Regionalportal und Internetzeitung für Pressemeldungen!

 

Freie Plätze in phaenovum-Kursen

Im November und Dezember starten folgende Kurse, bei denen noch Plätze frei sind:

Im modernen phaenovum-Labor wird ab Donnerstag, 11. November 2020 von 16:00 – 17:30 Uhr der Kurs „Grundkurs Chemisches Experimentieren: Bunte Farbenwelt“ für Schüler*innen ab 11 Jahren angeboten.

Am Donnerstag, 18. November 2021 startet „RoboRAVE Challenges lösen mit mBot und Scratch“, ein Programmierkurs für Schüler*innen ohne Programmiererfahrung ab 13 Jahren. Interessierte Schüler*innen lernen hier spielend die Grundlagen der Robotik und Programmierung.

Im „Robocup-Seminar - Entwicklung eines Roboters mit Arduino“ entwickelt ihr euren eigenen Roboter auf Basis der Physical-Computing-Plattform Arduino, um damit am RoboCup Junior teilzunehmen. Das Robocup-Seminar richtet sich an Schüler*innen ab 13 Jahren, die bereits fortgeschrittene Programmiererfahrungen haben und findet immer donnerstags von 17:30 bis 19:30 Uhr statt. Die Seminarreihe hat bereits begonnen, ein Einstieg ist aber noch jederzeit möglich.

Du möchtest freies Sprechen und Vortragen üben, aber auch lernen, wie ein Kurs aufgebaut wird und später vielleicht einen eigenen Kurs am phaenovum geben? Dann ist der Wochenendkurs „Ausbildung zum/zur phaenovum-Mentor/in“, der am Freitag, 19. November 2021, 18:00 - 20:00 Uhr beginnt, genau das Richtige! Dieser Kurs vermittelt dir ein intensives Kommunikations- und Präsentationstraining für Schüler*innen ab 13 Jahren.

Interessierte Jugendliche im Alter zwischen 12 – 15 Jahren, die an Naturwissenschaften und Wettbewerben Spaß haben, können sich im phaenvum auf den internationalen Schülerwettbewerb IJSO Internationale JuniorScienceOlympiade 2022 vorbereiten. Dabei werden Experimente der ersten Wettbewerbsrunde gemeinsam gelöst und die Fragen der nächsten Runden vorbereitet. Kurstage sind Donnerstag, 25. November und Donnerstag, 9. Dezember 2019 jeweils von 14 – 17 Uhr.

Vom 26. bis 28. November 2021 findet der Wochenendkurs „Einführung in die Astrofotografie“ statt. Dieser Kurs ist geeignet für Schüler*innen ab 14 Jahren und vermittelt Kenntnisse für eine einfache Astro-Bildbearbeitung mit Freeware-Programmen, welche anschließend in praktischen Übungen angewendet werden können.

Ganz neu im Programm ist der Kurs „Witzig, spritzig, informativ – Wissenschaft trifft Theater: Science Slam“. Hier können sich Schüler*innen ab 13 Jahren ein wissenschaftliches Thema heraussuchen, welches sie später einem Laienpublikum auf unterhaltsame Art in einem 5- bis 10-minütigen Vortrag erklären. Der Kurs dient als Vorbereitung auf den Science Slam und beginnt am Freitag, 10. Dezember 2021, 14:00 – 17:00 Uhr.

Das phaenovum Schülerforschungszentrum Lörrach-Dreiländereck e.V. bietet Kindern und Jugendlichen von 10 – 18 Jahren ein vielseitiges Kursangebot und Gelegenheit, ihre naturwissenschaftlichen, technischen oder handwerklichen Talente zu entdecken und weiter zu entwickeln.

Weitere Infos und Anmeldung unter https://www.phaenovum.eu/de/angebote/kurse/.

 

Drucken

Kommentare powered by CComment

Wohnen am Hochrhein - Hans Thoma Blick ©Gerald Kaufmann
Jun 21, 2018 21066

Immobilien am Hochrhein

Das Topthema seit langen Zeiten ist das Wohnen zwischen Basel und Konstanz. Wohnen und…
rakete sceene
Aug 09, 2017 20712

Web-Content & Web-System

Joomla und andere Content Management Systeme stehen für Einfachheitaber auch für…
Megaphone
Aug 23, 2018 89545

Ihr Artikel bei uns!

Weit gestreute Pressetexte und Inhalte bleiben im Trend. Schließlich kann man die Wege,…