Regionalportal und Internetzeitung für Pressemeldungen!

 

HTWG feiert Geburtstage

HTWG-Präsident Prof. Dr. Carsten (Mitte) drückt mit Julia Zádor, in der Abteilung Kommunikation verantwortlich für das Design der Hochschule, und den Rechenzentrumsmitarbeitern Konrad Mauz, Leiter Michael Steuert und Renate Höger symbolisch den Startknopf für die neue Website (von links).

Mehr als 350 Gäste aus Wirtschaft, Politik und Hochschule waren zur diesjährigen akademischen Jahrfeier gekommen. Gründe zum Feiern gab es gleich drei.

Der erste liegt im Jahr 1906 begründet. Damals hat Alfred Wachtel die „Private höhere technische Lehranstalt“ ins Leben gerufen – die heutige HTWG. Es mag ungewöhnlich sein, gerade das 111-jährige Bestehen zu feiern, aber die Zahl spiegle gut das Ziel der Hochschule wider, betonte HTWG-Präsident Prof. Dr. Carsten Manz: „drei Mal die 1 – In den drei Kernfeldern Lehre, Forschung und Weiterbildung wollen wir höchsten Qualitätsansprüchen genügen“, sagte der Präsident.

Einen zweiten Grund zum Feiern bot die Weiterbildungseinrichtung Lake Constance Business School (LCBS). Sie wurde vor 25 Jahren gegründet. Prof. Dr. Carsten Manz dankte den Vätern der Einrichtung, Prof. Dr. Bernd Richter, Dr. Tobias Engelsing und Roland Luxemburger, die zum Wintersemester 1992 das Studienzentrum Schloss Langenrain gegründet hatten - die heutige LCBS.

Festrednerin Jutta Driesch, Vorsitzende der Geschäftsführung der Agentur für Arbeit Konstanz-Ravensburg beleuchtete anlässlich des Jubiläums die wissenschaftliche Weiterbildung als Erfolgsfaktor für Unternehmen und den Arbeitsmarkt. Gerade die digitale Transformation erfordere hoch qualifiziertes Personal. Weiterbildungen werden selbstverständlich sein müssen. Sie dankte den Hochschulen der Bodenseeregion für ihr reichhaltiges Angebot und forderte Unternehmen auf, es zu nutzen. „Es lohnt sich für den Arbeitsmarkt, die Unternehmen, die Hochschulen und die Arbeitnehmer“, betonte sie.

Beide Anlässe, das Jubiläum der LCBS und das 111-jährige Bestehen der Hochschule zeigten eine Fähigkeit, die zum langjährigen Bestehen notwendig ist: Die Fähigkeit zur Veränderung, um sich neuen Herausforderungen angemessen stellen zu können. Die Veränderung der HTWG nach einer Strategiediskussion erfolgreich auch mit der Außendarstellung sichtbar gemacht zu haben, war schließlich der dritte Anlass zum Feiern: Die HTWG hat die Umstellung auf ein neues Corporate Design mit dem Start der neuen Website zur Jahrfeier abgeschlossen.

Präsident Prof. Dr. Carsten Manz drückte mit Rechenzentrumsleiter Michael Steuert, seiner Mitarbeiterin Renate Höger und seinem Mitarbeiter Konrad Mauz sowie mit Julia Zádor, in der Abteilung Kommunikation verantwortlich für das Design der Hochschule, symbolisch den Startknopf für die neue Website. Sie zeichnet sich durch eine starke Nutzerorientierung aus. „Klare Strukturen schaffen für den Nutzer eine leichte und schnelle Orientierung“, betonte der Präsident. Die Seite bietet einen zielgruppenorientierten Einstieg, so dass zum Beispiel Unternehmen zielgerichtet auf Informationen geleitet werden, die für sie interessant sind - wie Weiterbildungsangebote, Labore und Forschungsinstitute oder Kooperationsmöglichkeiten im Technologietransfer. Studieninteressierte dagegen finden schnell den Weg zu einem Überblick über das Studienangebot, zu Informationsveranstaltungen und Studienberatung – konsequent auch für die Darstellung auf mobilen Endgeräten.

Das neue Design stellt den Redakteurinnen und Redakteuren vielfältige Inhaltselemente zur Verfügung, was der Seite Dynamik verleiht. „Aber damit ist auch die Komplexität erheblich gestiegen. „Ein Dank gebührt allen rund 80 Redakteurinnen und Redakteuren, dass sie sich auf die neuen Möglichkeiten eingelassen haben und sie zielführend nutzen. Ohne Sie alle würden wir heute den Relaunch unserer Homepage nicht feiern“, sagte Präsident Manz.

Preisverleihungen

Zu einem Höhepunkt jeder Jahrfeier gehören Preisverleihungen an Studierende und Absolventinnen und Absolventen, die für besonders herausragende Leistungen geehrt werden. Prof. Dr. Jochen Rädeker rückte mit kurzweiligen Gesprächen mit den Ausgezeichneten die besonderen Leistungen ins Scheinwerferlicht: Den Alfred-Wachtel-Preis für den besten Bachelor-Abschluss erhielt Samuel Wiertz aus dem Studiengang Elektrotechnik und Informationstechnik, den Alfred-Wachtel-Preis für den besten Master-Abschluss erhielt Henrik Westphal aus dem Studiengang Bauingenieurwesen.

Die IHK Thurgau zeichnet die beste bzw. den besten Schweizer Absolventen mit dem „Thurgau-Preis“ aus. Peter Maag, Direktor der IHK Thurgau, überreichte den Preis an Marius Germann aus dem Studiengang Wirtschaftsinformatik. Den diesjährigen Forschungs-Preis überreichte Prof. Dr. Oliver Haase, Vizepräsident Forschung, an Lisa Schöttl. Sie hat als wissenschaftliche Mitarbeiterin des Konstanz Institut für Corporate Governance bei Prof. Dr. Stephan Grüninger und Prof. Dr. Josef Wieland von der Zeppelin Universität zum Thema Integrity Management – zur Bedeutung und Förderung integren Unternehmenshandelns promoviert.
Der Projekt-Preis für die Auszeichnung studentischer Arbeiten mit besonderer Anwendungsorientierung, den die Christa und Hermann Laur-Stiftung stiftete, ging an Felix Warrisch vom Studiengang Maschinenbau Entwicklung und Produktion für die Idee und die Umsetzung einer Grillstation für öffentliche Plätze. Den Preis überreichte Oliver Thode, Bereichsleiter Technologie der ETO Gruppe.

Kommentare powered by CComment

Heimisches Superfood: Kartoffel-Experten auf der Internationalen Grünen Woche

Jan 15, 2019
Ob gelb, braun, klein, groß, dick oder dünn: Mit der Kampagne „Die Kartoffel – Entdecke ihre Stärke“ zeigt das Nachtschattengewächs, was in ihm steckt. Quelle: KMG
Berlin - Mit Profikoch, Koch-Events und Verkostungen präsentiert sich der Landesverband der Kartoffelkaufleute Rheinland-Westfalen in diesem Jahr vom 18. bis 20. Januar 2019 auf der Internationalen…

Der Start der Landes-Winterspiele 2019 in Todtnauberg rückt immer näher

Jan 19, 2019
Special Olympics ist die weltweit größte, vom Internationalen Olympischen Komitee (IOC) offiziell anerkannte Sportbewegung für Menschen mit geistiger und mehrfacher Behinderung.
Für die Landes-Winterspiele in Todtnauberg befinden sich die Vorbereitungen in den letzten Zügen. In der sechsten und gleichzeitig letzten Folge von „Todtnauberh hautnah“ wird noch einmal alles…

Flugverspätungs-Ranking: Auf diesen Strecken gibt es die meisten Probleme

Jan 08, 2019
Flugzeug
Berlin - Rund ein Drittel der europäischen Flugstrecken mit den meisten Verspätungen oder Ausfällen im letzten Jahr Jahr hatten ihren Start- oder Zielflughafen in Deutschland. Das ist das Ergebnis…

Kindertheateraufführungen in der Mediathek der Stadt Wehr

Jan 06, 2019
Der Drache Otto mit der Lore!
Am Montag, 14. Januar ist das HappyEnd Figurentheater zu Gast mit dem Stück „Hexenzauber mit dem Drachen Otto“Ein Puppenstück mit frecher Hexe, knuddeligem Drachen und kleinen Zaubereien für Kinder…

WestLotto steigert Umsatz um mehr als vier Prozent

Jan 02, 2019
In NRW wurde 2018 wieder häufiger Lotto gespielt. Foto WestLotto
Konsequente Kundenorientierung zahlt sich aus Der Traum vom großen Glück verbindet die Menschen, das beliebteste Mittel, um sich diesen zu erfüllen, ist Lotto. In NRW werden wieder häufiger Kreuzchen…

Verkehrsunfall Radolfzellerstraße

Jan 18, 2019
Verkehrsunfall Radolfzellerstraße
Fünf Personen wurden bei einem Verkehrsunfall am Nachmittag des 17. Januar in der Radolfzellerstraße verletzt. Bei einem von drei beteiligten Fahrzeugen wurde, für eine möglichst schonenden…

Intueat sagt Diäten den Kampf an

Jan 03, 2019
Mareike Awe  die Gründerin der intuMIND
und startet zusammen mit tausenden Teilnehmern die Anti-Diät Bewegung #Wohlfühlrevolution2019 das neue Jahr beginnen viele mit guten Vorsätzen. Abnehmen steht hier oft ganz oben auf der Liste und…

Muslime und Nichtmuslime engagieren sich deutschlandweit gemeinsam

Jan 16, 2019
Reich gedeckte
Endspurt bei „Speisen für Waisen“: Muslime und Nichtmuslime engagieren sich deutschlandweit gemeinsam in der Weihnachts­zeit und im Neuen Jahr Köln - Die bundesweit einzigartige interkulturelle…

Testspiel gegen den FC St. Gallen / Nomination Tor des Jahres Arijan Qollaku

Jan 10, 2019
Training in der Halle!
Seit Montag wird im LIPO Park Schaffhausen wieder trainiert. Tunahan Cicek der von Xamax leihweise bis im Sommer in Schaffhausen kickt und Hélios Sessolo der nach seiner langen Verletzungspause…

"Die neue Zensur" von Christian Bommarius

Jan 17, 2019
„Im rechtsfreien Raum gilt das Recht des Stärkeren, es gilt also auch im Cyberspace.“  – Christian Bommarius
Bedrohung der Meinungsfreiheit durch Facebook und Co. Der Journalist Christian Bommarius beschäftigt sich in seinem jüngsten Buch „Die neue Zensur“ mit dem Recht auf Meinungsfreiheit, das er in…

Weltspitze im Snowboard- und Skicross am Feldberg

Jan 11, 2019
FIS Snowboard Cross Weltcup©Hochschwarzwald Tourismus GmbH
Die weltbesten Snowboard- und Skicross-Athleten machen wieder Station am Feldberg. Bereits zum vierten Mal wird der FIS Snowboard Cross Weltcup (08. bis 10. Februar 2019) auf dem Höchsten in…

65 Prozent der Deutschen wissen, wo sie kaputte Lichterketten richtig entsorgen können

Jan 09, 2019
Ausgediente Weihnachtsbeleuchtung muss fachgerecht entsorgt werden. Credit: AleksandarNakic, iStock.
Umweltbewusst ins neue Jahr: 65 Prozent der Deutschen wissen, wo sie kaputte Lichterketten richtig entsorgen können München - So schön Lichterketten in der Weihnachtszeit auch leuchten und für eine…
Megaphone
Aug 23, 2018 6509

Ihr Artikel bei uns!

Content ist King! Sie möchten Ihre Unternehmens-Artikel streuen, und nicht…
Immobilien am Hochrhien
Jun 21, 2018 1514

Immobilien am Hochrhein

Das Topthema seit langen Zeiten ist das Wohnen zwischen Basel und Konstanz. Wohnen und…
Content Rakete
Aug 09, 2017 6438

Web-Content & Web-System

Ihr Content auf fremden Seiten Sie kennen das Potential für SEO wenn eigene Meldungen auf…
Jun 21, 2018 1885

Schule am Hochrhein

Erreichbarkeit Wie am Hochrhein durch die Geologesche Gegebenheit erforderlich, müssen…
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok