Regionalportal und Internetzeitung für Pressemeldungen!

 
  • Startseite
  • Archiv
  • Supersportwagen starten auf Traumstrecke: ADAC GT Masters in Spa

Supersportwagen starten auf Traumstrecke: ADAC GT Masters in Spa

Herzklopfen vor der berüchtigten Senke von "Eau Rouge", Vollgas auf der langen Kemmel-Geraden und höchste Konzentration in der "Blanchimont": Die ADAC GT Masters-Piloten fiebern dem Start der  "Liga der Supersportwagen" auf der Formel-1-Strecke im belgischen Spa-Francorchamps (10. bis 12. Mai) entgegen. Erstmals startet das ADAC GT Masters auf der von vielen Fahrern als eine der schönsten Rennstrecken der Welt bezeichneten "Ardennen-Achterbahn".

Die rund 70 km Aachen entfernte Naturrennstrecke ist mit ultra-schnellen Senken, Mutkurven und Vollgaspassagen eine perfekte Bühne für das zweite Rennwochenende des ADAC GT Masters.

Nicht nur René Rast (26, Frankfurt), gemeinsam mit Christopher Mies (23, Heiligenhaus / Prosperia C. Abt Racing) im Audi R8 Sieger beim ADAC GT Masters-Auftakt in der etropolis Motorsport Arena Oschersleben, fiebert dem Rennen auf der längsten Strecke im ADAC GT Masters-Kalender entgegen. Rast kennt sich in Spa bestens aus: Der Audi-Pilot gewann im vergangenen Jahr die 24h von Spa, das bedeutendste Langstreckenrennen für GT-Sportwagen. Rast: "Spa ist einfach eine der schönsten Strecken für mich, da sie eine so große Herausforderung ist. Die Strecke ist sehr schnell, man braucht in einigen Kurven sehr viel Mut." Einen 24h-Spa-Sieg hat auch Martin Ragginger (25, A) bereits in seinem Lebenslauf stehen. 2010 siegt der
Porsche-Pilot dort und will auch bei der ADAC GT Masters-Premiere in den Ardennen auf das Podium. Gemeinsam mit Robert Renauer (28, Jedenhofen / Tonino by Herberth Motorsport) startete Ragginger im Porsche 911 mit den Plätzen zwei und vier in Oschersleben schon vielversprechend in die Saison.

Heimrennen für Ford-Pilot Nico Verdonck

Auf ein Heimspiel freut sich Nico Verdonck (27, B / Lambda Performance). Der einzige Belgier im Feld des ADAC GT Masters tritt gemeinsam mit Frank Kechele (26, Ulm) im neuen Ford GT an, der in Oschersleben ein vielversprechendes Debüt gezeigt hat. In der Boxengasse wird Verdonck auf einige Landsleute treffen: Das renommierte belgische Porsche-Team Prospeed Competition nutzt die Spa-Premiere des ADAC GT Masters zu einem Gasteinsatz mit einem Porsche 911 und den beiden Amerikanern Charles Espenlaub (44)/Charles Putman (57). Unter dem Motto Heimspiel starten auch die beiden
BMW-Piloten Claudia Hürtgen (41) und Jörg Müller (43, PIXUM Team Schubert) in Spa. Hürtgen stammt aus dem nur 70 km von Spa-Francorchamps entfernten Aachen. Nur einige Kilometer weiter in Hückelhoven ist die Heimat von Müller, der im BMW Z4 mit Max Sandritter (24, Raubling) antritt.

Auf das zweite Rennwochenende im ADAC GT Masters freut sich auch Ex-DTM-Pilotin Rahel Frey (27, CH), die im Audi R8 zusammen mit FIA GT1-Weltmeister Markus Winkelhock (32, Berglen-Steinach /Prosperia C. Abt Racing) startet: "Ich mag Spa-Francorchamps sehr, es ist einfach eine tolle Rennstrecke. Nach den ersten Erfahrungen, die wir in Oschersleben im ADAC GT Masters gemacht haben, wird das Wochenende aber eine große Herausforderung für uns."

Titelverteidiger Asch und Götz wollen in Spa angreifen

Auf Angriff setzen in Belgien die Titelverteidiger Maximilian Götz (27, Uffenheim / Polarweiss Racing) und Sebastian Asch (26, Ammerbuch / MS RACING), die in dieser Saison getrennte Wege gehen. Der Saisonstart verlief für beide nicht nach Plan: Götz holte zwar die Pole in Oschersleben, fuhr mit Platz neun im ersten Rennen gemeinsam mit Maximilian Buhk (20, Dassendorf) im Mercedes-Benz SLS AMG allerdings nur eine bescheidene Punkteausbeute ein. Asch ging es bei seinem Renndebüt im Audi R8 nicht besser. Gemeinsam mit Florian Stoll (31, Rickenbach) blieb der Schwabe aber ohne Punkte. Götz ist vor dem Rennen in Belgien optimistisch: "Spa ist eine Fahrerstrecke, dort ist Erfahrung enorm wichtig, dazu ist das Wetter unberechenbar. Dass wir den Speed haben, hat der Saisonstart gezeigt. Ich hoffe, dass wir in Spa auch viele Punkte mitnehmen können."

ADAC GT Masters-Rennen im Internet bei ran.de

Die spannenden Rennen des ADAC GT Masters gibt es nicht nur live bei kabel eins, sondern auch als Livestream im Internet auf der Website
ran.de. Die Startzeit der Livestreams am Samstag und Sonntag ist identisch mit dem Beginn der Liveübertragung bei kabel eins:  "High-Noon" - Zwölf Uhr mittags.

Das ADAC GT Masters geht in der Saison 2013 wieder bei acht Veranstaltungen mit 16 Rennen an den Start. Alle 16 Rennen des ADAC
GT Masters werden vom frei empfangbaren TV-Sender kabel eins samstags und sonntags ab 12.00 Uhr live in Deutschland, Österreich und in der
Schweiz übertragen. Erstmals startet die "Liga der Supersportwagen" auf der Formel-1-Strecke im belgischen Spa-Francorchamps und auf dem
Slovakia Ring in der Slowakei.

Tickets zu allen ADAC GT Masters-Rennen sind im Vorverkauf bereits ab 20 Euro online unter www.adac.de/motorsport, in allen ADAC Geschäftstellen, unter www.eventim.de oder in einer von europaweit mehr als 20.000 Vorverkaufsstellen von Eventim erhältlich.

Kommentare powered by CComment

Beruflich gut vernetzt nach der meet@uni-kassel

Mai 18, 2018
Auf der meet@uni-kassel gab es viele Möglichkeiten, sich bei den ausstellenden Unternehmen über einen Berufseinstieg und weitere Karrieremöglichkeiten zu informieren. Quelle: IQ
Zahlreiche Studierende informierten sich auf der 18. Karrieremesse meet@uni-kassel bei über 20 regionalen Unternehmen Frankfurt - Karriere will heutzutage gut geplant sein. Im Campus Center der…

Passion.Leidenschaft. Zwei Parallel-Austellungen im Museum Haus Löwenberg

Mär 01, 2018
1. Passion in Seide und Gold. Die Gengenbacher Passionsteppiche und ihr historisches Umfeld     2. Schäm dich! Spring doch! Eifern und Geifern im Internet und auf der Straße
Passion in Seide und Gold. Die Gengenbacher Passionsteppiche und ihr historisches Umfeld Selbst schon eine Attraktion als herausragende Kunstwerke der späten Renaissance, wird nunmehr der…

Countdown für die Musiknacht Waldshut läuft

Apr 30, 2018
Die Drukers
WALDSHUT. Der Countdown läuft: Am Samstag, 5. Mai, findet in Waldshut die Musiknacht statt. In elf Locations sorgen ausgesuchte Bands und DJs ab 21 Uhr für tolle Musik und gute Stimmung. Den…

Bier Basel | Die Basler Craft Bier Messe

Mär 08, 2018
Bier Basel
Erweitere Deinen Bierhorizont! In zwei Tagen findet zum ersten Mal die Bier Basel statt. Am 10. März ist die Markthalle beim Bahnhof SBB für einen Tag das regionale Zentrum für Bierkultur. Während…

Nächste Generation des Rap: Anderson .Paak

Apr 23, 2018
Anderson .Paak
Der neue Schützling von Westcoast-Übervater Dr. Dre Zwei neue Alben für dieses Jahr angekündigt Im Juli live in Berlin und Köln Hinter dem eigenwilligen Pseudonym Anderson .Paak verbirgt sich der…

8. Schwarzwälder Kirschtortenfestival – wer macht die beste Schwarzwälder Kirschtorte?

Mär 29, 2018
Sie ist mehr als 100 Jahre alt und auf der ganzen Welt bekannt: die Schwarz-wälder Kirschtorte. Beim 8. Schwarzwälder Kirschtortenfestival in der Bergwelt Todtnau am Sonntag, 22. April, dreht sich…

Experimentieren und Programmieren für Schülerinnen und Schüler

Jan 03, 2018
IMG_8269: Schülerinnen und Schüler programmieren am phaenovum
Start neuer Kurse: Am phaenovum Schülerforschungszentrum Lörrach-Dreiländereck starten neue Kurse: Bei den Kursen wird in der Regel kein Vorwissen erwartet, die Schülerinnen und Schüler sollten aber…

Neue Muschelart für die Schweiz entdeckt

Jan 08, 2018
Muschel: Anodonta Exulcerata Porro
Dass in der gut erforschten Schweiz eine neue Tierart gefunden wird, passiert eher selten. Ein grosses in- ternationales Wissenschaftlerteam hat eine neue Mu- schelart entdeckt, die auch in der…

Deponierung der Produktionsschlacken der HC Starck auf der Kreismülldeponie Lachengraben

Jan 04, 2018
Müll am Hochrhein
In der Zeit vom 18.12.2017 bis 21.12.2017 lieferte die HC Starck Smelting Laufenburg 2.000 Tonnen schwach radioaktive Produktionsschlacken zur Deponierung auf der Kreismülldeponie Lachengraben an.…

Am besten festkochend: Fit für die Sommerfigur mit der Power-Knolle

Mai 22, 2018
Wer Ausdauersport treibt, sollte häufig zur Kartoffel greifen. Quelle: Dylan Nolte / Unsplash
Berlin - Der Sommer naht, die Sonne lockt ins Freie — wer jetzt sportlich richtig durchstarten möchte, sollte zur Kartoffel greifen. Denn die gelben Knollen haben es in sich und überzeugen mit…

Formel 1 in der Schule

Mär 12, 2018
Team Angels aus Lörrach
Team aengels vom phaenovum wird Vizemeister der Süd-West-Ausscheidung Am 9. - 10. März hat das phaenovum Schülerforschungszentrum erneut mit dem Team aengels am Wettbewerb „Formel 1 in der Schule“…

Forscher entdecken Medikament gegen Varroa-Milbe

Jan 12, 2018
Eine von Varroa-Milben befallene Jungbiene. | Bildquelle: Universität Hohenheim / Bettina Ziegelmann
Lithiumchlorid verspricht Durchbruch im Kampf gegen gefährlichen Bienen-Parasiten / Veröffentlichung in international renommierter Fachzeitschrift „Scientific Report“ Hoffnung für Imker: Erstmals…

Warning: Invalid argument supplied for foreach() in /kunden/139113_79713/hochrhein_3/plugins/system/cookiehint/cookiehint.php on line 172
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok