Regionalportal und Internetzeitung für Pressemeldungen!

 

Hochrhein hat hohes touristisches Potential

HR Rheinlandschaft wTourismus realisiert grenzüberschreitend 620 Millionen Euro Wertschöpfung

Das grenzüberschreitende Interreg-Projekt Erlebnisraum Hochrhein (ERH) der Landkreise und Kantone entlang des Rheins zwischen Bodensee und Basel wurde aus der Überzeugung heraus gestartet, dass die grenzüberschreitende Region am Hochrhein viel touristisches Potential besitzt, dies aber bisher nur unzureichend dargestellt und vermarktet wurde. Diese Einschätzung konnte im Projektverlauf bestätigt und in diversen Bereichen auch bereits entgegen gesteuert werden. Eine Annäherungsrechnung der touristischen Wertschöpfung bestätigt nun die hohe, auch ökonomische, Bedeutung des Tourismus am Hochrhein.

Das Projekt Erlebnisraum Hochrhein ist im Herbst 2009 angetreten eine Standortbestimmung anhand der Tourismusstrukturen und der touristischen Kennzahlen der Regionen am Hochrhein vorzunehmen und weitergehende Vorschläge für eine bessere touristischen Nutzung und Vermarktung zu unterbreiten.

Das angenommene große touristische Potential des Erlebnisraums Hochrhein konnte durch die Aufarbeitung einiger wichtiger Reisethemen klar bestätigt werden. Allerdings haben sich auch
Defizite in der touristischen Struktur, der Informationslage und der daraus resultierenden Schwächen in Auftritt und Vermarktung bestätigt.

Wie das touristische Potential sich ökonomisch auswirkt, zeigen einige der im Rahmen des Projekts erstmals für die Hochrhein-Region zusammengefassten und bewerteten touristischen Kennzahlen. Nach dieser Annäherungsrechnung verzeichnete der Hochrhein 2012 über 1,4  Millionen Ankünfte und fast 3,2 Millionen Übernachtungen – davon ca. 2/3 auf Schweizer Seite - in knapp 21.000 Gästebetten. Der hieraus errechnete Umsatz liegt danach bei über 1,3 Milliar- den Euro (brutto), wobei etwas mehr als der Hälfe davon aus dem Tagestourismus resultiert. Die Netto-Wertschöpfung, also die Summe der Löhne, Gehälter und Gewinne, liegt bei etwa 620 Millionen Euro. Darüber hinaus stellt der Tourismus am Hochrhein nach dieser Annäherungsrechnung fast 20.000 direkte Vollarbeitsplätze zur Verfügung.

Diese Zahlen belegen die auch ökonomische Bedeutung des Tourismus am Hochrhein. Daneben sind die positiven Auswirkungen auf die öffentliche und private Infrastruktur zu berücksichtigen. Aus Sicht des Projekts kann deshalb  gesagt werden, dass es richtig war, das Thema Tourismus am Hochrhein grundsätzlich aufzuarbeiten, wobei allen Beteiligten immer bewusst war, dass das Projekt auf dem Weg zu einer stärkeren touristischen Zusammenarbeit am Hochrhein nur ein erster Schritt sein kann und weiterführende Aktivitäten folgen müssen.

Alle Ergebnisse des Projekts Erlebnisraum Hochrhein werden in einem öffentlichen Pressegespräch am 28. November im Probsteisaal in Bad Zurzach vorgestellt, das zugleich den offiziellen Abschluss des Projekts markiert.

Kommentare powered by CComment

Magischer Silberschleier am Nordhimmel

Jun 13, 2019
Im Juni und Juli kann man Leuchtende Nachtwolken beobachten. ©WetterOnline
In der vergangenen Nacht konnten Nachteulen ein ganz besonderes Himmelsspektakel bestaunen: Helle Wolken erleuchteten ab Mitternacht den Himmel. Was es mit diesem Phänomen auf sich hat, erklärt…

SVP lanciert Referendum gegen den 214 Mio. Franken teuren Neubau

Jan 12, 2019
Referendum
Ein von der SVP gegründetes überparteiliches Komitee hat heute mit der Unterschriftensammlung gegen das Neubauprojekt des Naturhistorischen Museums Basel und des Staatsarchivs Basel-Stadt begonnen.…

»FinsterWald – Finde Deinen Weg durch den Märchenwald zur magischen Lichtung«

Feb 01, 2019
Finsterwald (c) GRIMMWELT Kassel
Die GRIMMWELT Kassel eröffnet am 10.04.2019 die Märchenwald-Ausstellung »FinsterWald«. In der multimedialen Rauminstallation können Besucher nachempfinden, wie sich die Helden aus Grimms Märchen…

Hochwassergefahr steigt deutlich an

Mai 20, 2019
Anhaltende und kräftige Regenfälle können in den kommenden Tagen an Flüssen und Bächen zu Hochwasser führen. ©WetterOnline
Unwetter-Tief Axel hat in einigen Landesteilen heftige Gewitter im Gepäck. Besonders in der Mitte und im Süden droht anhaltender Starkregen mit Überschwemmungen. Gewaltige Regenmengen am Dienstag In…

Der Strommix ohne Kernenergie

Apr 08, 2019
Ohne Kernkraft wird es schwierig!
Leserbrief zur Energiestrategie Kürzlich konnte man in der Zeitung lesen in welche Richtung die Strategie des städtischen EW Schaffhausen (SH Power) gehen will. Bis 2024 sollen alle Kunden nur noch…

Die Hauptstadt der Region Grand Est entdecken

Jun 05, 2019
Jo Berlien, Sabina Paries 111 Orte in Straßburg, die man gesehen haben muss Mit zahlreichen Fotografien von Sabina Paries Broschur Köln: Emons Verlag 2019 ISBN 978-3-7408-0576-0 240 Seiten € [D] 16,95 € [A] 17,50
In welchem ehemaligen Pferdestall kann man vorzüglich essen? Wo versteckt sich das weltgrößte Voodoo-Museum? Und in wel- chem Konsulat kann man übernachten? Es gibt ein Straßburg jen- seits von…

Team der Kreisbrandmeister wieder komplett

Apr 02, 2019
Landrat Dr. Kistler, stellvertretender Kreisbrandmeister Clemens Huber, Kreisbrandmeister Dominik Rotzinger
Landrat Dr. Martin Kistler hat am 01. April 2019 Kreisbrandmeister-Stellvertreter Clemens Huber, St. Blasien, zu einer weiteren Amtszeit von 5 Jahren bestellt. Clemens Huber ist seit 2014 als…

Vielseitiger Musikmix an fünf Festivaltagen

Jan 29, 2019
Von der Bühne
Stars in Town Jubiläum: Zum 10. Mal jährt sich Stars in Town in der Schaffhauser Altstadt und präsentiert vom 6. bis 10. August ein vielseitiges Programm. Mit Künstlern wie Scorpions, Amy Macdonald,…

Schmieden in Wehr

Apr 11, 2019
Foto: Rosello
Wehr – noch sind Plätze frei beim "spanischen Schmied". Wer Interesse hat möchte sich bitte rechtzeitig anmelden! "Schmiedekunst" (5 Abende) Kurs-Nr.: 119-201534 In diesem Kurs mit Kunstschmied…

Deutliche NO x -Reduktion ganzjährig durch Diesel- Hardware-Nachrüstung möglich

Mär 18, 2019
 Stellten den Abschlussbericht vor (v.r.): Winfried Hermann (Minister für Verkehr des Landes Baden-Württemberg) und Dieter Roßkopf (Vorstandsvorsitzender des ADAC Württemberg e.V.)
Hohe Serienemissionen stellen Diesel-Hardware-Nachrüstung jedoch vor Herausforderungen Nach gut fünf Monaten Feldzeit und 50.000 zurückgelegten Kilometern liegen nun die Ergebnisse eines…
Megaphone
Aug 23, 2018 12242

Ihr Artikel bei uns!

Weit gestreute Pressemeldungen und Inhalte bleiben im Trend. Schließlich kann man die…
joyetech-ego-aio-silber
Mai 12, 2019 2618

Sind POD-Systeme die Zukunft der E-Zigarette?

Klein, handlich und komfortabel in der Anwendung - das sind die Eigenschaften, mit denen…
Immobilien am Hochrhien
Jun 21, 2018 2654

Immobilien am Hochrhein

Das Topthema seit langen Zeiten ist das Wohnen zwischen Basel und Konstanz. Wohnen und…
rakete sceene
Aug 09, 2017 7419

Web-Content & Web-System

Joomla und andere Content Management Systeme stehen für Einfachheitaber auch für…
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok