Regionalportal und Internetzeitung für Pressemeldungen!

 

Fußballfans lassen sich Vereinsliebe viel kosten

Anhänger kalkulieren für die neue Bundesliga-Saison mit durchschnittlich 326 Euro allein für die Dauerkarte / Für Essen und Getränke wird sogar deutlich mehr ausgegeben / Montagsspiele könnten viele Anhänger vom Kauf einer Jahreskarte abhalten / Vereins-Apps spielen eine immer wichtigere Rolle bei der Fanbindung / Sicherheit treibt Fans um

Treue Fußballfans lassen sich ihre Vereinsliebe im Schnitt mehr als 1.000 Euro pro Saison kosten. Zu diesem Ergebnis kommt eine Umfrage der Wirtschaftsprüfungs- und Unternehmensberatung PwC unter 1.000 Dauerkartenbesitzern der 18 deutschen Erstligaklubs. Demnach zahlen die Anhänger in der am Wochenende beginnenden Spielzeit 2016/17 durchschnittlich 326 Euro allein für die Dauerkarte. Hinzu kommen gut 42 Euro für Essen und Getränke an den Spieltagen - bei 17 Heimspielen also insgesamt mehr als 700 Euro. Hiervon profitiert auch die umliegende Gastronomie. Für Fanartikel geben die Befragten im Schnitt 85,50 Euro pro Saison aus. Wer sein Team nicht nur bei den Heim-, sondern auch bei Auswärtsspielen unterstützt, kommt sogar auf deutlich höhere Ausgaben. So beziffern die Umfrageteilnehmer allein die Fahrtkosten pro Auswärtspartie auf fast 70 Euro.

"Vereine sollten die Erlöspotenziale nicht überreizen"

"Unsere Studie zeigt, dass in der Fußball-Bundesliga nicht nur mit Fernsehrechten, Sponsoring oder VIP-Lounges gewaltige Summen umgesetzt werden, sondern auch mit den sogenannten ganz normalen Fans. Davon profitieren die Vereine, ebenso wie die lokale Wirtschaft", sagt Werner Ballhaus, Leiter der Medien- und Unterhaltungsindustrie bei PwC in Deutschland. Zugleich warnt Ballhaus davor, die Erlöspotenziale zu überreizen. "Die Einführung von Montagsspielen ab der Saison 2017/18 sehen gut 70 Prozent aller Dauerkartenbesitzer skeptisch. Und von denen lassen wiederum 44 Prozent offen, ob sie sich auch in Zukunft eine Jahreskarte kaufen werden - während sieben Prozent sogar meinten, wegen der Montagsspiele künftig keine Dauerkarte mehr erwerben zu wollen. Das ist ein Warnsignal an die Vereine."

Fans stehen neuen Einnahmequellen positiv gegenüber

Trotzdem finden sich in der Umfrage nur wenige Belege für die beliebte These, die zunehmende Kommerzialisierung des Fußballs führe zu einer Entfremdung zwischen den Vereinen und ihren Fans. Im Gegenteil: 56 Prozent der Dauerkartenbesitzer sprachen sich dafür aus, dass ihr Klub neue Einnahmequellen erschließt, um mit der finanzkräftigen internationalen Konkurrenz speziell aus der englischen Premier League mithalten zu können. Wie solche Erlöse beispielsweise aussehen könnten, hatte am Ende der vorigen Saison der FC Bayern München vorgemacht, als er für die Übertragung der Meisterfeier erstmalig Gebühren von einem Fernsehsender verlangte.

Eine immer größere Rolle bei der Fanbindung spielt das Smartphone. So nutzen bereits 55 Prozent der Dauerkartenbesitzer die offizielle App ihres Vereins. Zudem gaben 30 Prozent der Befragten an, auf mobilem Wege Fanartikel zu kaufen - während weitere 46 Prozent meinten, sie würden diese Möglichkeit wahrnehmen, wenn ihr Lieblingsklub sie anbieten würde. Die veränderte Mediennutzung gerade jüngerer Fans zeigt sich auch darin, dass die Vereins-Homepage für 62 Prozent aller Dauerkartenbesitzer mittlerweile die wichtigste Quelle darstellt, wenn sie Informationen über ihren Klub suchen. Die Tageszeitungen und deren Onlineausgaben liegen mit 49 Prozent deutlich dahinter. "Die Vereine haben heute ganz andere Möglichkeiten als früher, ihre Anhänger direkt anzusprechen. Auch dieses Instrument sollten die Klubs nutzen, um die Fans noch enger an sich zu binden", sagt PwC-Experte Ballhaus.

Ein einheitliches Bezahlsystem für alle Stadien?

Ein großes Thema für viele Anhänger ist auch das bargeldlose Zahlen im Stadion, das mittlerweile von gut 60 Prozent aller Dauerkartenbesitzer befürwortet wird. Rund die Hälfte der Befragten würde es begrüßen, wenn sich die Erstligisten auf ein einheitliches Bezahlsystem einigen könnten. "Tatsächlich liegen für die Vereine in diesem Bereich noch Potenziale brach", sagt Ballhaus. So meinten 91 Prozent aller Befragten, sie würden ein Punkte-Sammelsystem - analog zum Payback im Einzelhandel - ihrer Klubs nutzen. Als Prämien kämen zum Beispiel Vergünstigungen für Tickets oder Fanartikel oder die Teilnahme an besonderen Vereins-Events infrage.

Drei Viertel der Befragten für höhere Sicherheitsstandards

Auch die Furcht vor Terrorismus treibt viele Fans um, nicht zuletzt wegen der Pariser Anschläge am Rande des Länderspiels zwischen Frankreich und Deutschland im vergangenen November. So sprachen sich drei Viertel aller Befragten dafür aus, die Sicherheitsstandards rund um die Bundesligapartien zu erhöhen. "Viele Fans sind verunsichert und infolgedessen auch dazu bereit, mehr Geld für mehr Sicherheit auszugeben", so Werner Ballhaus. Gut ein Drittel zeigt laut Umfrageergebnisse eine erhöhte Zahlungsbereitschaft. Rund 94 Prozent der Dauerkartenbesitzer meinten, sie hätten angesichts der aktuellen Lage Verständnis für verstärkte Sicherheitskontrollen beim Einlass ins Stadion.

Kommentare powered by CComment

Reisen mit dem Sparschwein: Tipps zum Geldsparen beim Reisen

Jan 28, 2019
 	 Die richtige Wahl des Reiseziels kann bereits vorab die Urlaubskasse schonen. Quelle: EF Education First
Düsseldorf - Der Januar ist der buchungsstärkste Reisemonat in Deutschland. Für alle, die jetzt gerade ihre nächste Reise organisieren, hat der Sprachreiseveranstalters EF Education First ein paar…

Verwaltungsportal „SV bAVnet“ ist online

Jan 29, 2019
XBAV Laptopbild bAVnet
die SV SparkassenVersicherung erweitert in Zusammenarbeit mit xbAV ihre digitalen Services im Bereich der bAV. Lesen Sie hier gemeinsame Presseerklärung der SV und XbAV: Verwaltungsportal „SV bAVnet“…

Brennender Komposthaufen gelöscht

Feb 22, 2019
Feuerwehr Reichenau löscht Komposthaufen
Kurz nach Mitternacht entdeckten Passanten am Freitagmorgen 22.02.2019 in Reichenau-Mittelzell bei einem Gewächshaus in der Nähe des Sportplatz Sandseele ein Feuer und riefen die Feuerwehr um Hilfe.…

Mit Frühlingsgefühlen durch Graubünden

Apr 10, 2019
Mit Dampf durch Graubünden
Muttertags-Dampffahrt am 12. Mai 2019: München/Chur – Nostalgische Geschenkidee: Die Rhätische Bahn liefert mit einer Sonderfahrt zum 12. Mai 2019 eine ausgefallene Idee für ein außergewöhnliches…

GLAS BLAS SING ruft auf zu FLASCHMOB,

Feb 18, 2019
Das GlasBlasSing Quintett - Querformat _ Flaschmob (Fotograf Yves Sucksdorff)
der funkelnagelneuen Show-Sensation der Berliner Flaschenvirtuosen Dein Kasten Sprudel ist alle? Schieb ihn in den Pfandautomaten und kassiere 3,30 € oder gib ihn zusammen mit deinem anderen Leergut…

Anna Müller ist die neue Rheinische Kartoffelkönigin 2019/2020

Jul 05, 2019
Jubiläum: Anna Müller aus Titz ist die 20. Kartoffelkönigin. Bildnachweis: Dominik Asbach
Berlin - Die 21-jährige Anna Müller aus Titz bei Düren ist die neue Rheinische Kartoffelkönigin 2019/2020 – und damit nun ein Jahr lang offizielle Botschafterin der deutschen Kartoffel. Bereits von…

se:fit bringt Bewegung ins Büro

Feb 26, 2019
se:fit für Mobilität im Büroalltag
Dogern (Landkreis Waldshut) – Bewegung ist nicht nur gut für den Körper, Bewegung beflügelt auch den Geist. Sedus se:fit ermöglicht vitales, aktives Sitzen und Lehnen – am Stehpult, am Schreibtisch…

Schmieden in Wehr

Apr 11, 2019
Foto: Rosello
Wehr – noch sind Plätze frei beim "spanischen Schmied". Wer Interesse hat möchte sich bitte rechtzeitig anmelden! "Schmiedekunst" (5 Abende) Kurs-Nr.: 119-201534 In diesem Kurs mit Kunstschmied…

MM Atlantis Basel - Auftakt des neuen Kulturkonzepts

Jan 21, 2019
 „DeadBeatz“
Seit fast drei Monaten empfängt Parterre Basel im Traditionslokal Atlantis Gäste mit innovativer und anspruchsvoller Küche. Mit dem neuen Jahr startet nun auch das neue Kulturkonzept. Echte…

35 Jahre Villa Berberich

Apr 03, 2019
 Villa Berberich
Am Freitag, 5. April 2019, feiern die in der Villa Berberich vertretenen Kunstkurse, Vereine und Vereinigungen, Museen und das Café das 35-jährige Bestehen des Kulturhauses der Stadt Bad Säckingen.…

DIE FAMILIENUNTERNEHMER bei der codecentric AG in Solingen

Feb 12, 2019
Lothar Grünewald, Michael Hochgürtel, Marco van der Meer
Nur noch vier Tage in der Woche bei vollem Gehalt arbeiten, Home Office als Standard, ein Unternehmen mit agiler Organisation ohne Führungsebenen und ohne Vertrieb – kann so die Zukunft unserer…

Unsere Hände sind Bakterienträger Nummer 1 - Einfaches Händewaschen schützt

Apr 29, 2019
kleine Keime - lange Wirkung!
Multiresistente Keime – also Krankheitserreger, gegen die viele Antibiotika wirkungslos sind – werden in bis zu 90 Prozent aller Fälle über unsere Hände übertragen. Sorgfältiges und regelmäßiges…
Megaphone
Aug 23, 2018 13747

Ihr Artikel bei uns!

Weit gestreute Pressemeldungen und Inhalte bleiben im Trend. Schließlich kann man die…
Immobilien am Hochrhien
Jun 21, 2018 2952

Immobilien am Hochrhein

Das Topthema seit langen Zeiten ist das Wohnen zwischen Basel und Konstanz. Wohnen und…
rakete sceene
Aug 09, 2017 7679

Web-Content & Web-System

Joomla und andere Content Management Systeme stehen für Einfachheitaber auch für…
joyetech-ego-aio-silber
Mai 12, 2019 4518

Sind POD-Systeme die Zukunft der E-Zigarette?

Klein, handlich und komfortabel in der Anwendung - das sind die Eigenschaften, mit denen…
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok