Skip to main content
Regionalportal und Internetzeitung für Pressemeldungen!
23 Millionen Euro für nachhaltige Verpackungsmaterialien: ECBF führt Finanzierungsrunde von Paptic an
Tuomas Mustonen
  • 04. September 2023

23 Millionen Euro für nachhaltige Verpackungsmaterialien: ECBF führt Finanzierungsrunde von Paptic an

Von Super User

Luxemburg, 04. September 2023 – Gemeinsam mit dem European Circular Bioeconomy Fund (ECBF), dem US-amerikanischen Chemieunternehmen Ecolab und dem japanischen Handelshaus Itochu Fibre Ltd. hat Paptic eine Serie-A-Finanzierung in Höhe von 23 Millionen abgeschlossen, um das Wachstum des finnischen Unternehmens voranzutreiben und sein Materialportfolio zu erweitern.

Lösungen zur Verringerung des Einsatzes von fossilen Rohstoffen in der Verpackungsindustrie
Der globale Markt für flexible Verpackungen wird auf mehr als 200 Milliarden Euro jährlich geschätzt – 70 Prozent der verwendeten Materialien sind Kunststoffe. Bei fast der Hälfte der Endanwendungen kann Kunststoff durch erneuerbare und recycelbare Paptic®-Materialien ersetzt werden.

In Übereinstimmung mit den Zielen der Kreislaufwirtschaft haben sich bereits viele bekannte Unternehmen verpflichtet, von Kunststoffen auf Verpackungslösungen aus nachhaltigen Quellen mit CO2-armen Wertschöpfungsketten umzusteigen. Diese Umstellung wird durch Recycling- und Klimaziele in der EU und anderen Märkten vorangetrieben.

So tauscht beispielsweise die Firma fischertechnik bereits bei der Verpackung seines biobasierten Baukastens „Animal Friends" Kunststoff durch Paptic® Material aus. Darüber hinaus ermöglicht das faserbasierte und recycelbare Paptic®-Material die Herstellung einer neuen, wirklich nachhaltigen Lösung für Gemüseverpackungen. Hierbei werden alle Aspekte der Nachhaltigkeit berücksichtigt, einschließlich des Substrats, des Designs, des Drucks und der Wiederverwertbarkeit.

ECBF führt die Finanzierungsrunde für Wachstumskapital von Paptic in Höhe von 23 Millionen an
Der 2020 gegründete ECB investiert in Deep-Tech-Unternehmen, die den Übergang zu einer nachhaltigen und biobasierten Kreislaufwirtschaft unterstützen. Mit dieser neuen Investition möchte der Nachhaltigkeitsfonds neue Materialien, die auf natürlichen Fasern statt auf fossilen Rohstoffen basieren, fördern und die globalen Herausforderungen wie Klimawandel, Plastikmüll sowie Ressourcenknappheit angehen.

Finanzierung ermöglicht Wachstum und die Verpflichtung des Unternehmens bis 2030 kohlenstoffneutral zu werden
Die neue Finanzierung wird das Wachstum von Paptic unterstützen und sein Materialportfolio erweitern, sodass die Paptic®-Materialien für flexible Verpackungen weltweit besser verfügbar werden. Sie wird auch die Fähigkeit des Unternehmens verbessern, seinen globalen Kundenstamm zu bedienen und die industrielle Skalierung der neuen Schäumungstechnologie von Paptic zu beschleunigen. Darüber hinaus unterstützt die Investition die Verpflichtung des Unternehmens, bis 2030 klimaneutral zu sein.

„Wir freuen uns, dass unsere Arbeit und unsere Lösungen zur Verringerung des Einsatzes fossiler Rohstoffe in flexiblen Verpackungen als nachhaltige und kommerziell tragfähige Alternativen für heute und morgen anerkannt werden. Die neuen Investitionen ermöglichen es uns, den nächsten Schritt auf dem Weg unseres Unternehmens zu gehen und unser Wachstum in neuen Märkten zu fördern”, sagt Tuomas Mustonen, CEO und Mitbegründer von Paptic Ltd. „Unsere erneuerbaren und recycelbaren Materialien, die sich durch eine einzigartige Haptik auszeichnen, sind effizient in bestehenden Verarbeitungslinien einsetzbar, um Kunststoffe in flexiblen Verpackungen zu ersetzen."

Guillaume Gras, Investment Director beim ECBF, kommentiert: „Die vielfältige Einsetzbarkeit der recycelbaren Paptic®-Materialien bietet eine hervorragende Basis, die Verwendung fossiler Materialien als Verpackungsmaterial zu reduzieren. Unsere Investition wird Paptic die Ressourcen geben, um die internationale Expansion zu beschleunigen, sowie die wachsende Nachfrage nach innovativen Verpackungsmaterialien bedienen.”

Über Paptic
Paptic Ltd ist ein wachstumsstarkes Unternehmen, das 2015 gegründet wurde und seinen Hauptsitz in Espoo, Finnland, hat. Das Unternehmen hat Paptic® entwickelt, ein faserbasiertes und recycelbares Material, das Kunststoffe und herkömmliche Materialien in Verpackungen ersetzen soll. Das Paptic-Material ist seit 2018 in industriellem Maßstab verfügbar. Heute ist Paptic ein Unternehmen mit 35 Mitarbeitern, und Paptic®-Materialien werden in über 50 Länder geliefert.


Ressort: Wirtschaft

Comments powered by CComment

Weitere Nachrichten


Christian Wimmer verlässt den FC Schaffhausen

Mai 20, 2024
Christian Wimmer
Mit dem Erhalt der Lizenz konnte der FC Schaffhausen auch mit der Planung für die kommende Saison in der Challenge League beginnen. Auch sportlich gelang unter der Führung von Cheftrainer Christian…

Mara Minjoli und das João Luís Quintet

Mai 06, 2024
Caris Hermes Promo Bass
Die Hildener Jazztage laden ein! Blue in Green In der Farbenlehre steht die Farbe Blau für Weisheit, Harmonie und Frieden. Blau ist auch die Farbe der Loyalität und fördert Lachen sowie Heiterkeit.…