Regionalportal und Internetzeitung für Pressemeldungen!

 

Vortrag zum Thema Energiewende, 13. Juni, 18 Uhr HTWG:

Elektromobilität und ihre Einbindung in elektrische Energieversorgungsnetze


Welche Besonderheiten liegen beim Elektroantrieb von Fahrzeugen im Individualverkehr? Über den aktuellen Forschungsstand insbesondere in Bezug auf batterieversorgte Elektro- und sogenannte Plug-In-Hybridfahrzeuge wird Dr. Günther Ebert vom Fraunhofer Institut für Solare Engergiesysteme (ISE Freiburg) in seinem Vortrag am Donnerstag, 13. Juni, um 18 Uhr in der Aula der HTWG, Gebäude A, berichten. Auch wird er dabei Aspekte der Integration dieser Fahrzeuge in das elektrische Stromnetz diskutieren. Angesprochen werden darüber hinaus auch alternative Fahrzeugkonzepte wie Brennstoffzellenfahrzeuge.

Individualverkehr hat einen Anteil von mehr als 20 Prozent an den gesamten CO2-Emissionen. Dies zu verändern ist eine der großen aktuellen Herausforderungen. Elektrisch angetriebene Fahrzeuge, die entweder aus Bordbatterien oder über eine mitgeführte Brennstoffzelle mit Energie versorgt werden, könnten hier die Wende zu mehr Nachhaltigkeit bringen. Durch seine hohe Energieeffizienz und die relativ einfache Möglichkeit der Versorgung durch erneuerbare Energien werden dem Elektroantrieb gute Chancen eingeräumt, sowohl CO2-Ausstoß als auch den Primärenergieverbrauch drastisch zu senken.

Zur Person:
Dr. Günther Ebert ist Bereichsleiter Elektrische Energiesysteme im Fraunhofer-Institut für Solare Energiesysteme ISE in Freiburg
Der Vortrag ist eine Veranstaltung der HTWG im Rahmen der Ringvorlesung Nachhaltigkeit gemeinsam mit dem Verein deutscher Ingenieure und dem Verband der Elektrotechnik.

Kommentare powered by CComment

Friedenskräfte sichtbar machen

Jun 25, 2018
Die erste «offizielle» Fahne im Rahmen der Aktion «Wandern für den Frieden» wurde anlässlich eine Friedenswanderung mit 25 Teilnehmern am Samstag am Thunersee gesetzt.
«Zeichen für den Frieden setzen» – das will der Verein Friedenskraft, der sich heute mit der Lancierung der Aktion «Wandern für den Frieden» in Thun der Öffentlichkeit vorgestellt hat. Bei der Aktion…
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok