Regionalportal und Internetzeitung für Pressemeldungen!

 

Bayerische Löwen in der Löwenstadt

2013-09-bayerischelöwen-pressebild 4Musical, Märchen, Musik-Comedy, der Folktreff sieht alles als Zutreffend an bei „Alois im Wunderland“ von den Bayerischen Löwen.

In die Löwenstadt haben die Macher des Folktreff zum Herbstauftakt die Bayerischen Löwen geladen. Magisch finden sie dabei weniger das Datum, nämlich den Freitag, den 13., sondern die „munteren musikalischen Männer, die kaum vielseitiger unterwegs sein könnten.“

Ein bisschen wie ein Märchen sei der Auftritt. Denn aus dem Off gibt es eine charmante Sprecherin, die von „Alois im Wunderland“ fast Rührendes von seiner Reise in die Welt erzählt. Ein bisschen wie ein Musical, denn die fünf kernigen Kerle schmettern ebenso überzeugend, wie sie A Capella singen und bekommen jede Botschaft auch pur mit Musik rüber. Und es sei auch eine große Portion Humor und Schlitzohrigkeit dabei, sodass ein ordentliches Quantum des Programms auch einfach als Musik-Comedy durchginge.

Als „Blechsafari“ bezeichnen sie selbst, was sie tun und werden ihrem Können damit eben nur sehr teilweise gerecht. Soul, Pop, Rock und Bayerische Volksmusik passen hier zusammen. Sie singen begeisternd A Capella, wenn es passt, überzeugen mit afrikanischen Klängen durch den Titelsong des „Königs der Löwen“ ebenso, wie mit der bajuwarischen Version von „With a Little Help From My Friends“, oder einem „wirklich begeisternden "Kini" Lied als mitreißendes Queen-Medley“, wie ein Kritiker nach einem Auftritt der Bayerischen Löwen schreibt. „Da ist wohl am bayerischen Musik-Kabarett-Himmel“ ein weiterer Stern aufgegangen.“

Sie streifen Songklassikern den Mundartmantel über, holen den Oberkrainer ins neue Jahrtausend; singen, schäkern und tanzen. Das ist „Blasmusiktheater in zwei Akten“ wie die Löwen in ihrer niederbayerischen Heimat von der Presse beschrieben werden.

Genau so bunt wie ihr neues Programm ist auch ihr Publikum. Zwirbelbärte in der Krachledernen finden bei den Löwen ebenso Platz wie Hipster in Canvasschuhen, Rotweingenießer ebenso wie Bierkenner. Die Löwen, die seit ihrer Jugend befreundet sind und schon in der Schul-Big-Band miteinander musizierten, lassen sich in keine gängige Schublade stecken. Mit ihrem Talent, ihrer Kreativität und ihrem Ehrgeiz, etwas völlig Neues zu kreieren, haben sie ihre eigene Nische in einer zunehmend beliebten Brassbewegung besetzt. Das ist weiß-blau getränkter „Bavarian Underground“, den die Fünf bereits im Bayerischen Fernsehen und bei Auslandstourneen erfolgreich präsentierten. Nach Folktreffdefinition: „Eine Gruppe mit Kultpotential“.

Bayerische Löwen mit „Alois im Wunderland“

Am 13. September 2013, 20.30 Uhr. Eintritt: 12 Euro, Kartenvorverkauf bei der Touristinfo, Martinstraße 5, 07703/ 7606. Vorbestellung auch unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Bildunterschrift: Sie kommen in die Löwenstadt, - die Bayerischen Löwen, - schmettern und singen, was das Zeug hält. Irgendwo zwischen Märchen, Musical und Musik-Comedy.

Kommentare powered by CComment

Verantwortungslosigkeit im Kernkraftwerk Leibstadt: Politik, wach auf!

Feb 11, 2019
Kernkraftwerk
Seit vielen Monaten liegen sich ENSI – oberste schweizerische Strahlenschutzbehörde – und Öffentlichkeit wegen der Sicherheit der Schweizer Kernkraftwerke in den Haaren. Der Bundesrat – allen voran…

Gewinner der Messe­Schnitzeljagd stehen fest

Mai 27, 2019
Die Juengsten Mitarbeiter Der Messe Bei Der Ziehung Der Gewinner
Im Rahmen der diesjährigen REGIO­Messe wollten die Veranstalter den jungen Messe­ Besuchern einen kurzweiligen Zeitvertrieb ermöglichen. Abgesehen vom Spaß im Messe­ Kinderland (Kinderspielbereich)…

Azteken - Vortrag im Museum zu Allerheiligen im Februar

Feb 07, 2019
Sonnenstein
Donnerstag, 28. Februar 2019, 18:30 Uhr im Museum zu Allerheiligen SchaffhausenMenschenopfer bei den Azteken - alte Riten oder moderne Mythen?mit Dr. Peter Hassler, Altamerikanist in St. Gallen Immer…

Intueat sagt Diäten den Kampf an

Jan 03, 2019
Mareike Awe  die Gründerin der intuMIND
und startet zusammen mit tausenden Teilnehmern die Anti-Diät Bewegung #Wohlfühlrevolution2019 das neue Jahr beginnen viele mit guten Vorsätzen. Abnehmen steht hier oft ganz oben auf der Liste und…

Der Tag des Deutschen Brotes am 7. Mai 2019

Mai 03, 2019
Brotkarte
- Ein Fest für die Brotvielfalt Berlin – Deutschlandweit feiern Brotliebhaber am 7. Mai die Brotkultur mit dem Tag des Deutschen Brotes. Gerade durch ihre Vielfalt und Innovation sind die Deutschen…

DIHK-Umfrage: Brexit schon jetzt eine hohe Belastung

Feb 14, 2019
Der Götterbote
Heute debattiert das britische Unterhaus über die weiteren Schritte beim Brexit. Unterdessen nehmen die Sorgen in der deutschen Wirtschaft weiter zu – dies zeigt eine aktuelle Umfrage des Deutschen…

B&B HOTELS eröffnet fünftes Hotel in Stuttgart

Feb 20, 2019
HOTELS Wandmotiv Stuttgart-AirportMesse
München/Hochheim am Main, 20. Februar 2019 (w&p) – Neueröffnung in der Hauptstadt Baden-Württembergs: Am 15. Februar 2019 eröffnete das B&B Hotel Stuttgart-Airport/Messe seine Türen. Es ist bereits…

Weltspitze im Snowboard- und Skicross am Feldberg

Jan 11, 2019
FIS Snowboard Cross Weltcup©Hochschwarzwald Tourismus GmbH
Die weltbesten Snowboard- und Skicross-Athleten machen wieder Station am Feldberg. Bereits zum vierten Mal wird der FIS Snowboard Cross Weltcup (08. bis 10. Februar 2019) auf dem Höchsten in…

TARGOBANK setzt Wachstumskurs fort

Apr 16, 2019
 	 TARGOBANK Headquarter Düsseldorf-
Die TARGOBANK hat im Geschäftsjahr 2018 ihren Wachstumskurs weiter fortgesetzt. Das Vorsteuerergebnis über die Geschäftsfelder Privatkunden, Geschäftskunden und Firmenkunden stieg auf 510 Millionen…

Ökobilanz-Studie: Schweizer Salz umweltfreundlicher als Importe

Jan 31, 2019
Salzgewinnung
Pratteln -. Eine neue wissenschaftliche Studie untersucht die Ökobilanz von Schweizer Auftausalz und von importiertem Siedesalz, Steinsalz und Meersalz. Das Siedesalz der Schweizer Salinen aus…

Kinderuni Hochrhein mit phaenovum-SchülerInnen auf großer Bühne

Feb 08, 2019
phaenovum-SchülerInnen Jule Knauer (2.v.l), Maja Spanke (3. v.l.) sowie Ronja Spanke (1. v.l.) als Moderatorin bei der Kinderuni Hochrhein, die zu Gast war im Schullabor EXPERIO Roche; Kaiseraugst (CH); Fotograf: Philipp Wente
Warm-up für Jugend forscht: Mutige Jungforscherinnen und -forscher teilen Wissen auf großer Bühne. Mit einer Sonderausgabe war die Kinderuni Hochrhein Anfang Februar bei Roche zu Gast: Fünf…

Zeitlich befristete Leerung überfüllter Müllbehälter noch bis Ende Mai 2019

Apr 04, 2019
Biomüll Leerung
Aufgrund der Verzögerungen bei der Auslieferung von bestellten Biotonnen und um den Übergang in den neu eingeführten Abfuhrrhythmus zu erleichtern, werden seit Januar 2019 auch überfüllte…
Megaphone
Aug 23, 2018 12234

Ihr Artikel bei uns!

Weit gestreute Pressemeldungen und Inhalte bleiben im Trend. Schließlich kann man die…
joyetech-ego-aio-silber
Mai 12, 2019 2604

Sind POD-Systeme die Zukunft der E-Zigarette?

Klein, handlich und komfortabel in der Anwendung - das sind die Eigenschaften, mit denen…
Immobilien am Hochrhien
Jun 21, 2018 2650

Immobilien am Hochrhein

Das Topthema seit langen Zeiten ist das Wohnen zwischen Basel und Konstanz. Wohnen und…
rakete sceene
Aug 09, 2017 7416

Web-Content & Web-System

Joomla und andere Content Management Systeme stehen für Einfachheitaber auch für…
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok