Regionalportal und Internetzeitung für Pressemeldungen!

 

Lukrativer Grenzverkehr

Schweizer "Grenzgänger" schwemmen Geld in Hochrheinkassen

Die Schweiz ist ein bestens situiertes Land mit einer florierenden Wirtschaft und entsprechend hohen Löhnen. Den Schweizern, das kann man ohne Wenn und Aber sagen, geht es gut. Im Windschatten der Eurokrise ist auch der Schweizer Franken noch einmal durchgestartet – und zwar so, dass die Schweizer Notenbank sich gefordert sah, seinen Wert mit einer rigorosen Wechselkurs-Politik erst einmal zu drosseln. Nur folgerichtig, dass die Schweizer sich umschauen, ob sie für ihr gutes Geld woanders gute und vor allem günstige Waren und Dienstleistungen erhalten. Wie so oft liegt auch hier das Gute nahe – in diesem Fall: Direkt hinter der Grenze.

Hopp Schwyz, hopp!
Täglich wiederholt sich an den hochrheinischen Grenzübergangen das gleiche Bild: Hunderte von Schweizern überqueren die Grenze, um auf der anderen Seite in Weil, Konstanz, Freiburg und umliegenden Orten auf Einkaufstour zu gehen. Anfang April ist eine Studie erschienen, die von der GFK Switzerland, dem größten Schweizer Marktforschungsinstitut durchgeführt wurde. Sie macht deutlich, dass es sich bei diesen Einkaufsfahrten um weit mehr als einen "kleinen" Grenzverkehr handelt. Insgesamt 8,9 Milliarden Franken gaben die Schweizer letztes Jahr bei ihren Auslandseinkäufen aus – die Ausgaben für Restaurants und Hotelübernachtungen sind in dieser Summe noch nicht einmal berücksichtigt. Der Löwenanteil der Einkäufe findet im grenznahen Gebiet zwischen Konstanz und Weil am Rhein statt. Für Zehntausende von Schweizer Grenzgängern gehört der preisgünstige Einkauf im nördlichen Nachbarland mittlerweile zur Alltagsroutine.

Alles, was das Herz begehrt
Die Kunden aus der Schweiz decken bei ihren Einkäufen längst nicht nur ihren täglichen Bedarf. Die Liste reicht von Lebensmitteln über Kleidung, Schuhe und Drogerieartikel bis zur Tiernahrung und zu Möbeln. Letztere schlagen immerhin mit über 600 Millionen Franken zu Buche. Auch Medikamente stehen hoch im Kurs: Nicht verschreibungspflichtige Arzneimittel sind in Deutschland zum Teil erheblich billiger, der Kundenstamm mancher Apotheke in Weil oder Konstanz besteht zur Hälfte aus Schweizern. Manch einer nimmt dafür sogar einen längeren Anfahrtsweg aus Bern, Luzern oder Solothurn in Kauf. Neuester Trend: Beim derzeitigen Wechselkurs werden auch Luxusgüter zunehmend interessant. Das führt unter anderem dazu, dass hochwertige Luxusuhren – eigentlich ein Markenzeichen der Schweiz – derzeit z.B. bei Freiburger Händlern um bis zu 40% günstiger zu haben sind als in Zürich oder Genf.

Kurzfristiger Boom oder nachhaltige Entwicklung?
Im Moment regelt der günstige Wechselkurs den lukrativen Grenzverkehr sozusagen selbsttätig. Schlecht für Geschäfte und Händler in der Schweiz – positiv für die Einzelhändler und Supermärkte auf der deutschen Seite. Ein guter Zeitpunkt, um über Angebote nachzudenken, mit der die Schweizer Kundschaft auch längerfristig gelockt und an die Hochrheinregion gebunden werden kann. Insbesondere die touristischen Potenziale scheinen noch längst nicht ausgeschöpft. Ein Einkauf im grenznahen Gebiet lässt sich wunderbar auch einmal mit einem Urlaubswochenende verbinden. Die Hochrheinregion hat für Groß und Klein einiges zu bieten, speziell auf die Anforderungen der Schweizer Grenzgänger ausgerichtete Angebote könnten hier ein Übriges tun. Ein gemütliches, serviceorientieres Hotel mit kindgerechtem Angebot ist das ideale Ambiente für einen Wochenendausflug. Gepflegte Spielplätze und entsprechende Spielplatzgeräte für die Kinder, Rheintouren, Konzerte und entspannte Abende bei einem Glas Wein für die Großen. Gute Gründe fürs Wiederkommen und für dauerhaft fruchtbare schweizerisch-deutsche Nachbarbeziehungen.

Kommentare powered by CComment

Sperrung der B 34 in Oberlauchringen am 28. Juni 2019

Jun 25, 2019
4. Lauchringer Triathlon-Nacht
Aufgrund einer Veranstaltung ist die B 34 in Oberlauchringen ab der Einmündung der Gemeindestraße „Alte Rathausstraße“ bzw. aus der Gegenrichtung ab der „Kirchstraße“ am Freitag, den 28. Juni 2019 in…

se:fit bringt Bewegung ins Büro

Feb 26, 2019
se:fit für Mobilität im Büroalltag
Dogern (Landkreis Waldshut) – Bewegung ist nicht nur gut für den Körper, Bewegung beflügelt auch den Geist. Sedus se:fit ermöglicht vitales, aktives Sitzen und Lehnen – am Stehpult, am Schreibtisch…

Jahresabschluss 2018: Sedus Stoll Gruppe legt nochmal kräftig zu

Jun 04, 2019
Abb.: Das neue Sedus Smart Office in Dogern
Dogern (Landkreis Waldshut) – Mit einem Jahresüberschuss von 9,8 MioEUR schloss die Sedus Stoll Gruppe das Geschäftsjahr 2018 ähnlich erfolgreich wie auch das Jahr zuvor ab. Der Umsatz kletterte mit…

Aktionswoche der Selbsthilfe 2019

Mai 02, 2019
In diesem Jahr findet die erste bundesweite Aktionswoche Selbsthilfe statt. Der Paritätische Gesamtverband lädt gemeinsam mit seinen Landesverbänden und Mitglieds- organisationen alle Gruppen,…

Nur 23 Prozent der Älteren setzen sich mit ihrer Fahrfitness auseinander

Jan 10, 2019
Aktion Schulterblick
20. Dezember 2018 (DVR) – Wie wirkt sich der Gesundheitszustand auf die eigene Fahrtüchtigkeit aus? Laut einer aktuellen Umfrage von YouGov im Rahmen der Kampagne „Aktion Schulterblick" des Deutschen…

Unbeschwert grillen – so vermeiden Hobby-Brutzler eine Infektion mit Keimen

Jul 09, 2019
Keine Keime1
Wenn die Temperaturen steigen und die Tage länger werden, gehört der Duft nach Gegrilltem dazu. Doch der Gesundheit zuliebe sollten beim Grillen ein paar Hygieneregeln beachtet werden. Dass Fleisch…

VIER PFOTEN nimmt Opfer von Europas Handel mit Wildkatzen in ihre Obhut

Jan 31, 2019
Pumawelpe
Hamburg/Maßweiler, 31.01.2019 – Behörden haben kurz vor Weihnachten 2018 einen männlichen Pumawelpen in einer Privatwohnung in der deutschen Stadt Lahr entdeckt und beschlagnahmt. Das zu dem…

Museumsmühle in Stühlingen-Blumegg

Jul 03, 2019
Museumsmühle in Stühlingen-Blumegg
Beliebtes Ausflugsziel im Sommer Sommerzeit ist Ausflugszeit. Angenehme Abkühlung bietet das schattige Plätzchen im Weiler in Stühlingen-Blumegg, wo die historische Museumsmühle besucht werden kann.…

Index bestätigt : Menschen schieben Verantwortung verstärkt auf andere ab

Jan 24, 2019
Gesellschaft
Es fehlt an Verantwortungsbewusstsein in der Gesellschaft. Das belegen die Zahlen zum Verantwortungsindex 2 018 des Grundl Leadership Institut (GLI). Da bei übertreffen die aktuellen Ergebnisse sogar…

Alles angerichtet: Vorfreude auf die FIS-Weltcups am Feldberg

Feb 07, 2019
FIS-Weltcups am Feldberg
Die weltbesten Snowboard- und Skicross-Athleten machen Station am Feldberg. Am kommenden Wochenende (08. bis 10. Februar 2019) wird der FIS Snowboard Cross Weltcup auf dem Höchsten in…

Gute Informationen: Für Menschen mit Krebs notwendig

Jan 30, 2019
Gute Informationen können Krebspatienten bei der Krankheitsbewältigung helfen. © Krebsinformationsdienst, Deutsches Kresbforschungszentrum
Gute Informationen sind nicht nur wichtig, um Krebs zu vermeiden oder frühzeitig zu erkennen. Sie sind auch von großer Bedeutung, um Patientinnen und Patienten einen guten Umgang mit ihrer Erkrankung…

„Nicht auf hohem Niveau jammern, sondern handeln!“

Mai 06, 2019
Staat als recht gefräßig . . .
BdSt zur anstehenden Mai-Steuerschätzung / Prioritäten setzen und Soli abschaffen! „Es sollte nicht vor Steuerausfällen gewarnt werden, die es gar nicht gibt“, kommentiert BdSt- Präsident Reiner…
joyetech-ego-aio-silber
Mai 12, 2019 4523

Sind POD-Systeme die Zukunft der E-Zigarette?

Klein, handlich und komfortabel in der Anwendung - das sind die Eigenschaften, mit denen…
rakete sceene
Aug 09, 2017 7681

Web-Content & Web-System

Joomla und andere Content Management Systeme stehen für Einfachheitaber auch für…
Immobilien am Hochrhien
Jun 21, 2018 2954

Immobilien am Hochrhein

Das Topthema seit langen Zeiten ist das Wohnen zwischen Basel und Konstanz. Wohnen und…
Megaphone
Aug 23, 2018 13749

Ihr Artikel bei uns!

Weit gestreute Pressemeldungen und Inhalte bleiben im Trend. Schließlich kann man die…
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok