Regionalportal und Internetzeitung für Pressemeldungen!

 

Erzbistum überweist 250.000 Euro für Taifun-Opfer

Katholiken unterstützen Katastrophenhilfe von Caritas international

Freiburg (pef). Der Taifun „Haiyan“ hat Millionen Menschen auf den Philippinen in Not und Verzweiflung gestürzt - das Erzbistum Freiburg hat aus seinem Haushalt am Dienstag zusätzliche 250.000 Euro für die Katastrophenhilfe bereitgestellt. Wie aus einer am Mittwoch (13.) verbreiteten Erklärung des Erzbischöflichen Ordinariates weiter hervorgeht, unterstützt die katholische Kirche mit dieser Summe die Katastrophenhilfe von Caritas international.

Aufruf zu Gebeten und Spenden für „Haiyan“ Betroffene

Erzbischof Dr. Robert Zollitsch hatte den Verletzten und Angehörigen der Opfer auf den Philippinen bereits am Sonntag sein Mitgefühl ausgesprochen. In einem Brief an den Vorsitzenden der Bischofskonferenz der Philippinen, Erzbischof Sokrates Villegas, schrieb Zollitsch: „Die dramatischen Bilder aus Ihrem Land bewegen uns sehr. Wir sind zutiefst erschüttert vom Tod so vieler Menschen, die Opfer der Naturgewalten wurden.“ Zollitsch rief zum Gebet für die Bevölkerung der Philippinen auf: „Unsere Solidarität gilt den Überlebenden, die unser Gebet brauchen. In dieser hoffnungslosen Situation müssen wir nach Kräften helfen, dazu zählt auch das Gebet.“ Gleichzeitig appelliert der Erzbischof an die Bevölkerung in Deutschland, für die Krisenregion zu spenden.

Philippinen: Caritas hilft in Notstandsgebieten

Caritas-Teams sind in den Katastrophenregionen aktiv, um nach dem schweren Taifun „Haiyan“ erste Hilfslieferungen zu organisieren und in besonders entlegenen Regionen Hilfe zu leisten. Die Katastrophenhelfer verteilen Lebensmittel, Wasser, Wasserent-keimungstabletten und Zeltplanen an Bedürftige. Nach aktuellen Schätzungen sind auf den Philippinen zehn Millionen Menschen von den Auswirkungen des Taifuns „Haiyan“ betroffen. Der Sturm, der einer der gewaltigsten Taifune seit Beginn der Wetteraufzeichnungen war, hat nach vorläufigen Angaben philippinischer Regierungsstellen mehrere tausend Menschenleben gefordert. Eine gewaltige Katastrophe, die zudem sehr arme Regionen getroffen hat.

Spenden mit Stichwort „Nothilfe Taifun“ werden erbeten an: Caritas international, Freiburg, Spendenkonto 202, Bank für Sozialwirtschaft Karlsruhe, BLZ 660 205 00 oder online unter: www.caritas-international.de, Charity SMS: SMS mit CARITAS an die 8 11 90 senden (5 EUR zzgl. üblicher SMS-Gebühr, davon gehen direkt an Caritas international 4,83 EUR). Caritas International ist das Hilfswerk der deutschen Caritas  und gehört zum weltweiten Netzwerk der Caritas mit 165 nationalen Mitgliedsverbänden. Für die Arbeit in der Katastrophenhilfe erhält Caritas international jährlich rund 4,5 Millionen Euro vom Verband der Diözesen Deutschlands (VDD). Mit Blick auf das Ausmaß der Taifun-Katastrophe hat die Erzdiözese Freiburg nun zusätzliche Mittel bereitgestellt.

Kommentare powered by CComment

Lüften für gesundes Wohnen

Mai 31, 2018
intelligent Heizen
Ohne regelmäßige Frischluftzufuhr herrscht wortwörtlich „dicke Luft" in Innenräumen. Dabei ist frische, saubere Luft doch so wichtig für Gesundheit und Wohlbefinden in den eigenen vier Wänden. Das…

Multivision mit Live-Vortrag: Elbepanorama - Moldau und Prag

Apr 04, 2018
Elbe und Dresden
Die Elbe vereint zu beiden Seiten Kultur und Natur zu einem prachtvollen Panorama. Höhepunkte sind die bizarren Felsformationen des Elbsandsteingebirges in der sächsischen Schweiz und das barocke…

Tankstelle der Zukunft liefert erneuerbaren Strom, Wasserstoff oder Methan

Feb 14, 2018
Tanken
ZSW startet Forschungsprojekt zur klimafreundlichen Mobilität Immer mehr Autos haben künftig einen Elektromotor oder nutzen andere alternative Antriebe. Die dazu passende Tankstelle entwickeln jetzt…

Planungsbeschleunigungsgesetz allein reicht nicht aus

Jul 20, 2018
Highway
Statement zu maroden Autobahnbrücken: Berlin - Deutsche Autobahnbrücken verfallen schneller, als sie wieder instand gesetzt werden. Das geht aus einem aktuellen Bericht von Spiegel Online hervor. Der…

Hitzesommer. Massiven Folgen für Mensch, Natur und Landwirtschaft

Aug 06, 2018
Energie
Ein einzelner Hitzesommer ist Wetter, viele Hitzesommer und die kontinuierliche menschengemachte Erderwärmung ist Klimawandel. Die globale Erwärmung ist medial und in der Politik auch nur dann…

Strafanzeige gegen ein ehemaliges Mitglied der Colonia Dignidad

Okt 15, 2018
Stacheldraht
Staatsanwaltschaft Münster soll wegen Beihilfe zu Mord ermitteln - Verantwortliche für Verbrechen in der Colonia Dignidad leben von der Justiz unbehelligt in Deutschland Berlin - Die deutsche Justiz,…

Was Ihr Sternzeichen über Ihr Gehalt verrät

Okt 01, 2018
Hammer und Zange
Widder-Frauen und Skorpion-Männer verdienen am meisten Frankfurt am Main - Zahlreiche Menschen lesen täglich ihr Horoskop, um sich über ihre aktuellen Chancen in Liebe und Beruf zu informieren. Doch…

Diese Bundesministerien veröffentlichen die meisten Pressemitteilungen

Feb 21, 2018
Biundesregierung
Berlin – Das Bundesministerium für Umwelt, Natur, Bau und Reaktorschutz (BMUB) veröffentlichte im letzten Jahr die meisten Pressemitteilungen (PM) aller deutschen Ministerien. Mit insgesamt 391…

Erfolgreicher Auftakt zur „Waldputzete“ im Hochschwarzwald

Mär 23, 2018
Waldweg
Jedes Frühjahr machen sich in den Gemeinden des Hochschwarzwaldes mehr als 1.000 Freiwillige auf, um die Wälder von Müll zu befreien. In diesem Jahr unterstützen erstmals der Naturpark…

Darum sehen wir die kleinen Insekten vor einem Gewitter

Jul 03, 2018
In schwüler Gewitterluft sind sie plötzlich überall: Gewittertierchen - Foto: WetterOnline
Wenn ein Gewitter bevorsteht, tauchen sie plötzlich in Schwärmen auf und landen auf allem, was gerade im Weg ist: Gewittertierchen, in der Fachsprache der Biologen Thripse genannt. Die winzig kleinen…

Basel_videocity.bs special mit Videos von Tomas Eller

Apr 07, 2018
 ©videostills von Tomas Eller
Mit Tomas Eller (geboren 1975 in Meran, lebt in Wien) kann ein Ausnahmekünstler gewonnen werden, der die Auseinandersetzung mit Mathematikern, Physikern, Geologen oder Luft- und Raumfahrttechnikern…

Cannabis-Umfrage: Jeder zweite Arzt für Legalisierung

Feb 06, 2018
Cannabis
Die Regierung sollte das Cannabis-Verbot in Deutschland streichen - mit dieser Forderung hat der Bund Deutscher Kriminalbeamter (BDK) jüngst für Schlagzeilen gesorgt. Die empörte Antwort der…
Megaphone
Aug 23, 2018 3133

Ihr Artikel bei uns!

Content ist King! Sie möchten Ihre Unternehmens-Artikel streuen, und nicht…
Jun 21, 2018 860

Schule am Hochrhein

Erreichbarkeit Wie am Hochrhein durch die Geologesche Gegebenheit erforderlich, müssen…
Content Rakete
Aug 09, 2017 5701

Web-Content & Web-System

Ihr Content auf fremden Seiten Sie kennen das Potential für SEO wenn eigene Meldungen auf…
Immobilien am Hochrhien
Jun 21, 2018 722

Immobilien am Hochrhein

Das Topthema seit langen Zeiten ist das Wohnen zwischen Basel und Konstanz. Wohnen und…
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok