Regionalportal und Internetzeitung für Pressemeldungen!

 
  • Startseite
  • Archiv
  • Supersportwagen starten auf Traumstrecke: ADAC GT Masters in Spa

Supersportwagen starten auf Traumstrecke: ADAC GT Masters in Spa

Herzklopfen vor der berüchtigten Senke von "Eau Rouge", Vollgas auf der langen Kemmel-Geraden und höchste Konzentration in der "Blanchimont": Die ADAC GT Masters-Piloten fiebern dem Start der  "Liga der Supersportwagen" auf der Formel-1-Strecke im belgischen Spa-Francorchamps (10. bis 12. Mai) entgegen. Erstmals startet das ADAC GT Masters auf der von vielen Fahrern als eine der schönsten Rennstrecken der Welt bezeichneten "Ardennen-Achterbahn".

Die rund 70 km Aachen entfernte Naturrennstrecke ist mit ultra-schnellen Senken, Mutkurven und Vollgaspassagen eine perfekte Bühne für das zweite Rennwochenende des ADAC GT Masters.

Nicht nur René Rast (26, Frankfurt), gemeinsam mit Christopher Mies (23, Heiligenhaus / Prosperia C. Abt Racing) im Audi R8 Sieger beim ADAC GT Masters-Auftakt in der etropolis Motorsport Arena Oschersleben, fiebert dem Rennen auf der längsten Strecke im ADAC GT Masters-Kalender entgegen. Rast kennt sich in Spa bestens aus: Der Audi-Pilot gewann im vergangenen Jahr die 24h von Spa, das bedeutendste Langstreckenrennen für GT-Sportwagen. Rast: "Spa ist einfach eine der schönsten Strecken für mich, da sie eine so große Herausforderung ist. Die Strecke ist sehr schnell, man braucht in einigen Kurven sehr viel Mut." Einen 24h-Spa-Sieg hat auch Martin Ragginger (25, A) bereits in seinem Lebenslauf stehen. 2010 siegt der
Porsche-Pilot dort und will auch bei der ADAC GT Masters-Premiere in den Ardennen auf das Podium. Gemeinsam mit Robert Renauer (28, Jedenhofen / Tonino by Herberth Motorsport) startete Ragginger im Porsche 911 mit den Plätzen zwei und vier in Oschersleben schon vielversprechend in die Saison.

Heimrennen für Ford-Pilot Nico Verdonck

Auf ein Heimspiel freut sich Nico Verdonck (27, B / Lambda Performance). Der einzige Belgier im Feld des ADAC GT Masters tritt gemeinsam mit Frank Kechele (26, Ulm) im neuen Ford GT an, der in Oschersleben ein vielversprechendes Debüt gezeigt hat. In der Boxengasse wird Verdonck auf einige Landsleute treffen: Das renommierte belgische Porsche-Team Prospeed Competition nutzt die Spa-Premiere des ADAC GT Masters zu einem Gasteinsatz mit einem Porsche 911 und den beiden Amerikanern Charles Espenlaub (44)/Charles Putman (57). Unter dem Motto Heimspiel starten auch die beiden
BMW-Piloten Claudia Hürtgen (41) und Jörg Müller (43, PIXUM Team Schubert) in Spa. Hürtgen stammt aus dem nur 70 km von Spa-Francorchamps entfernten Aachen. Nur einige Kilometer weiter in Hückelhoven ist die Heimat von Müller, der im BMW Z4 mit Max Sandritter (24, Raubling) antritt.

Auf das zweite Rennwochenende im ADAC GT Masters freut sich auch Ex-DTM-Pilotin Rahel Frey (27, CH), die im Audi R8 zusammen mit FIA GT1-Weltmeister Markus Winkelhock (32, Berglen-Steinach /Prosperia C. Abt Racing) startet: "Ich mag Spa-Francorchamps sehr, es ist einfach eine tolle Rennstrecke. Nach den ersten Erfahrungen, die wir in Oschersleben im ADAC GT Masters gemacht haben, wird das Wochenende aber eine große Herausforderung für uns."

Titelverteidiger Asch und Götz wollen in Spa angreifen

Auf Angriff setzen in Belgien die Titelverteidiger Maximilian Götz (27, Uffenheim / Polarweiss Racing) und Sebastian Asch (26, Ammerbuch / MS RACING), die in dieser Saison getrennte Wege gehen. Der Saisonstart verlief für beide nicht nach Plan: Götz holte zwar die Pole in Oschersleben, fuhr mit Platz neun im ersten Rennen gemeinsam mit Maximilian Buhk (20, Dassendorf) im Mercedes-Benz SLS AMG allerdings nur eine bescheidene Punkteausbeute ein. Asch ging es bei seinem Renndebüt im Audi R8 nicht besser. Gemeinsam mit Florian Stoll (31, Rickenbach) blieb der Schwabe aber ohne Punkte. Götz ist vor dem Rennen in Belgien optimistisch: "Spa ist eine Fahrerstrecke, dort ist Erfahrung enorm wichtig, dazu ist das Wetter unberechenbar. Dass wir den Speed haben, hat der Saisonstart gezeigt. Ich hoffe, dass wir in Spa auch viele Punkte mitnehmen können."

ADAC GT Masters-Rennen im Internet bei ran.de

Die spannenden Rennen des ADAC GT Masters gibt es nicht nur live bei kabel eins, sondern auch als Livestream im Internet auf der Website
ran.de. Die Startzeit der Livestreams am Samstag und Sonntag ist identisch mit dem Beginn der Liveübertragung bei kabel eins:  "High-Noon" - Zwölf Uhr mittags.

Das ADAC GT Masters geht in der Saison 2013 wieder bei acht Veranstaltungen mit 16 Rennen an den Start. Alle 16 Rennen des ADAC
GT Masters werden vom frei empfangbaren TV-Sender kabel eins samstags und sonntags ab 12.00 Uhr live in Deutschland, Österreich und in der
Schweiz übertragen. Erstmals startet die "Liga der Supersportwagen" auf der Formel-1-Strecke im belgischen Spa-Francorchamps und auf dem
Slovakia Ring in der Slowakei.

Tickets zu allen ADAC GT Masters-Rennen sind im Vorverkauf bereits ab 20 Euro online unter www.adac.de/motorsport, in allen ADAC Geschäftstellen, unter www.eventim.de oder in einer von europaweit mehr als 20.000 Vorverkaufsstellen von Eventim erhältlich.

Kommentare powered by CComment

„Sri Lankas Christen brauchen mehr als nur Mitgefühl“

Apr 25, 2019
Christen in Asien
NEU DELHI/KOLOMBO – Nach den Anschlägen auf Kirchen und Hotels am vergangenen Ostersonntag, bleiben die Kirchen aus Angst vor neuen Anschlägen kommendes Wochenende vorerst geschlossen. Viele…

Der Haushalt wird in guten Zeiten ruiniert!

Mär 14, 2019
Geldfressmaschine
BdSt-Analyse zum „Frühjahrsputz 2019“ / 30 Einsparvorschläge für die GroKo Genau ein Jahr nach Vereidigung der großen Koalition zieht der Bund der Steuerzahler (BdSt) eine kritische Zwischenbilanz…

Brennender Komposthaufen gelöscht

Feb 22, 2019
Feuerwehr Reichenau löscht Komposthaufen
Kurz nach Mitternacht entdeckten Passanten am Freitagmorgen 22.02.2019 in Reichenau-Mittelzell bei einem Gewächshaus in der Nähe des Sportplatz Sandseele ein Feuer und riefen die Feuerwehr um Hilfe.…

Online-Pranger fördern Steuerehrlichkeit – mit Nachteilen

Jan 17, 2019
Abwägungsfrage - Pranger einsetzen oder nicht
Studie der Universität Hohenheim zur verbesserten Steuerehrlichkeit durch soziale Anreize wie Public Shaming / Sozialer Pranger effektiv – aber wohlfahrtsökonomisch fragwürdig Steuerschulden sind…

Frische Luft für Kiel: Stadt Kiel und Purevento GmbH starten Probephase mit Stadtluftreiniger am Theodor-Heuss-Ring

Feb 06, 2019
Stadtluftreiniger für saubere Luft!
Kiel/Trittau - Ab heute testet die Stadt Kiel den neu entwickelten Prototypen eines Stadtluftreingers der Purevento GmbH am stark stickoxidbelasteten Theodor-Heuss-Ring. Das Gerät ist nach einem…

Osterhasen können bei über 20 Grad hoppeln

Apr 15, 2019
Das Wetter an Ostern sieht mild und oft freundlich aus. ©WetterOnline
Für Ostern deutet sich richtig freundliches T-Shirt-Wetter an. Schon am Gründonnerstag wird die 20-Grad-Marke geknackt. An den Osterfeiertagen sieht es nach dem jetzigen Stand sogar noch etwas milder…

5 Kirchen für 5 Tage Bildungszeit

Apr 11, 2019
Ehrenamt und Kirche
Die Kirchliche Landesarbeitsgemeinschaft für Erwachsenenbildung in Baden-Württemberg (KiLAG) setzt sich dafür ein, dass das Bildungszeitgesetz in seiner jetzigen Form, speziell für die Qualifizierung…

Security Token Offering: Tokenisierungs-Plattform BlockState bietet digitale Firmenanteile für Investoren

Jun 06, 2019
Pattern Livecycle
Berlin - Die Tokenisierungs-Plattform BlockState (www.blockstate.com) gibt heute den offiziellen Start seiner Plattform bekannt und wird eigene Unternehmensanteile in Form von Security Token ab dem…

Die Hauptstadt der Region Grand Est entdecken

Jun 05, 2019
Jo Berlien, Sabina Paries 111 Orte in Straßburg, die man gesehen haben muss Mit zahlreichen Fotografien von Sabina Paries Broschur Köln: Emons Verlag 2019 ISBN 978-3-7408-0576-0 240 Seiten € [D] 16,95 € [A] 17,50
In welchem ehemaligen Pferdestall kann man vorzüglich essen? Wo versteckt sich das weltgrößte Voodoo-Museum? Und in wel- chem Konsulat kann man übernachten? Es gibt ein Straßburg jen- seits von…

Der Start der Landes-Winterspiele 2019 in Todtnauberg rückt immer näher

Jan 19, 2019
Special Olympics ist die weltweit größte, vom Internationalen Olympischen Komitee (IOC) offiziell anerkannte Sportbewegung für Menschen mit geistiger und mehrfacher Behinderung.
Für die Landes-Winterspiele in Todtnauberg befinden sich die Vorbereitungen in den letzten Zügen. In der sechsten und gleichzeitig letzten Folge von „Todtnauberh hautnah“ wird noch einmal alles…

Tornado fegt durch die Eifel

Mär 14, 2019
Ein Tornado hat in Roetgen südlich von Aachen Schäden hinterlassen ©WetterOnline/Pascal Caron (bei Verwendung unbedingt angeben)
Der Ort Roetgen wird von einem der heftigsten Windsysteme der Erde getroffen Ein Tornado ist am Mittwochnachmittag mit Böen über Tempo 180 durch den Eifelort Roetgen unweit von Aachen gezogen. Der…

Studie zum Dinner am Valentinstag: Wer zahlt die Rechnung?

Feb 12, 2019
Beim Dinner
der Valentinstag rückt näher. Das Finanztechnologie-Unternehmen SumUp untersuchte dafür vorab über 20.000 Transaktionen, um herauszufinden, welche europäischen Nationen am Tag der Liebe ihre Rechnung…
Immobilien am Hochrhien
Jun 21, 2018 2650

Immobilien am Hochrhein

Das Topthema seit langen Zeiten ist das Wohnen zwischen Basel und Konstanz. Wohnen und…
joyetech-ego-aio-silber
Mai 12, 2019 2604

Sind POD-Systeme die Zukunft der E-Zigarette?

Klein, handlich und komfortabel in der Anwendung - das sind die Eigenschaften, mit denen…
Megaphone
Aug 23, 2018 12234

Ihr Artikel bei uns!

Weit gestreute Pressemeldungen und Inhalte bleiben im Trend. Schließlich kann man die…
rakete sceene
Aug 09, 2017 7416

Web-Content & Web-System

Joomla und andere Content Management Systeme stehen für Einfachheitaber auch für…
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok