Regionalportal und Internetzeitung für Pressemeldungen!

 

Alternatives Asylschiff zu teuer

Die Stationierung eines Asylschiffs wird nicht weiterverfolgt.

Nachdem das ursprünglich vorgesehene Asylschiff Hispania wegen unerwarteter technischer Unzulänglichkeiten nicht eingesetzt werden konnte, prüfte die Sozialhilfe Basel ein alternatives Angebot eines anderen Schiffseigeners, das kurzfristig an sie herangetragen worden war.

Dabei stellte sich heraus, dass die Kosten pro Unterbringungsplatz mehr als doppelt so hoch gewesen wären wie bei der ursprünglichen Variante, die bekanntlich auch etwa demjenigen Betrag entsprach, der für Unterbringungen in Wohnliegenschaften anfällt.

Die Stationierung eines Schiffes zur Unterbringung von Asylsuchenden wird damit nicht mehr weiterverfolgt.

Kommentare powered by CComment

Immobilien am Hochrhien
Jun 21, 2018 10316

Immobilien am Hochrhein

Das Topthema seit langen Zeiten ist das Wohnen zwischen Basel und Konstanz. Wohnen und…
joyetech-ego-aio-silber
Mai 12, 2019 29389

Sind POD-Systeme die Zukunft der E-Zigarette?

Klein, handlich und komfortabel in der Anwendung - das sind die Eigenschaften, mit denen…
Megaphone
Aug 23, 2018 37159

Ihr Artikel bei uns!

Weit gestreute Pressetexte und Inhalte bleiben im Trend. Schließlich kann man die Wege,…
rakete sceene
Aug 09, 2017 14580

Web-Content & Web-System

Joomla und andere Content Management Systeme stehen für Einfachheitaber auch für…

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.