Regionalportal und Internetzeitung für Pressemeldungen!

 

Mondfest Basel 2013 lädt auf den Münsterplatz ein

Das Mondfest Basel 2013 lädt am 21. September die Öffentlichkeit ein, auf dem kleinen Münsterplatz in die chinesische Kultur einzutauchen und das vielfältige Programm zu geniessen. Öffentliche Anlässe wie das Mondfest machen die Städtepartnerschaft zwischen Basel und Shanghai für die Bevölkerung erlebbar.

Am Samstag, 21. September 2013 verwandelt sich der kleine Münsterplatz anlässlich des Mondfests Basel erneut in einen chinesischen Volksgarten. Das Fest bietet den Besucherinnen und Besuchern Gelegenheit, die chinesische Kultur kennenzulernen, und schafft Raum für Begegnungen zwischen der Basler Bevölkerung und der hier lebenden Chinesinnen und Chinesen. Die Vereinigung China-Basel ist für die Organisation verantwortlich. Der Swisslos-Fonds Basel-Stadt und die Sponsoren Roche und Novartis unterstützen das Fest finanziell.

Ein abwechslungsreiches Programm erwartet die Besucherinnen und Besucher des Mondfests Basel von 15 bis 20 Uhr auf dem kleinen Münsterplatz. So können sie unter anderem Qigong trainieren, chinesische Glücksknoten herstellen, Laternen basteln und sich in chinesischer Kalligrafie üben. Shinsendo Weber präsentiert einen Zirkus-Parkour für Kinder. Kinder und Jugendliche können chinesische Kampfkunst kennenlernen.

Um 17.30 Uhr erfolgt eine offizielle Begrüssung mit einer Mondkuchenzeremonie durch Xu Jinghu, Botschafterin der Volksrepublik China in der Schweiz, und Guy Morin, Regierungspräsident des Kantons Basel-Stadt. Im Anschluss tritt eine professionelle Tanz- und Gesangsgruppe der East China Normal University auf. Dies ist ein Beitrag der chinesischen Botschaft an das Mondfest in Basel und steht in direktem Zusammenhang mit der Eröffnung des Confucius Institute at the University of Basel, welche am selben Tag stattfindet. Im Programm von China-Basel singen zuerst die Sängerin Yang Qi und der chinesische Opernstar Liu Songhu chinesische Lieder. Der Chinesische Tanzverein Baselland präsentiert einen Fächer- und einen Ärmeltanz. Am Ende tritt der China-Basel-Chor auf und zusammen mit allen Mitwirkenden und Zuschauern das Mondfestlied singen. Zum Abschluss des Mondfests wird der Drachen die Zuschauer auf die Pfalz begleiten, um dort den aufgehenden Mond zu betrachten.

Nach dem Chinesischen Neujahr ist das Mond- oder Mittherbstfest das wichtigste chinesische Familienfest. Öffentliche Anlässe wie das Chinesische Mondfest Basel machen die Städtepartnerschaft zwischen Basel und Shanghai für die Bevölkerung erlebbar und bieten Gelegenheit zum Austausch mit den im Raum Basel lebenden Chinesinnen und Chinesen.

Kommentare powered by CComment

Friedenskräfte sichtbar machen

Jun 25, 2018
Die erste «offizielle» Fahne im Rahmen der Aktion «Wandern für den Frieden» wurde anlässlich eine Friedenswanderung mit 25 Teilnehmern am Samstag am Thunersee gesetzt.
«Zeichen für den Frieden setzen» – das will der Verein Friedenskraft, der sich heute mit der Lancierung der Aktion «Wandern für den Frieden» in Thun der Öffentlichkeit vorgestellt hat. Bei der Aktion…
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok