Regionalportal und Internetzeitung für Pressemeldungen!

 
  • Startseite
  • Archiv
  • Information Quality Institute und Trillium Software beschließen Zusammenarbeit

Information Quality Institute und Trillium Software beschließen Zusammenarbeit

trilliumsoftwareDie Partnerschaft ermöglicht Synergien auf dem Feld der Informations- und Datenqualität und bietet Kunden die Expertise zweier Spezialanbieter in den Bereichen Software und Beratung

Münsing/Böblingen, 30. Januar 2013 – Das Information Quality Institute, ein Spezialanbieter für  Dienstleistungen zur Verbesserung der Daten- und Informationsqualität, und Trillium Software, eine Division des Harte-Hanks-Konzerns und ein weltweit führender Anbieter von Datenqualitätslösungen, haben eine Partnerschaft beschlossen. Ziel der Partnerschaft ist es, Kunden die Expertise zweier hochspezialisierter Anbieter im Bereich des Daten- und Informationsqualitätsmanagements für eine nachhaltige Steigerung des Organisationserfolgs zur Verfügung zu stellen.

Das Trillium Software System® ist eine weltweit führende Datenqualitätslösung, die Unternehmen darin unterstützt, den kompletten Lebenszyklus von der Datenerfassung bis zur Sicherung der Datenqualität zu verwalten. Es analysiert und bewertet den Datenbestand und standardisiert und transformiert anhand von Geschäftsregeln, sodass nur Daten höchster Qualität in die Unternehmensprozesse eingehen.

Mit der eigens entwickelten "House of Information Quality“-Methodik sorgt das Information Quality Institute für Ordnung im Daten-, System- und Prozesschaos. Sie stellt alle Dienstleistungen für die nachhaltige Verbesserung der Daten- und Informationsqualität zur Verfügung. Dabei ist es unerheblich, in welcher Branche die Kunden tätig sind.

"Nachhaltige Informationsqualität braucht eine klare Strategie", so Christian Fürber, der zusammen mit Michael Wernz Geschäftsführer der Information Quality Institute GmbH ist. „Datenqualitätsprobleme verursachen häufig Prozessstörungen und führen zu Fehlentscheidungen. Wir helfen unseren Kunden dabei, diese unnötigen Kosten mit Hilfe unseres einzigartigen „House of Information Quality“-Ansatzes dauerhaft zu vermeiden. Durch unsere Partnerschaft mit Trillium Software sind wir in der Lage, nachhaltige Datenqualitätsprozesse zügig im Unternehmen umzusetzen, um für unsere Kunden sofort spürbare Erfolge zu erzielen,“ erläutert Fürber den Ansatz des Beratungsunternehmens.

„Eine hohe Daten- und Informationsqualität ist der Schlüssel zu optimalen Geschäftsprozessen, richtigen Entscheidungen und damit zu einem erfolgreichen Unternehmensergebnis“ so Christian Schmidt, Alliances Director Central Europe bei Trillium Software. „Das Trillium Software System hat sich als führende Datenmanagementlösung seit Jahren am Markt etabliert. Bei der erfolgreichen Realisierung von Data Governance-Initiativen, spielt neben der Technologie die Einbeziehung der Fachbereiche und das aktive Management der Projekte die entscheidende Rolle. Durch die Partnerschaft mit dem Information Quality Institute schaffen wir für unsere Kunden die Möglichkeit, Top-Beratungsleistungen von Informationsqualitätsspezialisten zusammen mit dem Trillium Software System in Anspruch zu nehmen. Gemeinsam unterstützen wir so unsere Kunden bei der nachhaltigen Implementierung einer Data Governance-Strategie.

„Namhafte Kunden aus den verschiedensten Branchen, wie die Deutsche Telekom, Porsche oder Bosch-Siemens Hausgeräte, vertrauen seit Jahren auf die Software und die Expertise von Trillium Software als Spezialanbieter für alle Belange des Datenmanagements,“ ergänzt Eric Ecker, Vice President Central Europe und Geschäftsführer der Harte-Hanks Trillium Software Germany GmbH. „Von der Zusammenarbeit mit dem Information Quality Institute versprechen wir uns die Ergänzung unseres Angebots um spezialisierte Service- und Beratungsangebote und setzen auf zahlreiche Synergien aus dieser Zusammenarbeit“.

Information Quality Institute
Eine hohe Informations- und Datenqualität ist der Schlüssel zu richtigen Entscheidungen und störungsfreien Prozessen. Das Information Quality Institute konzentriert sich daher auf Dienstleistungen zur nachhaltigen Verbesserung der Informations- und Datenqualität und hilft so Unternehmen aller Branchen dabei, unnötige Kosten und Risiken durch Datenqualitätsprobleme zu vermeiden. Zu den Dienstleistungen des Information Quality Institute gehören unter anderem die Entwicklung und Implementierung von Datenqualitätsprozessen, die Erstellung und organisatorische Verankerung von Data Governance-Konzepten sowie die Unterstützung bei Datenmigrationen und Datenbereinigungen. Darüber hinaus bietet das Information Quality Institute eine praxiserprobte innovative Daten- und Prozessdokumentationslösung, die das Datenqualitätsmanagement ideal unterstützt und dabei hilft, innerhalb kürzester Zeit Ordnung in die Daten- und Prozesslandschaft zu bringen.
Weitere Informationen finden Sie auf der Website der Information Quality Institute GmbH unter http://www.informationquality.de/

Harte-Hanks Trillium Software
TRILLIUM SOFTWARE ist im Harte-Hanks Unternehmensverbund der Lösungspartner für alle Fragen des Datenqualitätsmanagements. Analysten stufen Trillium Software als weltweit führend im Datenqualitätssegment ein. Das Unternehmen bietet Software-Lösungen, die Daten analysieren, standardisieren und anreichern. Damit können kritische Daten korrigiert, ergänzt und Dubletten erkannt werden. Typische Anwendungsgebiete sind zum Beispiel das Data Warehousing, MDM- und BI-Lösungen sowie Anwendungen im ERP- oder CRM-Umfeld. Von der Analyse bis zum Cleansing, vom Stammdatenmanagement bis zu Kunden- und Lieferantenadressen - die Technologie von Trillium Software ermöglicht global agierenden Unternehmen in Echtzeit eine einheitliche Sicht auf Kunden, Partner und Distributoren sowie auch auf Kredite und Kapitalreserven. Datenqualitätslösungen von Trillium Software ermöglichen zudem die systematische Einführung einer Data Governance und deren kontinuierliche Überwachung.
Das Trillium Software System kann weltweit über 3.000 Implementierungen vorweisen und wird in hunderten von geschäftskritischen Applikationen eingesetzt.
Die Harte-Hanks Trillium Software Germany GmbH ist die Deutschland-Tochter von Trillium Software und zuständig für Deutschland, Österreich und die Schweiz.
Weitere Informationen finden Sie auf der Website von Trillium Software: http://www.TrilliumSoftware.com und http://www.TrilliumSoftware.com/de.

Forscher entdecken Medikament gegen Varroa-Milbe

Jan 12, 2018
Eine von Varroa-Milben befallene Jungbiene. | Bildquelle: Universität Hohenheim / Bettina Ziegelmann
Lithiumchlorid verspricht Durchbruch im Kampf gegen gefährlichen Bienen-Parasiten / Veröffentlichung in international renommierter Fachzeitschrift „Scientific Report“ Hoffnung für Imker: Erstmals…

Piening Personal: Louis Coenen wird zweiter Geschäftsführer neben Holger Piening

Jan 25, 2018
vl.: Holger Piening, Louis Coenen, Robert Langhans
Piening Personal hat zum 1. Januar 2018 seine Geschäftsführung erweitert. Louis Coenen verantwortet künftig neben Holger Piening die Geschäfte des Bielefelder Personaldienstleisters. Der studierte…

Auftakt-Workshop der Deutschen Initiative Arthroseforschung

Jan 22, 2018
Schirmherrin der Deutschen Initiative Arthroseforschung: Die ehemalige Gesundheitsministerin und Bundestagspräsidentin a.D. Prof. Dr. Rita Süssmuth
Orthopädische Universitätsklinik Friedrichsheim: Frankfurt – Am 26. und 27. Januar 2018 findet der erste Workshop der Deutschen Initiative Arthroseforschung statt. Im Hörsaal der Orthopädischen…

Neujahrsaktion der Ahmadiyya Muslim Jamaat in Detmold

Jan 05, 2018
Aufräumaktion
Mitglieder der Ahmadiyya Muslim Jamaat Paderborn - Lippe säubern am Neujahrsmorgen den Marktplatz in Detmold. Alle Jahre wieder: Um die 20 Muslime der Ahmadiyya Muslim Jamaat versammelten sich um ca.…

„Mehr Kies“ für 1.510 Bauarbeiter aus dem Kreis Konstanz gefordert

Jan 12, 2018
„Mehr Kies“ – das verlangt die Bauarbeiter-Gewerkschaft in der anstehenden Tarifrunde. Die Löhne für die Beschäftigten auf heimischen Baustellen sollen um sechs Prozent steigen, so die IG BAU Südbaden.
Bau-Boom – Gewerkschaft fordert 6 Prozent mehr Lohn Lohn-Plus für Maurer, Zimmerer, Straßenbauer und Co. gefordert: Die rund 1.510 Bauarbeiter aus dem Landkreis Konstanz sollen mehr Geld verdienen.…

„Patschifig“ unterwegs von Chur nach St. Moritz

Jan 10, 2018
AlvraGliederzug ©Rhätische Bahn Andrea Badrutt
München/Chur, 10. Januar 2018 (w&p) – Unter dem Motto „patschifig“, dem Bündner Ausdruck für gemütlich oder friedlich, sind ab sofort auf der Strecke Chur - St. Moritz - Chur spezielle…

Theologe für die Fragen der Zukunft

Jan 06, 2018
Gotteshaus
Freiburg / Heidelberg / München / Oberbergen (pef). Der Brückenschlag zwischen wissenschaftlicher Theologie und praktischer Seelsorge gilt als Kennzeichen für den vor 100 Jahren in Oberbergen…

Charta zur Verbesserung des Schutzes der Anrainer am Flughafen

Jan 19, 2018
Trinationale Umweltcharta zum Schutz vor Belastungen durch den expandierenden Flughafen Basel-Mulhouse
Der Fluglärm hat in den letzten drei Jahren massiv zugenommen. Mancherorts hat sich der Nachtfluglärm seit 2013 mehr als verdoppelt, an allen Messstationen hat er 2016 neue Höchststände erreicht. Zum…

Seminare und Rundgänge bilden Rahmen der Gebäude.Energie.Technik

Jan 11, 2018
Auf der Messe Gebäude.Energie.Technik
Sonderthemen „Elektromobilität, Laden, Speichern“ und „Digitalisierung/Smart Home“ - Blockheizkraftwerke, Solarstrom und Solarwärme auf Sonderfläche - Kongress Energieautonome Kommunen findet…

Hinweise zur Altpapiersammlung der Vereine im Landkreis Waldshut

Jan 17, 2018
Werden auch zu Altpapie - Zeitungen
Der Landkreis Waldshut hat die Erfassung und Verwertung von Papier, Pappe und Kartonage (PPK) ab 2018 neu vergeben. Aufgrund des neuen Vertrages gelten künftig strengere Qualitätsanforderungen für…

Albsteig Schwarzwald geht in erste volle Saison

Jan 30, 2018
AlbsteigSchwarzwald_Fondssitzung
Zur Mitgliederversammlung des Albsteigfonds konnte Landrat Dr. Martin Kistler Gemeinden, Touristiker und Projektpartner im Landratsamt begrüßen. Dabei dankte er den Gemeinden und insbesondere den…

12‘000te Besucherin in der Etrusker-Ausstellung

Jan 31, 2018
Von links nach rechts:  Andreas Schiendorfer, Präsident des Museumsvereins, Dr. Katharina Epprecht, Direktorin Museum zu Allerheiligen, die 12‘000 Besucherin Frau Helga Gnehm und ihr Ehemann Urs, Werner Rutishauser, Kurator der Etrusker-Ausstellung.
Nur noch bis zum 18. Februar ist die grosse Etrusker-Ausstellung im Museum zu Allerheiligen in Schaffhausen zu sehen. Heute Mittwoch wurde die 12‘000 Besucherin begrüsst. Grosse Überraschung für Frau…
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen