Regionalportal und Internetzeitung für Pressemeldungen!

 

Feldberg / Herzogenhorn: Lawinenabgänge

20-jähriger Mann und 58-jährige Frau verstorben

Freiburg (ots) - Der Mann, der im Bereich Feldberg oberhalb der "Zastlerhütte" kurz vor 13.30 Uhr verschüttet und knapp zwei Stunden später durch Suchkräfte aufgefunden worden war, ist noch im Bereich der Fundstelle verstorben. Reanimationsversuche blieben erfolglos. Entgegen ersten Meldungen handelt es sich nicht um einen 22-Jährigen, sondern um einen 20-jährigen Mann aus Freiburg.

Die am Herzogenhorn im Bereich der "Krunkelbachhütte" kurz nach 14.30 Uhr verschüttete Person, eine 58-jährige Frau aus dem Landkreis Waldshut, kam bei dem Unglück ebenfalls ums Leben. Die zunächst vermisste Frau war gut eine Stunde nach Abgang des Schneebrettes leblos aufgefunden worden. Auch hier blieben Reanimationsmaßnahmen leider ohne Erfolg.

Eine weitere Person, die sich mit einer kleineren Personengruppe in Begleitung der 58-Jährigen befand, wurde ebenfalls von den Schneemassen getroffen und erlitt Verletzungen im Brustbereich. Die Person wurde in eine Klinik eingeliefert, die Verletzungen sind jedoch nicht schwerer Art.

Die Ermittlungen zu beiden Unglücksfällen dauern an. Es wird voraussichtlich am kommenden Montag zum aktuellen Stand nachberichtet.

Im Zusammenhang mit den beiden Unglücksfällen wird darauf hingewiesen, dass aktuell in den Höhenlagen des Südschwarzwaldes, vor allem im Bereich des Feldbergs, auch noch für das Wochenende, akute Lawinengefahr besteht. Fußgänger, Wanderer und Ski-Fahrer werden gebeten, diesen Bereich zu meiden.

Kommentare powered by CComment

Friedenskräfte sichtbar machen

Jun 25, 2018
Die erste «offizielle» Fahne im Rahmen der Aktion «Wandern für den Frieden» wurde anlässlich eine Friedenswanderung mit 25 Teilnehmern am Samstag am Thunersee gesetzt.
«Zeichen für den Frieden setzen» – das will der Verein Friedenskraft, der sich heute mit der Lancierung der Aktion «Wandern für den Frieden» in Thun der Öffentlichkeit vorgestellt hat. Bei der Aktion…
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok