Regionalportal und Internetzeitung für Pressemeldungen!

 

Schüler erfinden Smartphone-Apps

543980 20139963130787037Vor den Sommerferien nutzen viele Schulen die Möglichkeit, im Rahmen von Projekttagen ihren Schülerinnen und Schülern Themen näher zu bringen, die sonst nicht auf dem Lehrplan stehen. Im Juli 2013 war das auch am Albert-Schweitzer-Gymnasium in Neckarsulm der Fall. Die Lehrerschaft verfolgte dabei die Idee, Unternehmen einzubinden und so Projektthemen aus der Praxis anzubieten. In diesem Rahmen führten die SAP AG und das Hochschulprogramm SAP University Alliances mit 25 Schülerinnen und Schülern zwischen 16 und 18 Jahren ein Projekt durch: „Das Erfinden neuer Smartphone-Apps“. Dabei wurden die Schüler auch an die innovative Entwicklungsmethode des „Design Thinking“ herangeführt.

Die Aufgabe der Teilnehmer bestand darin, Ideen zu entwickeln, wie das Smartphone ihr tägliches Schülerleben unterstützen könnte. Dabei wurden viele tolle Ideen erarbeitet, von denen anschließend drei ausgewählt, in konkrete Papierprototypen umgesetzt und gegenseitig vorgestellt wurden. Ein Prototyp zeigt eine neue Smartphone-Anwendung, mit der Schülerinnen und Schüler rechtzeitig über eine Stundenplanänderung informiert werden, und so zum Beispiel länger schlafen können. Außerdem gibt die App Auskunft über gestellte Hausaufgaben und den persönlichen Notenspiegel. Ein zweiter Prototyp beschäftigt sich mit dem Tages- und Wochenablauf eines Schülers, vom Wecken am Morgen bis zum Ausgehen am Wochenende. Der dritte Prototyp ist ein Shoppinghelfer, etwa um herauszufinden, wo es den angesagten Schuh gibt, den man bei einer Freundin entdeckt hat.

SAP hat für das Projekt ihre Entwicklungsmethode mit nach Neckarsulm gebracht: das Design Thinking. Dieser kreative Ansatz erlaubt es, Problemstellungen im Team zu lösen und von einer Idee zu einem erfolgreich einsetzbaren Produkt zu gelangen. Design Thinking ist in vielen erfolgreichen Unternehmen der High-Tech-Industrie schon eine Selbstverständlichkeit geworden. Die Schülerinnen und Schüler waren erstaunt, was sie selbst unter Anleitung von SAP-Entwicklern in den zwei Tagen erreicht haben. „Es hat mich erstaunt, wie schnell wir zu einem Ergebnis gekommen sind und unsere Idee umgesetzt haben, und wie sich im Laufe des Prozesses die Idee auch verändert oder verbessert hat“, so das Feedback eines Schülers. Denn Feedback zu geben, ist ein wichtiger Teil des Design-Thinking-Ansatzes.

Auch die beteiligten Lehrer unter Federführung von Anika Roth-Wagner, Schulleiter Peter Huther und die Mitarbeiter der SAP-Forschungs- und Innovationsabteilung hatten großen Spaß an der Veranstaltung. Sie sind sich einig, dass diese Art des Wissenstransfers zwischen Industrie und Schule in Zukunft weiter ausgebaut werden sollte.

Weitere Informationen finden Sie im SAP Newsroom. Folgen Sie SAP auf Twitter unter @sapnews und @SAP_UA.

www.pressrelations.de/new/standard/dereferrer.cfm?r=543980

Kommentare powered by CComment

Internationales Schlittenhunderennen in Todtmoos

Jan 04, 2019
Schlittenhunderennen in Todtmoos
Ende Januar ist Todtmoos ein angesagtes Ziel für Schlittenhundeführer und Freunde von Huskies. Erwartet werden über 100 Musher mit ihren Tieren. Erstmalig starten auch Läufer mit ihrem Hund an der…

Vocal Sampling, Cat Power, Sudan Archives bei STIMMEN 2019

Jan 17, 2019
D/troit bei STIMMEN 2019
Vocal Sampling, Cat Power, Sudan Archives, Die Höchste Eisenbahn, Nakhane, Mayra Andrade und D/troit bei STIMMEN 2019 Das STIMMEN-Festival 2019 wird mit einem Konzert der kubanischen A-cappella-…

Sternsinger zu Gast im Landratsamt

Jan 03, 2019
Sternsinger im Landratsamt
Zu den schönen Traditionen am Anfang des Jahres gehört auch der Besuch der Sternsinger im Landratsamt. Landrat Dr. Martin Kistler und seine Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter freuten sich über den…

SVP lanciert Referendum gegen den 214 Mio. Franken teuren Neubau

Jan 12, 2019
Referendum
Ein von der SVP gegründetes überparteiliches Komitee hat heute mit der Unterschriftensammlung gegen das Neubauprojekt des Naturhistorischen Museums Basel und des Staatsarchivs Basel-Stadt begonnen.…

Flugverspätungs-Ranking: Auf diesen Strecken gibt es die meisten Probleme

Jan 08, 2019
Flugzeug
Berlin - Rund ein Drittel der europäischen Flugstrecken mit den meisten Verspätungen oder Ausfällen im letzten Jahr Jahr hatten ihren Start- oder Zielflughafen in Deutschland. Das ist das Ergebnis…

Neuer Mindestlohn bringt 1,1 Millionen Euro Extra-Kaufkraft pro Jahr

Jan 09, 2019
Minestlohn noch zu Preiswert?
Der Mindestlohn steigt ab Januar um 35 Cent auf jetzt 9,19 Euro pro Stunde – und mit ihm der Verdienst von 4.510 Menschen im Landkreis Konstanz. So viele Beschäftigte arbeiten hier derzeit zum…

Nur 23 Prozent der Älteren setzen sich mit ihrer Fahrfitness auseinander

Jan 10, 2019
Aktion Schulterblick
20. Dezember 2018 (DVR) – Wie wirkt sich der Gesundheitszustand auf die eigene Fahrtüchtigkeit aus? Laut einer aktuellen Umfrage von YouGov im Rahmen der Kampagne „Aktion Schulterblick" des Deutschen…

Pralinen und Trüffel aus der Trompeterstadt

Jan 12, 2019
Voreingestelltes Bild
::cck::179::/cck::::introtext::Hochwertige Trüffel, Pralinen und Schokoladensorten aus der Trompeterstadt am Hochrhein.::/introtext::::fulltext::Eine große Auswahl gewährleistet, dass für jeden…
Immobilien am Hochrhien
Jun 21, 2018 1491

Immobilien am Hochrhein

Das Topthema seit langen Zeiten ist das Wohnen zwischen Basel und Konstanz. Wohnen und…
Megaphone
Aug 23, 2018 6397

Ihr Artikel bei uns!

Content ist King! Sie möchten Ihre Unternehmens-Artikel streuen, und nicht…
Content Rakete
Aug 09, 2017 6416

Web-Content & Web-System

Ihr Content auf fremden Seiten Sie kennen das Potential für SEO wenn eigene Meldungen auf…
Jun 21, 2018 1857

Schule am Hochrhein

Erreichbarkeit Wie am Hochrhein durch die Geologesche Gegebenheit erforderlich, müssen…
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok