Regionalportal und Internetzeitung für Pressemeldungen!

 

Kanu aus Beton schwimmt ins Viertelfinale

betonkanurennen wStudierende der Hochschule Konstanz bauen Kanu aus Beton – Erfolgreiche Teilnahme an Hochschulregatta in Nürnberg

Dieses Kanu ist ein Fall für die Schwergewichtsklasse: Mit 150 Kilogramm hebt sich die „Konstancia“ stark von handelsüblichen Booten ab. Dass ihr Kanu dennoch schwimmt und zwar schnell, haben Studierende der HTWG bei der Betonkanu-Regatta in Nürnberg unter Beweis gestellt. Sie schafften es unter mehr als 1000 Studierenden ins Viertelfinale.

Viele Monate haben Studierende der Studienfächer Bauingenieurwesen und Architektur getüftelt: Wie dick muss die Bootswand sein, damit sie stabil ist und wie dünn muss sie sein, damit das Boot nicht zu schwer wird?

Wie lassen sich überhaupt Rundungen beim Betonguss für die dynamische Form des Boots erzielen? Viele Stunden am Computer zur Erstellung von CAD-Bauplänen waren nötig, viele Stunden zur Erstellung der Verschalung, zum Betongießen, zum Schleifen. Aber der Aufwand hat sich gelohnt. „Die HTWG hat zum zehnten Mal an der internationalen Deutschen Betonkanu-Regatta teilgenommen und es im Dutzendteich in Nürnberg bis ins Viertelfinale geschafft“, berichtet Prof. Dr. Franz Zahn von der Fakultät Bauingenieurwesen. Alle zwei Jahre findet der Wettbewerb statt. Mehr als 1000 Studierende aus den Niederlanden, der Tschechischen Republik, Deutschland und der Schweiz haben in diesem Jahr teilgenommen.

Das Team der HTWG Konstanz hat mit einem fünf Meter langen und etwa 150 Kilogramm schweren Kanu aus hochfestem Feinbeton an der Rennklasse teilgenommen und sich mit diesem schweren, aber schnittigen Boot in den Kategorien Damen und Herren mit etwa 50 Teams gemessen. Die Damen aus Konstanz schafften es in diesem bis zur letzten Minute spannenden Wettkampf bis ins Viertelfinale und bewiesen so die Seetauglichkeit der Konstancia.

Der Wettkampf wird seit nunmehr bald 30 Jahren von der Zement- und Betonindustrie veranstaltet, um die Vielseitigkeit des Werkstoffs Beton zu dokumentieren. Dabei gibt es zwei Teilnahmekategorien: die Rennklasse, in der Zweier-Kanadier aus Feinbeton entworfen und konstruiert werden, die sich dann an der Veranstaltung im sportlichen Wettkampf messen, und die „offene Klasse“, in der der Spaßfaktor im Vordergrund steht: Hauptsache das Wasserfahrzeug ist aus Beton und schwimmt.

Herausforderung für die Studierenden war, sich intensiv mit Möglichkeiten des Betonbaus auseinander zu setzen. Unterstützt wurden sie dabei von Holcim (Süddeutschland) GmbH, Ed. Züblin AG, Hubert Hasenfratz, MC-Bauchemie und der Temcon Solutions GmbH. Neben Fachwissen sollten die Studierenden dabei aber auch ihre Phantasie und ihre Ideen einsetzen - und Spaß haben.

Baufirmen im Kreis Konstanz droht verschärfter Fachkräftemangel

Jan 30, 2018
Facharbeiter in der Bauwirtschaft zu finden, wird laut einer aktuellen Statistik immer schwieriger. Die IG BAU fordert attraktive Löhne und Arbeitsbedingungen, um mehr Nachwuchs für die Branche zu gewinnen. - Foto: IG BAU
Statistik: Im letzten Jahr 38 Bau-Jobs über 90 Tage lang unbesetzt Betonbauer gesucht: Die Bauwirtschaft im Landkreis Konstanz steuert auf einen immer größeren Fachkräfte-Engpass zu. 38 Stellen in…

Piening Personal: Louis Coenen wird zweiter Geschäftsführer neben Holger Piening

Jan 25, 2018
vl.: Holger Piening, Louis Coenen, Robert Langhans
Piening Personal hat zum 1. Januar 2018 seine Geschäftsführung erweitert. Louis Coenen verantwortet künftig neben Holger Piening die Geschäfte des Bielefelder Personaldienstleisters. Der studierte…

Charta zur Verbesserung des Schutzes der Anrainer am Flughafen

Jan 19, 2018
Trinationale Umweltcharta zum Schutz vor Belastungen durch den expandierenden Flughafen Basel-Mulhouse
Der Fluglärm hat in den letzten drei Jahren massiv zugenommen. Mancherorts hat sich der Nachtfluglärm seit 2013 mehr als verdoppelt, an allen Messstationen hat er 2016 neue Höchststände erreicht. Zum…

Verkehrsfreigabe der Albtalstrecke mittelfristig geplant

Jan 25, 2018
Adrian Probst, BM St. Blasien, Stefan Kaiser, BM Albbruck, Carsten Quednow,  BM Görwihl, Dominik Schulze, Mitarbeiter Büro Schwarzelühr-Sutter MdB, Ministerialdirektor Professor Lahl, Verkehrsministerium , Daniel Bücheler, BM-Stellvertreter Dachsberg, Reinhold Pix MdL, Regierungspräsidentin Bärbel Schäfer, Staatssekretär Andre Baumann, Umweltministerium, Felix Schreiner MdB, Sabine Hartmann-Müller MdL, Landrat Dr. Martin Kistler
L 154 im Landkreis Waldshut – Kostenzusage des Landes für die Sanierung Ein guter Tag für den Landkreis Waldshut und seine Bürgerinnen und Bürger: Die Baumaßnahmen im Bereich der Landesstraße L 154…

Mehr Urlaub für die Ohren

Jan 29, 2018
Logo Radio Sylt
Schwarzwaldradio, Antenne Sylt und Kultradio bringen neue Tourismus-Radiokombi Deutschland auf dem Markt. Bereits seit einigen Monaten fallen die DAB+-Programme Schwarzwaldradio (bundesweit), Antenne…

SVP bekennt sich zu einer gemeinsamen Gesundheitsregion

Feb 09, 2018
Kosten des Gesundheitswesen
Wie bereits in ihrer Vernehmlassungsantwort festgehalten, bekennt sich die SVP auch nach dem Vorliegen des Staatsvertrages zu einer gemeinsamen Gesundheitsregion BS/BL. Nur mit einer gemeinsamen…

Eins der führenden Bildrechtsportale, zu den Plänen von KodakOne

Jan 12, 2018
Copytrack Dashboard DE
Kodak kündigt neues Projekt “KodakOne” an und Aktie schießt in die Höhe. 2012 standen sie noch kurz vor dem Aus – mit neuen Konzepten kämpfen sie sich langsam zurück. Aber was ist dran am Hype um das…

Ausweitung des Flugverkehrs konterkariert Erreichen der Klimaschutzziele

Jan 16, 2018
Flugverkehr
Dass Easyjet nach dem Air-Berlin-Aus in den innerdeutschen Flugverkehr einsteigt, sei angesichts der Aussicht auf sinkende Ticketpreise eine gute Nachricht – so die Meldungen der vergangenen Tage.…

Doris Leuthard will das AKW Beznau retten

Feb 01, 2018
AKW Beznau©axpo
Damit das Atomkraftwerk Beznau trotz fehlender Erdbebensicherheit weiterlaufen kann, will der Bundesrat die Grenzwerte lockern. «Die Kernkraftwerke laufen so lange wie sie sicher sind». Mit dieser…

Förderung von Ökoheizungen: Bafa-Anträge jetzt vor dem Kauf stellen

Jan 29, 2018
Holzpelletheizung und Solarthermieanlage auf Hausdach – Anträge für Erneuerbare- Energien-Heizungen müssen seit 2018 vor dem Kauf gestellt werden. Foto: Zukunft Altbau
Seit 1. Januar müssen Hauseigentümer neue Regeln bei der Antragstellung beachten Hauseigentümer, die ihre Heizung auf erneuerbare Energien umstellen, erhalten auch 2018 eine Bundesförderung in Form…

Volkskrankheit Burn-out: Mehr Arbeit, als uns guttut

Feb 01, 2018
Stress im Job macht krank!
Immer mehr Menschen leiden unter Burn-out. Oftmals liegt dessen Ursprung im Arbeitsleben begründet. Die Oberbergkliniken beleuchten die Ursachen und zeigen Wege aus der Überlastung auf. Die Zahlen…
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen