Skip to main content
Regionalportal und Internetzeitung für Pressemeldungen!
Saisonstart 01: Blick auf die rekonstruierten Unteruhldinger Bronezeitdörfer aus der Zeit um 1000 v. Christus ©Pfahlbaumuseum/Schellinger
  • 28. März 2023

Pfahlbauten Unteruhldingen starten am 1. April in die neue Bodensee-Saison

Von Dr. Matthias Baumhauer | Pfahlbauten Unteruhldingen am Bodensee Freilichtmuseum und Forschungsinstitut

Mit den ersten warmen Frühlingstagen zieht es die Menschen an den Bodensee. Am Samstag dem 1. April startet auch das Pfahlbaumuseum Unteruhldingen in die neue Museumssaison. Die Besucher erleben im ältesten Freilichtmuseum Deutschlands eine Zeitreise durch 3000 Jahre Menschheitsgeschichte. Kernstück sind 23 originalgetreu nachgebaute Pfahlbauten, in denen Sie unsere Museumsguides informieren. In den Häusern geben unsere Mitarbeiter detailliert über das Alltagsleben der Menschen Auskunft. Das Jahr 2023 steht unter dem Motto „Haus am See - wie Pfahlbauer bauen“.

Über ein Dutzend Veranstaltungen sind dafür geplant. Auf einer Entdeckertour in der neuen Ausstellung im Steinzeit Parcours erfährt man, was für den Bau der Gebäude wichtig war – von der Auswahl der Bäume über die Werkzeuge bis hin zu den dafür nötigen Schnüren. Hier gehen auch kleine Entdecker auf Spurensuche – ob an der Riesenbohrmaschine, beim Steinzeit-Memory oder im Barfußpfad. Im Parcours befindet sich auch das Kino, in dem der Bau eines Pfahlbaus zusammen mit der „Sendung mit der Maus“ gezeigt wird. Acht Wochen lang führen zeigen experimentelle Archäologen anschaulich vor, welches technische Knowhow schon vor Jahrtausenden existierte – ob für das Fällen der Bäume oder für die Herstellung von Seilen.

Danach können noch zwei Ausstellungen besichtigt werden: Die beiden 2022 wieder eröffneten Pfahlbauhäuser aus dem Gründungsjahr 1922 und die Schau „Das Erbe der Pfahlbauer“ mit über 1000 originalen Funden. Außerhalb des Museums befindet sich der 2022 erweiterte Uhldinger Zeitweg. Auf drei Erlebniswegen können sich Interessierte jederzeit über 10000 Jahre Geschichte am Bodensee informieren und spannende Einblicke in das Leben im alten Fischerort bekommen (Dauer der Erlebniswege 25, 45 und 80 Minuten). Das Freilichtmuseum ist ab dem 1. April täglich von 10.00 bis 18.00 Uhr geöffnet. Mehr Infos finden Sie unter www.pfahlbauten.de. Info-Telefon 07556/928 900.


Ressort: Konstanz

Comments powered by CComment

Weitere Nachrichten


Hirschlausfliege breitet sich aus

Juni 28, 2024
Schaben
In Nordrhein-Westfalen kommen die zeckenähnlichen Parasiten besonders an Waldrändern vor – Medienservice Klima & Gesundheit bietet weitere Hintergrundinfos Die Hirschlausfliege, auch als "fliegende…

Gut vorbereitet zum Arztgespräch

Juni 19, 2024
Beim Arztgespräch
Worüber man sich im Vorfeld Gedanken machen sollte Wahrscheinlich geht niemand aus Spaß zum Arzt oder um sich einfach mal nett zu unterhalten. Ganz im Gegenteil: Man macht einen Termin, weil irgendwo…