Regionalportal und Internetzeitung für Pressemeldungen!

 

Arbeiter durch Stromschlag verletzt

Bei Straßenbauarbeiten an der B 315 zwischen Weizen und Weizen-Bahnhof wurden am Donnerstag zwei Arbeiter verletzt. Ein Lkw mit Kippmulde war gegen 11.30 Uhr dabei, fortlaufend Asphalt in eine Straßenteermaschine zu kippen. Der Lkw fuhr hierbei mit aufgestellter Mulde langsam vor der Teermaschine her. Die aufgestellte Mulde riss eine über die Straße verlaufende 20 Kilovolt-Stromleitung ab, zwei Arbeiter, die hinter der Teermaschine liefen, bekamen einen Stromschlag. Während ein Arbeiter nur einen leichten Stromschlag erhielt, stürzte sein 41 Jahre alter Kollege und zog sich an dem heißen, frisch aufgebrachten Asphalt Verbrennungen zu. Der Rettungsdienst brachte den Arbeiter zur Behandlung ins Klinikum Villingen-Schwenningen. Durch den Unfall war die Stromversorgung von Weizen teilweise unterbrochen.

Kommentare powered by CComment

Wohnen am Hochrhein - Hans Thoma Blick ©Gerald Kaufmann
Jun 21, 2018 11781

Immobilien am Hochrhein

Das Topthema seit langen Zeiten ist das Wohnen zwischen Basel und Konstanz. Wohnen und…
Megaphone
Aug 23, 2018 49871

Ihr Artikel bei uns!

Weit gestreute Pressetexte und Inhalte bleiben im Trend. Schließlich kann man die Wege,…
rakete sceene
Aug 09, 2017 15845

Web-Content & Web-System

Joomla und andere Content Management Systeme stehen für Einfachheitaber auch für…

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.