Regionalportal und Internetzeitung für Pressemeldungen!

 

Wohnungsbrand - Polizeistreife rettet alten Mann

Singen - Gerade noch im letzten Augenblick gelang es zwei Beamten des Polizeireviers in der Nacht von Samstag auf Sonntag einen 76-jährigen, gehbehinderten Mann aus seiner völlig verqualmten Wohnung in der Aluminiumstraße zu retten. Ein Mitbewohner hatte die Polizei informiert, nachdem er aus der Wohnung des 76-Jährigen einen lauten Piepston sowie einen komischen Geruch wahrnahm.

Vor der Wohnung des Mannes erkannten die beiden Polizisten sofort den Ernst der Lage. Mit einem beherzten Fußtritt traten sie die Wohnungstüre ein. Aus der Wohnung kam ihnen bereits starker Brand- und Rauchgeruch entgegen. Im bereits stark verqualmten Schlafzimmer fanden sie den 76-Jährigen schlafend vor. Sie weckten ihn und trugen ihn nach draußen. Den Piepston des Rauchmelders konnte der alte Mann nicht hören, da er seine beiden Hörgeräte abgelegt hatte. Die Ursache für den Brand war schnell gefunden - der Rentner hatte einen Wasserkessel auf die Herdplatte gestellt und diese auf die höchste Stufe gedreht.

Die Feuerwehr konnte den Hausflur und die Wohnung mit einem Lüfter wieder rauchfrei machen. Der 76-Jährige wurde vorsorglich ins Krankenhaus gebracht.

Kommentare powered by CComment

Megaphone
Aug 23, 2018 49635

Ihr Artikel bei uns!

Weit gestreute Pressetexte und Inhalte bleiben im Trend. Schließlich kann man die Wege,…
rakete sceene
Aug 09, 2017 15815

Web-Content & Web-System

Joomla und andere Content Management Systeme stehen für Einfachheitaber auch für…
Wohnen am Hochrhein - Hans Thoma Blick ©Gerald Kaufmann
Jun 21, 2018 11759

Immobilien am Hochrhein

Das Topthema seit langen Zeiten ist das Wohnen zwischen Basel und Konstanz. Wohnen und…

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.