Regionalportal und Internetzeitung für Pressemeldungen!

 

Weltweite Beunruhigung im Bezug auf das Trinkwasser

Stockholm, den14 November 2013 – Das Ergebnis einer von Bluewater in Europa, den USA und Asien durchgeführten Untersuchung legt nahe, dass sich fast fünfundfünfzig Prozent (54,7 %) der Haushalte Sorgen um die Qualität ihres Leitungswassers machen.

Eintausend Leute in zehn Ländern von Deutschland und Schweden im nördlichen Europa über Russland, die USA, China und Indonesien bis Japan waren an der Umfrage beteiligt, wobei 36,5 % zugaben, dass sie es vermeiden, Trinkwasser direkt aus der Leitung zu trinken.

Etwa 44,5 % der Befragten gaben an, ihr Wasser sei verunreinigt, schmecke oder rieche schlecht oder sähe aufgrund von Partikeln trüb aus. Neun Prozent der Schweden, 10 Prozent der Russen, 13 Prozent der Indonesier und 16 Prozent der Chinesen bezeichneten ihr Leitungswasser sogar als häufig untrinkbar.  

Niclas Wullt, Geschäftsführer von Bluewater™ konnte feststellen, dass viele Haushalte die Aussage machten, dass sie keine Ahnung von der Qualität ihres Leitungswassers hätten.

„Etwa 61,9 Prozent gaben an, niemals irgendwelche Informationen über die Qualität ihres Trinkwassers erhalten zu haben, obwohl 79,5 Prozent ihr Wasser von den Wasserwerken der jeweiligen Gemeinde erhielten“, erklärt Wullt. „Wir waren besonders überrascht, dass sogar im hochentwickelten Schweden etwa 84 Prozent der Befragten keine Angaben über die Qualität ihres Haushaltswassers erhalten hatten.“

Aus der Umfrage ergab sich, dass 43,2 Prozent aller Befragten das Bedürfnis hatten, ihr Wasser vor dem Trinken zu kochen oder zu filtern. Auch in reichen Ländern wie Japan (40 %), USA (40 %), GB (31 %) und Deutschland (29 %) gaben die Haushalte an, aufgrund von Unsicherheit in Bezug auf die Trinkwasserqualität Wasser aus Flaschen zu trinken oder das Leitungswasser zu kochen, zu filtern oder zu destillieren.

Wullt legt die Umfrageergebnisse als eindeutigen Hinweis aus, dass die Informierung der Haushalte über die Sicherheit und Reinheit des Trinkwassers weltweit in allen Industrienationen und Schwellenländern eine nationale Selbstverständlichkeit sein müsse.

Insgesamt sagten 66,1 Prozent der Befragten aus, dass sie stark besorgt darüber seien, dass die Weltgesundheitsorganisation aufgrund der Verschmutzungen durch Haushalts- und Industrieabfälle sowie die Auslaugung durch Düngemittel und Pestizide in der Landwirtschaft nur etwa ein Drittel der weltweiten Trinkwasservorkommen als für menschliche Zwecke geeignet eingestuft hätte.

Forscher entdecken Medikament gegen Varroa-Milbe

Jan 12, 2018
Eine von Varroa-Milben befallene Jungbiene. | Bildquelle: Universität Hohenheim / Bettina Ziegelmann
Lithiumchlorid verspricht Durchbruch im Kampf gegen gefährlichen Bienen-Parasiten / Veröffentlichung in international renommierter Fachzeitschrift „Scientific Report“ Hoffnung für Imker: Erstmals…

Statement World Vision zur Politik der Koalition für geflüchtete Kinder

Jan 26, 2018
Flüchtlingspolitik
Geplante Aufnahmezentren für Flüchtlinge verstoßen gegen Kinderrechte UN Kinderrechtskonvention muss in Koalitionsverhandlungen berücksichtigt werden Friedrichsdorf/Berlin, (26.01.2018) - World…

Mit Leidenschaft an die Leistungselektronik

Jan 22, 2018
Gabriel Ljevak (rechts) und Sophia Fredel, im sechsten Semester Bachelor-Studiengang Elektrotechnik und Informationstechnik, haben im Projektlabor Leistungselektronik die Aufgabe, einen Laderegler für eine Lithiumbatterie aufzubauen. Die Batterie treibt einen ebenfalls im Labor von Studierenden getunten Motor eines Akkuschraubers in einem Spielzeug-Traktor an. Prof. Dr. Heinz Rebholz (links) wurde für das Lehr-Projekt ausgezeichnet.
Dr. Heinz Rebholz, Professor für Leistungselektronik und Antriebstechnik an der HTWG Hochschule Konstanz, ist vom Stifterverband für die Deutsche Wissenschaft und der Baden-Württemberg Stiftung im…

Deponierung der Produktionsschlacken der HC Starck auf der Kreismülldeponie Lachengraben

Jan 04, 2018
Müll am Hochrhein
In der Zeit vom 18.12.2017 bis 21.12.2017 lieferte die HC Starck Smelting Laufenburg 2.000 Tonnen schwach radioaktive Produktionsschlacken zur Deponierung auf der Kreismülldeponie Lachengraben an.…

Was kommt - was bleibt in der Außenwirtschaft

Jan 06, 2018
Geschäftig
Im neuen Jahr stehen einige Änderungen im Zoll- und Außenwirtschaftsrecht an. Das Seminar „Änderungen Zoll- und Außenwirtschaftsrecht 2017/2018“ der Industrie- und Handelskammer Hochrhein-Bodensee…

Eins der führenden Bildrechtsportale, zu den Plänen von KodakOne

Jan 12, 2018
Copytrack Dashboard DE
Kodak kündigt neues Projekt “KodakOne” an und Aktie schießt in die Höhe. 2012 standen sie noch kurz vor dem Aus – mit neuen Konzepten kämpfen sie sich langsam zurück. Aber was ist dran am Hype um das…

Auftakt-Workshop der Deutschen Initiative Arthroseforschung

Jan 22, 2018
Schirmherrin der Deutschen Initiative Arthroseforschung: Die ehemalige Gesundheitsministerin und Bundestagspräsidentin a.D. Prof. Dr. Rita Süssmuth
Orthopädische Universitätsklinik Friedrichsheim: Frankfurt – Am 26. und 27. Januar 2018 findet der erste Workshop der Deutschen Initiative Arthroseforschung statt. Im Hörsaal der Orthopädischen…

Liam Gallagher am 25. Juli 2018 auf dem Marktplatz Lörrach

Jan 31, 2018
Liam Gallagher - ©ZVg
Der Ticket-Vorverkauf beginnt morgen, Donnerstag, 1. Februar 2018 Neun Jahre nach der Auflösung seiner Band Oasis kehrt Rock’n’Roll-Star Liam Gallagher mit seinem weltweit gefeierten Solo-Album…

Der Schatz vom Feldberg – Deutschlands höchste Schatzsuche

Jan 17, 2018
Schatzsuche im Schnee
Schwarzwaldradio und der Schatz vom Feldberg bilden einen Höhepunkt der Wintersaison 2018 am Feldberg. Am Sonntag, 4. März 2018, heißt es zum 3. Mal „An die Schaufel, fertig, los!“ bei der höchsten…

Piening Personal: Louis Coenen wird zweiter Geschäftsführer neben Holger Piening

Jan 25, 2018
vl.: Holger Piening, Louis Coenen, Robert Langhans
Piening Personal hat zum 1. Januar 2018 seine Geschäftsführung erweitert. Louis Coenen verantwortet künftig neben Holger Piening die Geschäfte des Bielefelder Personaldienstleisters. Der studierte…

Stau - Kein Silberstreif am Horizont

Jan 23, 2018
Stau macht Streß
ADAC legt Stau-Jahresbilanz für Baden-Württemberg vor - Mehr Stau auf den Fernstraßen im Land - Grund sind Fahrbahnsanierungen und steigendes Verkehrsaufkommen - Extremer Zuwachs auf der A6 zwischen…
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen