Regionalportal und Internetzeitung für Pressemeldungen!

 

Die Vermessung der Nachhaltigkeit

PM Green destination 2013 09Internationales Forschungsprojekt der HTWG Konstanz entwickelt Indikatoren für ein nachhaltiges Destinationsmanagement

Wie für Reiseziele bzw. Tourismusregionen (sogenannte Destinationen) IT-gestützt Nachhaltigkeitsfaktoren effizient erfasst und anwenderfreundlich sichtbar gemacht werden können, damit beschäftigen sich Wissenschaftler der HTWG Konstanz und der Hochschule für Technik Rapperswil im Rahmen des Forschungsprojekts „green destination“.

In der Gesellschaft allgemein und für die Touristik-Branche im Besonderen rückt der Stellenwert von Nachhaltigkeit immer mehr in den Vordergrund. Ökologische, ökonomische und soziale Blickwinkel werden sowohl von Reise-Anbietern und den Regionen als auch von Reisenden immer stärker berücksichtigt. Dabei kann beispielsweise der ökologische Aspekt eine gute CO2-Bilanz, der ökonomische Aspekt einen signifikanter Wettbewerbsvorteil und der soziale Aspekt die Zufriedenheit der Touristen sowie aller Beteiligten – also auch der Bürger der Region – beinhalten.

Bürger profitieren von diesem Projekt, weil der schonende Umgang mit der Natur, aber auch die Zufriedenheit aller vom Touristen bis zum Anwohner berücksichtigt werden. Der Tourismusanbieter und die Region, wie zum Beispiel ein Hotel, die Insel Mainau oder die Bodenseeregion, können durch die Erfassung ihrer Nachhaltigkeitsfaktoren diese ausbauen und als Standortvorteil nutzen. Informatikprofessor Marco Mevius vom Konstanzer Institut für Prozesssteuerung (kips) an der HTWG erläutert, dass die Zusammenhänge nachhaltiger Faktoren sehr komplex sind: „Ziel von uns allen ist es, dass der Verbrauch natürlicher Ressourcen möglichst gering ist. Aber wir können nicht einfach die Verbrauchswerte von einem Tagesausflugsziel wie der Insel Mainau mit einem Hotel vergleichen. Hierfür sind innovative Softwaresysteme zu entwickeln, die relevante Informationen adäquat aufbereiten und Handelnden gute Entscheidungen erleichtern.“

Die Bodenseeregion ist mit ihren vielfältigen Zielen und Angeboten als grenzüberschreitende Modellregion für dieses Vorhaben besonders geeignet. Vertreter der Tourismusbranche, zu der z.B. auch die Mainau GmbH zählt, Naturschutzverbände, die Stadt Konstanz sowie das Ministerium für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz, haben an dem Auftaktworkshop teilgenommen. Aber auch ein Großkonzern wie die ZF Friedrichshafen AG beteiligte sich, da sich das Unternehmen intensiv mit dem Thema Nachhaltigkeit beschäftigt und sich für den geographischen Raum ihres Unternehmenssitzes engagiert. Somit haben Teilnehmer aus der Schweiz, Österreich und Deutschland relevante Nachhaltigkeitsindikatoren für das Konzept, wie zum Beispiel Anforderungen von Nachhaltigkeitszertifikaten, Verkehrsanbindung oder Verfügbarkeit regionaler Produkte, diskutiert und wichtigen Input aus der HTWG mitgenommen.

Ergebnis des interdisziplinären Projektes wird zum einen die Erfassung praxisrelevanter Nachhaltigkeitsparameter sein. Zum anderen ein Konzept zur Abbildung dieser Parameter in einer innovativen Software, die diese auswertet und sich individuell und intuitiv an die Bedarfe einzelner touristischer Leistungsträger (wie eine Region, ein Freizeitspark oder einer Pension) anpasst. Die Anwendungsorientierung erläutert Prof. Mevius: „Das Informationssystem soll die Vorgaben der Anwender und relevante Normen berücksichtigen und bereits erhobene Daten einbeziehen.“ Er betont in seiner Erläuterung, dass der Aufwand für Anwender gering gehalten sein wird und die webbasierte Software durch hohe Flexibilität und Effizienz überzeugen soll. „Das Projekt adressiert und verbindet zwei aktuell hochrelevante Themenstellungen im Rahmen der Forschung zur Energie, Umwelt und Mobilität in der Region Bodensee: die Konzeption und den Betrieb von Managementsystemen für Destinationen sowie die Entwicklung von Informations- und Kommunikationstechnologien zum Nachhaltigkeitsmanagement“, ergänzt Tatjana Thimm, Mitinitiatorin des Projekts und Professorin für Tourismusmanagement an der HTWG.

Das Projekt wird von der Internationalen Bodenseehochschule (IBH) gefördert und geleitet von Prof. Dr. Mevius, Fakultät Informatik der HTWG, in Kooperation mit dem Institut für Landschaft und Freiraum der HSR Hochschule für Technik Rapperswil, Schweiz (Prof. Dr. Siegrist), sowie dem Fachgebiet Tourismusmanagement der HTWG Konstanz (Prof. Dr. Thimm).

Kommentare powered by CComment

Intueat sagt Diäten den Kampf an

Jan 03, 2019
Mareike Awe  die Gründerin der intuMIND
und startet zusammen mit tausenden Teilnehmern die Anti-Diät Bewegung #Wohlfühlrevolution2019 das neue Jahr beginnen viele mit guten Vorsätzen. Abnehmen steht hier oft ganz oben auf der Liste und…

Neuer Mindestlohn bringt 1,1 Millionen Euro Extra-Kaufkraft pro Jahr

Jan 09, 2019
Minestlohn noch zu Preiswert?
Der Mindestlohn steigt ab Januar um 35 Cent auf jetzt 9,19 Euro pro Stunde – und mit ihm der Verdienst von 4.510 Menschen im Landkreis Konstanz. So viele Beschäftigte arbeiten hier derzeit zum…

Weltspitze im Snowboard- und Skicross am Feldberg

Jan 11, 2019
FIS Snowboard Cross Weltcup©Hochschwarzwald Tourismus GmbH
Die weltbesten Snowboard- und Skicross-Athleten machen wieder Station am Feldberg. Bereits zum vierten Mal wird der FIS Snowboard Cross Weltcup (08. bis 10. Februar 2019) auf dem Höchsten in…

65 Prozent der Deutschen wissen, wo sie kaputte Lichterketten richtig entsorgen können

Jan 09, 2019
Ausgediente Weihnachtsbeleuchtung muss fachgerecht entsorgt werden. Credit: AleksandarNakic, iStock.
Umweltbewusst ins neue Jahr: 65 Prozent der Deutschen wissen, wo sie kaputte Lichterketten richtig entsorgen können München - So schön Lichterketten in der Weihnachtszeit auch leuchten und für eine…

"Die neue Zensur" von Christian Bommarius

Jan 17, 2019
„Im rechtsfreien Raum gilt das Recht des Stärkeren, es gilt also auch im Cyberspace.“  – Christian Bommarius
Bedrohung der Meinungsfreiheit durch Facebook und Co. Der Journalist Christian Bommarius beschäftigt sich in seinem jüngsten Buch „Die neue Zensur“ mit dem Recht auf Meinungsfreiheit, das er in…

Vocal Sampling, Cat Power, Sudan Archives bei STIMMEN 2019

Jan 17, 2019
D/troit bei STIMMEN 2019
Vocal Sampling, Cat Power, Sudan Archives, Die Höchste Eisenbahn, Nakhane, Mayra Andrade und D/troit bei STIMMEN 2019 Das STIMMEN-Festival 2019 wird mit einem Konzert der kubanischen A-cappella-…

«Schweiz nutzt naturwissenschaftliche Sammlungen schlecht»

Jan 08, 2019
Forschende in Genf entdecken in Sammlungen neue Fischparasiten. © P. Wagneur/MHNG
Naturwissenschaftliche Sammlungen sind weit mehr als ein Fundus für spannende Ausstellungen: sie enthalten unerlässliche Informationen für die Forschung in Themen wie Klima, Landwirtschaft…

SVP lanciert Referendum gegen den 214 Mio. Franken teuren Neubau

Jan 12, 2019
Referendum
Ein von der SVP gegründetes überparteiliches Komitee hat heute mit der Unterschriftensammlung gegen das Neubauprojekt des Naturhistorischen Museums Basel und des Staatsarchivs Basel-Stadt begonnen.…

Kindertheateraufführungen in der Mediathek der Stadt Wehr

Jan 06, 2019
Der Drache Otto mit der Lore!
Am Montag, 14. Januar ist das HappyEnd Figurentheater zu Gast mit dem Stück „Hexenzauber mit dem Drachen Otto“Ein Puppenstück mit frecher Hexe, knuddeligem Drachen und kleinen Zaubereien für Kinder…

Flugverspätungs-Ranking: Auf diesen Strecken gibt es die meisten Probleme

Jan 08, 2019
Flugzeug
Berlin - Rund ein Drittel der europäischen Flugstrecken mit den meisten Verspätungen oder Ausfällen im letzten Jahr Jahr hatten ihren Start- oder Zielflughafen in Deutschland. Das ist das Ergebnis…

WestLotto steigert Umsatz um mehr als vier Prozent

Jan 02, 2019
In NRW wurde 2018 wieder häufiger Lotto gespielt. Foto WestLotto
Konsequente Kundenorientierung zahlt sich aus Der Traum vom großen Glück verbindet die Menschen, das beliebteste Mittel, um sich diesen zu erfüllen, ist Lotto. In NRW werden wieder häufiger Kreuzchen…
Jun 21, 2018 1843

Schule am Hochrhein

Erreichbarkeit Wie am Hochrhein durch die Geologesche Gegebenheit erforderlich, müssen…
Megaphone
Aug 23, 2018 6372

Ihr Artikel bei uns!

Content ist King! Sie möchten Ihre Unternehmens-Artikel streuen, und nicht…
Content Rakete
Aug 09, 2017 6412

Web-Content & Web-System

Ihr Content auf fremden Seiten Sie kennen das Potential für SEO wenn eigene Meldungen auf…
Immobilien am Hochrhien
Jun 21, 2018 1484

Immobilien am Hochrhein

Das Topthema seit langen Zeiten ist das Wohnen zwischen Basel und Konstanz. Wohnen und…
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok