Regionalportal und Internetzeitung für Pressemeldungen!

 

Beim Sex vom Kruzifix erschlagen

"Wer's glaubt wird selig". Die rasante Komödie um die Heiligsprechung einer Dorfbewohnerin bricht die Tabuthemen Tod und Religion auf charmante Art und Weise.

Wers glaubt wird seligDie bayerische Dorfgemeinde Hollerbach sieht sich durch das Ausbleiben des Schnees in seiner Existenz bedroht und ist begeistert, als Georg (Christian Ulmen) seine durch mysteriöse Umstände verstorbene Schwiegermutter heilig sprechen lassen will. So könnte das Dorf zum neuen Anziehungspunkt für Wallfahrer werden. Zuerst müssen jedoch schier unüberbrückbare Hindernisse überwunden werden und der Papst ist nur eines davon. Die Gemeinde braucht ein Wunder, wenn nicht sogar zwei.

Nach „Wer früher stirbt ist länger tot“ kommt jetzt Marcus H. Rosenmüllers neueste Komödie „Wer's glaubt wird selig“ im Gloria-Theater Bad Säckingen am Mittwoch, 13. Februar 2013 um 20.00 Uhr. Das gesamte Kino-Programm ist unter www.gloria-theater.de zu finden. Tickets kosten nur 7,50 EUR und können unter 0 77 61 - 64 90 reserviert werden. 

Kommentare powered by CComment

Friedenskräfte sichtbar machen

Jun 25, 2018
Die erste «offizielle» Fahne im Rahmen der Aktion «Wandern für den Frieden» wurde anlässlich eine Friedenswanderung mit 25 Teilnehmern am Samstag am Thunersee gesetzt.
«Zeichen für den Frieden setzen» – das will der Verein Friedenskraft, der sich heute mit der Lancierung der Aktion «Wandern für den Frieden» in Thun der Öffentlichkeit vorgestellt hat. Bei der Aktion…
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok