Regionalportal und Internetzeitung für Pressemeldungen!

 

Aktuelle AUTO BILD-Ausgabe erscheint mit Elektro-Special

Die neue Lust an leiser Fortbewegung:

Hamburg, 24. November 2016 – Ist der Verbrennungsmotor in 14 Jahren Geschichte? Dass es so kommen wird, ist immer wahrscheinlicher: Nach dem Bundesrat hat sich jetzt auch die IG Metall dafür ausgesprochen, ab 2030 nur noch neue Autos ohne Benzin- oder Dieselmotor zuzulassen. AUTO BILD trägt dieser Entwicklung Rechnung: In der aktuellen Ausgabe 47/2016 (EVT: 25.11.2016) gibt es erstmals ein Elektro-Special. Bernd Wieland, Chefredakteur von AUTO BILD: „Wir haben die E-Mobilität von Anfang an aktiv belgeitet. Das neue Elektro-Special widmet sich ganz dem Thema und bietet Kaufberatung, Reportagen und Vergleiche für alle Autofahrer – vom Elektro-Enthusiasten bis zum Strom-Skeptiker.“

Und das sind die Themen der Ausgabe: In der Kaufberatung stellt die Redaktion ihre fünf E-Auto-Favoriten vor. Darunter: der Hyundai Ioniq Electric, der Renault Zoe und der VW e-Golf. Dank immer besserer Reichweiten und der Kaufprämie von 4.000 Euro sind diese Fahrzeuge alltagstaugliche Begleiter. Außerdem rät die Redaktion: Bei der Reichweite besser auf die US-Werte achten und nicht auf die europäischen Angaben verlassen. Diese werden im Neuen Europäischen Fahrzyklus (NEFZ) erhoben, der mit niedrigen Anforderungen testet. Unter realistischeren Bedingungen messen die USA, hier muss das E-Auto beim sogenannten EPA-Range fünf verschiedene Geschwindigkeitsprofile durchfahren. Zum Vergleich: Der BMW i3 schafft im NEFZ 300 Kilometer, im US-Zyklus hingegen nur 183 Kilometer. Damit kommen die US-Amerikaner näher an die Angabe von Hersteller BMW, der von „bis zu 200 Kilometer im Alltagsbetrieb“ spricht.

Zudem vergleicht die Redaktion im Elektro-Special den Opel Ampera-e, der im Sommer 2017 auf den Markt kommt, mit dem Opel Astra. Das Urteil fällt positiv aus: Der Ampera-e bietet auf weniger Fläche ähnlich viel Platz wie der Astra und überzeugt außerdem mit seinem innovativen Design und der richtigen Sitzhöhe. Den Preis hat Opel noch nicht verraten. Die Redaktion schätzt, dass er abzüglich der Kaufprämie mit rund 30.000 Euro auf einen ähnlichen Preis wie der Astra kommt. Auch die Reichweite ist vielversprechend: Der Hersteller gibt an, dass das Elektro-Auto unter Alltagsbedingungen 380 Kilometer schafft.

„Unser Special zeigt: Die E-Mobilität ist auf dem richtigen Weg“, so Bernd Wieland. „Mit neuen Reichweiten, innovativen Designs und bezahlbaren Autos wird der Elektroantrieb in naher Zukunft Deutschlands Straßen erobern.“

Das Elektro-Special finden Sie in der aktuellen Ausgabe 47/2016 von AUTO BILD, die am 25. November 2016 erscheint. AUTO BILD im Internet: www.autobild.de

Tags: Auto

Neuer ISUV- Bundesvorstand – Schwerpunkte der Verbandsarbeit

Jan 09, 2018
Begleitung in der Lebenskrise
Der neue Vorsitzende des Interessenverbandes Unterhalt und Familienrecht (ISUV) ist…

Unwetter Burglind - Vorgefundene Lage am Bodensee

Jan 03, 2018
Baum umgeweht
Die Freiwillige Feuerwehr Stockach hat aufgrund des Unwetters acht Einsatzstellen…

Absicherung Helikopterlandung

Jan 15, 2018
AgustaWestland Da Vinci
Der gemeinsame Klinikneubau des Vincentius und des Gesundheitsverbund Landkreis Konstanz…

Sternsinger zu Gast bei Landrat Dr. Martin Kistler

Jan 05, 2018
Sternsinger und Landrat
Die Sternsinger der katholischen Pfarrgemeinde Liebfrauen Waldshut haben am 04.01.2018…

„Mehr Kies“ für 1.510 Bauarbeiter aus dem Kreis Konstanz gefordert

Jan 12, 2018
„Mehr Kies“ – das verlangt die Bauarbeiter-Gewerkschaft in der anstehenden Tarifrunde. Die Löhne für die Beschäftigten auf heimischen Baustellen sollen um sechs Prozent steigen, so die IG BAU Südbaden.
Bau-Boom – Gewerkschaft fordert 6 Prozent mehr Lohn Lohn-Plus für Maurer, Zimmerer,…

Was kommt - was bleibt in der Außenwirtschaft

Jan 06, 2018
Geschäftig
Im neuen Jahr stehen einige Änderungen im Zoll- und Außenwirtschaftsrecht an. Das Seminar…

Forscher entdecken Medikament gegen Varroa-Milbe

Jan 12, 2018
Eine von Varroa-Milben befallene Jungbiene. | Bildquelle: Universität Hohenheim / Bettina Ziegelmann
Lithiumchlorid verspricht Durchbruch im Kampf gegen gefährlichen Bienen-Parasiten /…
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen