Regionalportal und Internetzeitung für Pressemeldungen!

 

Waldorfschule Schaffhausen nimmt Fahrt auf!

Räume der Waldorfschule!

Die Elterninitiative für eine Waldorfschule in Schaffhausen wurde im April 2016 gegründet und ein halbes Jahr später in den Verein Waldorfschule Schaffhausen umgewandelt. Dank grossem Engagement der beteiligten Eltern und der Unterstützung durch den Rudolf Steiner Schulverein Schaffhausen konnte im Sommer 2017 der Kindergarten starten. Im vergangenen Jahr stand für den Verein die Planung für den Schulstart mit einer 1. Klasse, die Vergrösserung des Kindergartens und die Ergänzung des Angebots um eine Spielgruppe im Vordergrund. In den Sommerferien wurden die Räume im gelben Schulhaus am Vordersteig 24 für den neuen Kindergarten und die 1. Klasse von vielen fleissigen Eltern und Helfern renoviert.

Die Spielgruppe wird die bisherigen Kindergarten-Räume im Chalet am Beckengässli übernehmen. Für das Schuljahr 2018/19 konnten wir 5 Kinder in die 1. Klasse aufnehmen. Den Kindergarten besuchen 15 Kinder und in die Spielgruppe kommen 10 Kinder. Die Schulgemeinschaft ist somit innerhalb von einem Jahr von bisher 7 Familien auf 25 Familien angewachsen. Auch im laufenden Jahr finden Gespräche mit interessierten Familien statt und werden weitere Kinder aufgenommen. Für die Zukunft sind Mittagstisch und Nachmittagsbetreuung/Hort als Angebot seitens der Schule geplant, vorerst organisieren sich die Eltern diesbezüglich noch untereinander.

Wir freuen uns sehr, dass wir den Pädagogen, Berater und Autor Dr. Valentin Wember als pädagogischen Leiter der Waldorfschule Schaffhausen gewinnen konnten. Neben der pädagogischen Leitung berät und unterstützt er den Vorstand auch in organisatorischen Fragen. Nach jahrzehntelanger Tätigkeit als begeisterter Waldorflehrer ist Wember heute als Organisationsentwickler/Consulter für Waldorfschulen weltweit tätig. Daneben leitete er einen eigenen Verlag und schreibt viel beachtete Sachbücher zur Pädagogik Rudolf Steiners.

Kommentare powered by CComment

Friedenskräfte sichtbar machen

Jun 25, 2018
Die erste «offizielle» Fahne im Rahmen der Aktion «Wandern für den Frieden» wurde anlässlich eine Friedenswanderung mit 25 Teilnehmern am Samstag am Thunersee gesetzt.
«Zeichen für den Frieden setzen» – das will der Verein Friedenskraft, der sich heute mit der Lancierung der Aktion «Wandern für den Frieden» in Thun der Öffentlichkeit vorgestellt hat. Bei der Aktion…
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok