Regionalportal und Internetzeitung für Pressemeldungen!

 

Europaweit treiben es die Eidgenossen am liebsten draussen

Outdoor Sex 2Bei einer repräsentativen internationalen Studie der Dating-Plattform C-date.ch geben 20 Prozent der Schweizer an, am liebsten Sex im Freien zu haben – und sind damit Europameister.
Im Frühling, wenn es draussen wieder wärmer wird, gehen die Schweizer gerne ins Freie – und zwar, um Sex zu haben. Laut einer repräsentativen Studie der Dating-Plattform C-date.ch präferiert jeder fünfte Schweizer Outdoor-Sex gegenüber traditionelleren Orten wie zu Hause oder im Hotel.

Damit treiben es die Eidgenossen europaweit am liebsten an der frischen Luft. Ausserdem finden fast 60% der Schweizerinnen und Schweizer im Frühling am ehesten neue Lover und gehen am liebsten an Dates. (Durchführung der Studie durch Trend Reserach in Hamburg)

Naturverbundene Schweizer
Eine Online-Umfrage im April 2013 mit 22‘362 Befragten europaweit, die auf C-date durchgeführt wurde, zeigt, dass gut 97 Prozent der Eidgenossinnen und Eidgenossen im Frühling im Allgemeinen gerne draussen Sex haben. Am beliebtesten unter den Outdoor-Orten ist der Wald: Kapp 40% der Schweizer geniessen im Frühling den Sex zwischen den Bäumen. Überraschenderweise sind die Schweizer keine Bergler – nur 11 Prozent der Befragten geben dies als liebsten Ort für Outdoor-Sex an. 

Kommentare powered by CComment

Friedenskräfte sichtbar machen

Jun 25, 2018
Die erste «offizielle» Fahne im Rahmen der Aktion «Wandern für den Frieden» wurde anlässlich eine Friedenswanderung mit 25 Teilnehmern am Samstag am Thunersee gesetzt.
«Zeichen für den Frieden setzen» – das will der Verein Friedenskraft, der sich heute mit der Lancierung der Aktion «Wandern für den Frieden» in Thun der Öffentlichkeit vorgestellt hat. Bei der Aktion…
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok