Regionalportal und Internetzeitung für Pressemeldungen!

 

„Motorsport vor neuen Herausforderungen“

Fotocredit: ADAC Württemberg/Aurelius Maier

Über 100 Ausgezeichnete bei der Meisterehrung des ADAC Württemberg in Böblingen – Vorstandsvorsitzender Dieter Roßkopf mit Blick in die Zukunft des Motorsports

Zum zweiten Mal in Folge hat der ADAC Württemberg in der Kongresshalle Böblingen die besten Motorsportlerinnen und Motorsportler des Jahres sowie verdiente Ehrenamtliche geehrt. Bei der Feier am Samstag (11. Februar) mit über 300 Gästen, unter ihnen Böblingens Oberbürgermeister Wolfgang Lützner, wurden insgesamt über 100 Personen ausgezeichnet.

Dieter Roßkopf, Vorstandsvorsitzender des ADAC Württemberg, dankte den Sportlern für das Geleistete in der Saison 2016. „Ich bin Jahr für Jahr aufs Neue überwältigt, wie viele Erfolge Sie auf regionaler, nationaler aber auch internationaler Bühne einfahren“, sagte er, „Sie alle sind Botschafter des ADAC und beweisen einmal mehr, wie fest der Motorsport in Württemberg verankert ist“. Nach Sebastian Asch, der bereits zweimal die ADAC GT Masters gewonnen hat, gehört nun ein zweiter württembergischer Fahrer zu den Top- Piloten der Serie: Patrick Assenheimer. Der Heilbronner sicherte sich nach einer erfolgreichen Saison Platz 3 in der Junior-Gesamtwertung. Auf der Meisterehrung präsentierte Assenheimer sein neues Fahrzeug, einen Mercedes AMG GT3, mit dem er in der Saison 2017 angreifen will. Max Stilz (Kernen) krönte sich zum Ende seiner ersten Saison im ADAC Motorboot Masters zum Champion. Gefolgt von Patrick Wiese (Bondorf) belegten damit abermals zwei Württemberger die Doppelspitze. Große Erfolge auf internationaler Ebene feierten zudem die Motorradpiloten Marc Lieb (Ludwigsburg, Weltmeister FIA World Endurance Driver’s Championship) und Erik Riss (Bad Wurzach, Weltmeister FIM Langbahn-WM), der Altensteiger Jochen Hahn (Europameister FIA Truck Racing Championship), die Kusterdingerin Carolin Sauerbrei (Siegerin UEM Women’s Trial European International), Max Faude (Sindelfingen, zweiter Platz FIM World Trial Championship 125), der Herrenberger Christof Dengler (zweiter Platz UICR Weltmeisterschaft im LKW-Fahrsicherheitsturnier) sowie Markus Poschner (Lautrach, vierter Platz Mitropa Rallye Cup).

In seiner Rede warf Dieter Roßkopf zudem einen Blick in die Zukunft. Die Formel E mit steigenden Zuschauerzahlen, die neue Serie Electric GT und nicht zuletzt der Formel 1-Sieg von Mercedes dank elektrischer Unterstützung sowie der Porsche-Triumph in der Sportwagen-WM mit einem Plug-In-Hybrid seien eindrückliche Beispiel für den Einzug neuer Technologien im Rennsport. „Es ist nur eine Frage der Zeit, wann alternative Antriebe auf unseren Straßen Einzug halten werden“, betonte Dieter Roßkopf. Der Motorsport stehe zudem vor neuen Herausforderungen. „Der professionelle Motorsport und der Breitensport werden möglicherweise in Zukunft völlig getrennte Wege gehen“, sagte der Vorstandsvorsitzende, „mehr Unterhaltung und mehr Digitalisierung wird im professionellen Sport Einzug halten – davon bin ich nicht erst seit dem Verkauf der Formel 1 an ein weltweit renommiertes Medienunternehmen überzeugt.“

Welche Bedeutung die Themen Digitalisierung und Automatisierung haben, sehe man bereits im normalen Straßenalltag. „Wir sind fast alle mit unseren Fahrzeugen bereits teilautonom unterwegs“, erklärte Roßkopf, „vor diesem Hintergrund werden sich völlig neue Möglichkeiten für den Breitensport auftun. Ich bin davon überzeugt, dass sich jene, die Freude am Selbstfahren haben, im Breitensport wiederfinden werden.“

Im Rahmen der Meistehrung wurden durch Manfred Rückle (Vorstand Sport ADAC Württemberg) zudem Helmut Endress (Heimsheim), Michael Garhammer (Mössingen) und Winfried Lining (Abtsgmünd) mit der Ewald- Kroth-Medaille in Gold mit Kranz geehrt. Diese hochkarätige Auszeichnung des ADAC erhalten Personen, die über viele Jahre hinweg erfolgreich beispielsweise als Rennleiter, Sportkommissare oder Technische Kommissare tätig waren. Zudem müssen die Geehrten eine hauptverantwortliche Tätigkeit bei der Organisation einer Motorsportveranstaltung vorweisen können.

Kartoffeln machen schön

Jan 30, 2018
Gekuehlte Kartoffeln Quelle KMG
Berlin - Wer schön sein will, muss nicht immer leiden. Denn Schönheitspflege kann ganz einfach sein: zum Beispiel mit Kartoffeln. Ob gegen Augenringe, Pickel oder Pigmentflecken – die Knolle hilft,…

Multivisionsshow “Mythische Orte am Oberrhein“

Jan 09, 2018
Münstertal
mit Martin Schulte-Kellinghaus in der KaffeeMühle des Mühlehofs in Steinen Das Land am Oberrhein ist die Regio Trirhena, das Belchenland oder das Dreiland. Beiderseits des Rheins liegen darin…

Absicherung Helikopterlandung

Jan 15, 2018
AgustaWestland Da Vinci
Der gemeinsame Klinikneubau des Vincentius und des Gesundheitsverbund Landkreis Konstanz ist in den letzten Zügen. Maler, Elektriker und Handwerke aus vielen anderen Gewerken schließen ihre letzten…

Liam Gallagher am 25. Juli 2018 auf dem Marktplatz Lörrach

Jan 31, 2018
Liam Gallagher - ©ZVg
Der Ticket-Vorverkauf beginnt morgen, Donnerstag, 1. Februar 2018 Neun Jahre nach der Auflösung seiner Band Oasis kehrt Rock’n’Roll-Star Liam Gallagher mit seinem weltweit gefeierten Solo-Album…

Kinderleicht: Lichterketten und Leuchtmittel richtig entsorgen

Jan 04, 2018
Ausgediente Weihnachtsbeleuchtung muss fachgerecht entsorgt werden. Credit: AleksandarNakic, iStock
München - Auch die Lichterketten, die zu Weihnachten Wohnzimmer, Balkone und Gärten schmücken, haben irgendwann einmal ausgedient oder gehen kaputt. Doch wohin mit ihnen, wenn sie nicht mehr…

Erste Millionenstadt beschließt Katzenschutzverordnung

Feb 07, 2018
In Deutschland leben etwa zwei Millionen Streunerkatzen, die sich stetig weiter vermehren.  KVO Köln ©TASSO_e.V. Silke Steinsdörfer
Sulzbach/Ts. – Mit der Stadt Köln hat in dieser Woche die erste deutsche Millionenstadt eine Verordnung zum Schutz freilebender Katzen beschlossen. Für die Tierschutzorganisation TASSO e.V., die sich…

Theologe für die Fragen der Zukunft

Jan 06, 2018
Gotteshaus
Freiburg / Heidelberg / München / Oberbergen (pef). Der Brückenschlag zwischen wissenschaftlicher Theologie und praktischer Seelsorge gilt als Kennzeichen für den vor 100 Jahren in Oberbergen…

Erste Hilfe am Hund Kurs bei den Johannitern in Freiburg

Jan 11, 2018
Hund und Katze
Wie man einen Mensch bei einem Notfall retten und betreuen kann, erlernt jeder Führerscheinanwärter. Und auch im weiteren Leben gibt es immer einen guten Grund einen Erste-Hilfe-Kurs zu besuchen.…

Doris Leuthard will das AKW Beznau retten

Feb 01, 2018
AKW Beznau©axpo
Damit das Atomkraftwerk Beznau trotz fehlender Erdbebensicherheit weiterlaufen kann, will der Bundesrat die Grenzwerte lockern. «Die Kernkraftwerke laufen so lange wie sie sicher sind». Mit dieser…

Neujahrsaktion der Ahmadiyya Muslim Jamaat in Detmold

Jan 05, 2018
Aufräumaktion
Mitglieder der Ahmadiyya Muslim Jamaat Paderborn - Lippe säubern am Neujahrsmorgen den Marktplatz in Detmold. Alle Jahre wieder: Um die 20 Muslime der Ahmadiyya Muslim Jamaat versammelten sich um ca.…

Gerettet: Zwei Löwenjungen aus Bulgarien finden neues Zuhause

Feb 06, 2018
VIER PFOTEN bringt die Löwen aus illegaler Haltung in die Großkatzenstation FELIDA ©VIER PFOTEN, Yavor Gechev
Hamburg, 6. Februar 2018 – Ab heute beginnt für die beiden bulgarischen Löwenjungen Masoud und Terez ein besseres Leben in der niederländischen Großkatzenstation von VIER PFOTEN. Die Löwenjungen sind…

Kältehilfe für Obdachlose

Jan 16, 2018
Ulrich Müller von der Deutschen Kleiderstiftung
Kleiderstiftung sammelt Kleidung, Schlafsäcke und Schuhe Helmstedt - Mehr als 50.000 Menschen leben auf der Straße. Sie können sich in der Regel keine guterhaltene und wärmende Kleidung leisten.…
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen