Regionalportal und Internetzeitung für Pressemeldungen!

 

Tram 8: Schienen über die Grenze gelegt

Am Zollübergang Basel-Hiltalingerstrasse/Weil am Rhein-Friedlingen ist heute im Rahmen eines Festaktes die Lücke in den Schienen der Tramlinie 8 zwischen der Schweiz und Deutschland geschlossen worden. Gelobt wurde an einem Festakt die gute Zusammenarbeit über die Landesgrenze hinweg.

Der schweizerische und der deutsche Streckenabschnitt der Tramlinie 8 sind bis jetzt unabhängig voneinander gebaut worden. Mit einer speziellen Schweissung ist heute die Lücke an der Grenze geschlossen worden. Dem dazugehörigen Festakt wohnten die Direktbeteiligten aus dem Bau- und Verkehrsdepartement Basel-Stadt, der Verwaltung der Stadt Weil am Rhein, der Basler Verkehrs-Betriebe (BVB), der Begleitgruppen, der Schweizer Grenzwache und des Deutschen Zolls bei.

BVB-Direktor Jürg Baumgartner, Oberbürgermeister Wolfgang Dietz aus Weil am Rhein und Regierungsrat Hans-Peter Wessels, Vorsteher des Bau- und Verkehrsdepartements Basel-Stadt, lobten in ihren Grussworten insbesondere die gute Zusammenarbeit zwischen den beiden Städten und den hohen Einsatz der Projektbeteiligten. Sie gaben auch ihrer Hoffnung Ausdruck, dass die Tramlinie rasch vollendet und wenn irgend möglich noch Ende 2014 in Betrieb genommen werden kann.

Kommentare powered by CComment

Megaphone
Aug 23, 2018 53094

Ihr Artikel bei uns!

Weit gestreute Pressetexte und Inhalte bleiben im Trend. Schließlich kann man die Wege,…
Wohnen am Hochrhein - Hans Thoma Blick ©Gerald Kaufmann
Jun 21, 2018 12226

Immobilien am Hochrhein

Das Topthema seit langen Zeiten ist das Wohnen zwischen Basel und Konstanz. Wohnen und…
rakete sceene
Aug 09, 2017 16304

Web-Content & Web-System

Joomla und andere Content Management Systeme stehen für Einfachheitaber auch für…

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.