Regionalportal und Internetzeitung für Pressemeldungen!

 

Kanu aus Beton schwimmt ins Viertelfinale

betonkanurennen wStudierende der Hochschule Konstanz bauen Kanu aus Beton – Erfolgreiche Teilnahme an Hochschulregatta in Nürnberg

Dieses Kanu ist ein Fall für die Schwergewichtsklasse: Mit 150 Kilogramm hebt sich die „Konstancia“ stark von handelsüblichen Booten ab. Dass ihr Kanu dennoch schwimmt und zwar schnell, haben Studierende der HTWG bei der Betonkanu-Regatta in Nürnberg unter Beweis gestellt. Sie schafften es unter mehr als 1000 Studierenden ins Viertelfinale.

Viele Monate haben Studierende der Studienfächer Bauingenieurwesen und Architektur getüftelt: Wie dick muss die Bootswand sein, damit sie stabil ist und wie dünn muss sie sein, damit das Boot nicht zu schwer wird?

Wie lassen sich überhaupt Rundungen beim Betonguss für die dynamische Form des Boots erzielen? Viele Stunden am Computer zur Erstellung von CAD-Bauplänen waren nötig, viele Stunden zur Erstellung der Verschalung, zum Betongießen, zum Schleifen. Aber der Aufwand hat sich gelohnt. „Die HTWG hat zum zehnten Mal an der internationalen Deutschen Betonkanu-Regatta teilgenommen und es im Dutzendteich in Nürnberg bis ins Viertelfinale geschafft“, berichtet Prof. Dr. Franz Zahn von der Fakultät Bauingenieurwesen. Alle zwei Jahre findet der Wettbewerb statt. Mehr als 1000 Studierende aus den Niederlanden, der Tschechischen Republik, Deutschland und der Schweiz haben in diesem Jahr teilgenommen.

Das Team der HTWG Konstanz hat mit einem fünf Meter langen und etwa 150 Kilogramm schweren Kanu aus hochfestem Feinbeton an der Rennklasse teilgenommen und sich mit diesem schweren, aber schnittigen Boot in den Kategorien Damen und Herren mit etwa 50 Teams gemessen. Die Damen aus Konstanz schafften es in diesem bis zur letzten Minute spannenden Wettkampf bis ins Viertelfinale und bewiesen so die Seetauglichkeit der Konstancia.

Der Wettkampf wird seit nunmehr bald 30 Jahren von der Zement- und Betonindustrie veranstaltet, um die Vielseitigkeit des Werkstoffs Beton zu dokumentieren. Dabei gibt es zwei Teilnahmekategorien: die Rennklasse, in der Zweier-Kanadier aus Feinbeton entworfen und konstruiert werden, die sich dann an der Veranstaltung im sportlichen Wettkampf messen, und die „offene Klasse“, in der der Spaßfaktor im Vordergrund steht: Hauptsache das Wasserfahrzeug ist aus Beton und schwimmt.

Herausforderung für die Studierenden war, sich intensiv mit Möglichkeiten des Betonbaus auseinander zu setzen. Unterstützt wurden sie dabei von Holcim (Süddeutschland) GmbH, Ed. Züblin AG, Hubert Hasenfratz, MC-Bauchemie und der Temcon Solutions GmbH. Neben Fachwissen sollten die Studierenden dabei aber auch ihre Phantasie und ihre Ideen einsetzen - und Spaß haben.

Kommentare powered by CComment

Landschaftspflege mit Messer und Gabel

Sep 14, 2018
Wochenmarkt_Todtnau.
11. Naturpark-Markt in Todtnau Am Sonntag, 30. September 2018 laden die Stadt Todtnau, der Treffpunkt Todtnau und der Naturpark Südschwarzwald zum Naturpark-Markt mit verkaufsoffenem Sonntag ein. Von…

Travelgram: London an der Spitze, Berlin unter den Top 5 der meist fotografierten Orte Europas

Mär 14, 2018
Londen - Paris Vergleich!
In diesem Jahr feiert Hertz Europe seinen 100. Geburtstag. Dies hat die Autovermietung zum Anlass genommen, um die 100 beliebtesten Attraktionen in den fünf höchstbewerteten Städten zu finden. So…

Mehr Sicherheit und weniger Operationen durch neue multimodale Therapien

Mai 30, 2018
Wirbelsäule
Bad Abbach (obx-medizindirekt) - Patienten mit Rückenproblemen sind meist ratlos und wissen nicht, welcher Facharzt für sie der richtige ist. Ursachen von Rückenschmerzen können vielfältig sein. Der…

Kartoffel: Allround-Talent für die vegetarische Küche

Sep 27, 2018
Kartoffeln immer wieder lecker!
Gesund, nahrhaft, vitaminreich – Kartoffeln sind für eine ausgewogene und vielseitige vegetarische Küche perfekt geeignet – Rezept für Kartoffelpizza Berlin - Am 1. Oktober ist Weltvegetariertag –…

Umfrage: Deutsche Verbraucher fürchten Plastikmüll

Mai 08, 2018
Das jährliche kommunale Abfallaufkommen Deutschlands liegt im Vergleich der 28 EU-Staaten auf dem dritten Rang (EU-Statistik 2016).
München – Die Bundesbürger sehen Kunststoffabfälle kritisch: 71 Prozent der Verbraucher stufen Plastikmüll als eine ernste bis sehr ernste Gefahr für die Umwelt ein. 72 Prozent fordern, bereits bei…

„Mehr Kies“ für 1.510 Bauarbeiter aus dem Kreis Konstanz gefordert

Jan 12, 2018
„Mehr Kies“ – das verlangt die Bauarbeiter-Gewerkschaft in der anstehenden Tarifrunde. Die Löhne für die Beschäftigten auf heimischen Baustellen sollen um sechs Prozent steigen, so die IG BAU Südbaden.
Bau-Boom – Gewerkschaft fordert 6 Prozent mehr Lohn Lohn-Plus für Maurer, Zimmerer, Straßenbauer und Co. gefordert: Die rund 1.510 Bauarbeiter aus dem Landkreis Konstanz sollen mehr Geld verdienen.…

Sonne jagt Modellboote ins Ziel

Jul 23, 2018
Solarbootrennen
Einige Rekorde beim Solarbootrennen an der Hochschule Konstanz - 48 Schülerteams am Start So viele Schülerteams waren noch nie mit ihren Entwicklungen auf den Campus der HTWG Hochschule Konstanz…

Neuer ISUV- Bundesvorstand – Schwerpunkte der Verbandsarbeit

Jan 09, 2018
Begleitung in der Lebenskrise
Der neue Vorsitzende des Interessenverbandes Unterhalt und Familienrecht (ISUV) ist Rechtsanwalt Klaus Zimmer (Freiburg), Fachanwalt für Familienrecht und Mediator. Seine Stellvertreter sind Günter…

Förderung einfach gemacht: In drei Klicks zu mehr Stadtgrün

Mär 14, 2018
Mit einem neuen Förder-Check unterstützt die Initiative „Grün in die Stadt“ jetzt kommunale Entscheider, die für sie passenden Förderprogramme zur Grünentwicklung schnell und unkompliziert zu finden.…

Gefäßtag hat Volkskrankheiten im Blick

Okt 02, 2018
Bildtext: Dr. Tomas Pfeiffer, Chefarzt der Gefäßchirurgie im Gesundheitsverbund Landkreis Konstanz (rechts), und Dr. Stephan Mildner, leitender Arzt in Konstanz (links), informieren am 13. Oktober über die Volkskrankheiten Krampfadern und Arteriosklerose. Das Angebot ist für die Bevölkerung kostenlos. Bild: GLKN
Infoveranstaltung am Klinikum Konstanz am 13. Oktober/ Bevölkerung ist eingeladen Konstanz. Die Gesundheit der Gefäße hat der Gefäßtag der Deutschen Gesellschaft für Gefäßchirurgie und Gefäßmedizin…

Kurzkettige Fettsäuren als neue Hoffnung für Diabetiker

Mai 15, 2018
Das Deutsche Institut für Ernährungsforschung analysiert Fettsäuren in Plasmaproben. Foto: Till Budde/DIFE
Neue Forschungsergebnisse sprechen dafür, dass sich das Mikrobiom im Darm durch eine ballaststoffreiche Ernährung oder die gezielte Zufuhr kurzkettiger Fettsäuren positiv beeinflussen lässt - und…

Unsere Zukunft hängt von einer Zahl ab: 1,5

Okt 09, 2018
Die drei Gründer der NGO „Protect the Planet“ auf der UN-Klimakonferenz 2017 in Bonn: Unternehmerin Dorothea Sick-Thies (Mitte), Filmemacher Carl-A. Fechner (links) und der Netzwerker Markus Gohr (rechts). Sie engagieren sich täglich für den Schutz der Erde und den Erhalt einer lebenswerten Umwelt für heutige und nachfolgende Generationen als wichtigste soziale und globale Aufgabe überhaupt.
Brandbrief von Klimaklägern an die EU München - Familien und Jugendliche aus acht Ländern verklagen die EU auf mehr Klimaschutz – sie erleben bereits jetzt Dürren, Stürme, Waldbrände und…
Jun 21, 2018 921

Schule am Hochrhein

Erreichbarkeit Wie am Hochrhein durch die Geologesche Gegebenheit erforderlich, müssen…
Immobilien am Hochrhien
Jun 21, 2018 773

Immobilien am Hochrhein

Das Topthema seit langen Zeiten ist das Wohnen zwischen Basel und Konstanz. Wohnen und…
Megaphone
Aug 23, 2018 3253

Ihr Artikel bei uns!

Content ist King! Sie möchten Ihre Unternehmens-Artikel streuen, und nicht…
Content Rakete
Aug 09, 2017 5750

Web-Content & Web-System

Ihr Content auf fremden Seiten Sie kennen das Potential für SEO wenn eigene Meldungen auf…
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok