Regionalportal und Internetzeitung für Pressemeldungen!

 

Wanderwege in Basel neu ausgeschildert

Dass der Stadtkanton Basel über erlebnisreiche Wander- und Spazierrouten verfügt, ist nicht jedem bekannt. Die Start- und Endpunkte der insgesamt 40 Routen sind vom Zentrum aus schnell zu erreichen und gut mit dem öffentlichen Verkehr verknüpft. Zum Start der Wandersaison im Frühling haben das Bau- und Verkehrsdepartement und der Verein Wanderwege beider Basel ein verbessertes und vielfältigeres Angebot an Wanderrouten und Spazierwegen in und um Basel neu signalisiert.

Wandern in einem Stadtkanton, im urbanen Umfeld, ist das möglich? Ja, denn Basel weist ein attraktives Spazier- und Wanderwegnetz in nächster Umgebung zum Zentrum auf. Der grosse Vorteil liegt auf der Hand: schnelle Erreichbarkeit statt langer Anfahrtswege und somit ein geringer Aufwand, sich in der Freizeit zu erholen. Die Start- und Endpunkte der Routen sind gut mit dem öffentlichen Verkehr verknüpft. In wenigen Minuten ist man bequem mit Tram oder Bus vom Zentrum Basels im Grünen. Stadtwanderer können sogar direkt im Herzen von Basel starten und auf dem Weg ins Grüne kulturelle Höhepunkte, wie das Basler Münster, besuchen. Bereits am Stadtrand lässt sich die einmalige Landschaft unserer Region geniessen. Ein grenzenloser Genuss, denn einige Routen führen auch ins benachbarte Baselbiet, nach Deutschland und Frankreich.

Rechtzeitig zum 75-Jahre-Jubiläum des Vereins Wanderwege beider Basel zeigen sich die Spazier- und Wanderrouten in und um Basel aufgefrischt und klar und einheitlich neu signalisiert. Basel-Stadt hat dabei als einer der ersten Kantone die Vorgaben des Bundes umgesetzt, die Schweizerische Norm zur Signalisation für Velo- und Wanderwege verbindlich anzuwenden. Dies bot die einmalige Gelegenheit, das bisherige Angebot im Kanton Basel-Stadt qualitativ zu überprüfen und zugunsten eines attraktiveren und vielfältigeren Angebots Anzahl und Verlauf der Routen neu zu definieren. Die Konzeption, Projektierung und Umsetzung der Neusignalisation hat knapp 150'000 Franken gekostet und ist ein Gemeinschaftswerk der Fachstelle Fuss- und Wanderwege sowie des Vereins Wanderwege beider Basel in Koordination mit dem Kanton Basel-Landschaft.

Insgesamt kann man im Kanton Basel-Stadt 70 Kilometer auf signalisierten Routen erwandern. Mit total 40 Routen – 33 Wanderrouten, fünf kürzere Spazierrouten und zwei Rollstuhlwanderrouten – kann sich das regionale Angebot sehen lassen. Sechs dieser 40 Routen sind zudem als Etappen Bestandteil des „Wanderlandes“ von SchweizMobil, dem nationalen Angebot einer nachhaltigen Freizeitmobilität. Deshalb empfiehlt es sich – ob auf eigene Faust oder an einer geführten Wanderung der Wanderwege beider Basel – einfach Wander- oder Turnschuhe anzuziehen und das Angebot auszuprobieren.

Kommentare powered by CComment

Megaphone
Aug 23, 2018 24204

Ihr Artikel bei uns!

Weit gestreute Pressemeldungen und Inhalte bleiben im Trend. Schließlich kann man die…
joyetech-ego-aio-silber
Mai 12, 2019 17304

Sind POD-Systeme die Zukunft der E-Zigarette?

Klein, handlich und komfortabel in der Anwendung - das sind die Eigenschaften, mit denen…
rakete sceene
Aug 09, 2017 9937

Web-Content & Web-System

Joomla und andere Content Management Systeme stehen für Einfachheitaber auch für…
Immobilien am Hochrhien
Jun 21, 2018 5178

Immobilien am Hochrhein

Das Topthema seit langen Zeiten ist das Wohnen zwischen Basel und Konstanz. Wohnen und…
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.