Regionalportal und Internetzeitung für Pressemeldungen!

 

Sonne satt – der Sommer legt einen Blitzstart hin

Die erste Juniwoche überrascht mit Freibad-Wetter und Hitzegewittern

Nach dem regnerischen Wetter der vergangenen Wochen, überrascht der Sommer in den nächsten Tagen mit tropischen Temperaturen. „Ab dem morgigen Mittwoch klettern die Temperaturen immer weiter nach oben, gegen Ende der Woche rechnen wir sogar mit sommerlich heißen 35 Grad“, so Matthias Habel, Pressesprecher und Meteorologe von WetterOnline. Die Badesaison kann also endlich eröffnet werden und auch einem Grillfest steht in den kommenden Tagen aus Wettersicht nichts entgegen.

Hitzegewitter am Wochenende

Je schweißtreibender die Temperaturen, desto höher wird die Wahrscheinlichkeit, dass sich die Hitze am Wochenende in heftigen Gewittern entladen wird. „Wo genau es kracht, lässt sich jetzt noch nicht genau sagen, die Unwetter-Gefahr nimmt jedoch im ganzen Land  deutlich zu“, weiß Matthias Habel. Hochzeitspaare, die sich am Samstag, 06.06. trauen lassen, müssen dann nicht nur mit Gewittern, sondern auch mit schwül-heißen Temperaturen rechnen. Der Wetter-Experte rät: „Sonnenschutz und Regenschirm sind an diesem Tag unverzichtbar, hilfreich ist außerdem ein Blick auf die WetterOnline-App, die minutengenau anzeigt, wann und wo sich die Hochzeitsgesellschaften vor Regen und Gewitter in Sicherheit bringen müssen.“

WetterOnline wurde 1996 von Inhaber und Geschäftsführer Dr. Joachim Klaßen gegründet und ist heute mit www.wetteronline.de der größte Internetanbieter für Wetterinformationen in Deutschland. Neben weltweiten Wetterinformationen gehören redaktionelle Berichte und eigene Apps zum Angebot. Dank hochwertiger Technik und einem Team von etwa 60 Experten gehören Wettervorhersagen auf wetteronline.de zu den zuverlässigsten Wetterprognosen im deutschsprachigen Internet, zuletzt belegt durch Untersuchungen der „Stiftung Warentest“ (April 2014) und der Fachzeitschrift „Reise & Preise“ (Oktober 2014). Im November 2014 wurde WetterOnline für die zwei Wirtschaftspreise „Großer Preis des Mittelstandes“ und „Ludwig 2015“ nominiert und als „Beste Website des Jahres 2014“ in der Kategorie „Wetter & Verkehr“ ausgezeichnet.

Kommentare powered by CComment

Friedenskräfte sichtbar machen

Jun 25, 2018
Die erste «offizielle» Fahne im Rahmen der Aktion «Wandern für den Frieden» wurde anlässlich eine Friedenswanderung mit 25 Teilnehmern am Samstag am Thunersee gesetzt.
«Zeichen für den Frieden setzen» – das will der Verein Friedenskraft, der sich heute mit der Lancierung der Aktion «Wandern für den Frieden» in Thun der Öffentlichkeit vorgestellt hat. Bei der Aktion…
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok