Regionalportal und Internetzeitung für Pressemeldungen!

 

Abitur nach 12 Jahren

Reifeprüfung bestanden, Note ausreichend

dihkKaum etwas schlägt in der deutschen Bildungslandschaft so hohe Wellen wie die Reform des Abiturs. „G8“ (achtjähriges Gymnasium) gilt als Inbegriff einer verkorksten Reform. Die Schüler klagen über Stress und Überforderung und finden nach Aussagen ihrer Eltern kaum noch Zeit für Sport, Musik oder gar Freizeit jenseits der Schule. Die Lehrer beklagen den Qualitätsverlust beim so genannten Turbo-Abitur. Der Grund: Es wurde versäumt, mit der Verkürzung der Schulzeit das Abitur auch inhaltlich zu reformieren. Doch anstatt nachzuarbeiten, rudern nun wieder viele Kultusminister zurück. Gesamtschulen, aber auch Gymnasien dürfen vielerorts G8- und G9-Klassen anbieten. Das Chaos ist perfekt, die Schullandschaft wird noch unübersichtlicher.

Gewichtige sachliche Gründe für ein Abitur nach zwölf Schuljahren

Im Zuge des demografischen Wandels erwirtschaften künftig immer weniger Menschen den Wohlstand der Gesellschaft. Es ist daher richtig, dass sich die Lebensarbeitszeit insgesamt verlängert. Das geschieht bereits durch ein späteres Renteneintrittsalter, muss aber auch durch einen früheren Berufseinstieg begleitet werden. In einer sich ständig wandelnden Arbeits- und Lebenswelt werden lebenslanges Lernen und Weiterbildung zum Normalfall. Die Erstausbildung kann heute bei weitem nicht mehr alles vermitteln, was für Beruf und Alltag gebraucht wird. Die kürzere Schulzeit ist daher ein Beitrag, mehr auf lebenslanges Lernen zu setzen sowie die Ausbildungszeiten denen vergleichbarer Industrienationen anzupassen.

Deutschland ist auf dem richtigen Weg

Das viel gescholtene „Turbo-Abi“ führt nicht in den Untergang des Abiturs. Das zeigt der Blick auf die Fakten: Der Anteil der Abiturienten wächst weiter. Hatten 2004 noch rund 25 Prozent der Schulabgänger das Abitur in der Tasche, so waren es 2010 bereits 31 Prozent. In Bundesländern, in denen das Abi bereits nach zwölf Jahren gemacht wurde, erzielten die G8-Schüler gute Ergebnisse wie die G9-Schüler, zum Teil sogar bessere. Sachsen und Thüringen, in denen die 12-jährige Schulzeit eine lange Tradition hat, liegen in deutschen Bildungsrankings vorn.

Die Herausforderung: Aus einer schwach gestarteten Reform eine Erfolgsgeschichte machen.

Die Wirtschaft fordert folgende Maßnahmen:

  1. Eine Vermischung von G8 und G9 in einer Schulform ist der falsche Weg. Gymnasien sollten konsequent beim achtjährigen Abitur bleiben. Unterschiedliche Geschwindigkeiten können sinnvoll sein, Sekundarschulen können auch in 13 Jahren zum Abitur führen. Ein unübersichtlicher Wirrwarr an Bildungsgängen ist aber zu vermeiden. Er verunsichert Familien und schränkt die Mobilität von Fachkräften ein.
  2. Die Lehrpläne müssen sich inhaltlich künftig stärker an der gesellschaftlichen Realität orientieren. Es kommt darauf an, ein fundiertes Allgemeinwissen zu vermitteln - kein fachliches Spezialwissen - und darüber hinaus Schlüsselkompetenzen wie selbstständiges Lernen, Problemlösefähigkeiten und Handlungskompetenz auszubilden.
  3. Länderübergreifende zentrale Abschlussprüfungen gewährleisten die bundesweite Vergleichbarkeit des Abiturs und schaffen Transparenz auch für die Unternehmen. Bayern, Sachsen, Hamburg, Schleswig-Holstein, Niedersachsen und Mecklenburg-Vorpommern sind hier auf dem richtigen Weg.
  4. G8 bedeutet folgerichtig auch, die Gymnasien zu Ganztagsschulen mit einer vollwertigen Mittagsverpflegung auszubauen. Ausrei­chende Pausen, Selbstlernphasen und körperliche Bewegung müssen den starren Unterrichtsrhythmus auflösen.
  5. Der Fachkräftemangel ist in technisch-naturwissenschaftlichen Berufen besonders groß. Dringend notwendig ist deshalb eine Aufwertung dieser Fächer im Abitur. Eine Naturwissenschaft sollte verpflichtend als Kern­fach im Abitur geprüft werden, eine weitere von den Schülern bis zum Ende der Schulzeit gewählt werden.

Kommentare powered by CComment

Hochschwarzwälder machen „Urlaub daheim“

Apr 05, 2019
 Pressefoto: Kuckucksnester©Hochschwarzwald Tourismus GmbH
Vom 13. bis 19. Mai 2019 machen die Einheimischen im Hochschwarzwald „Urlaub daheim“. Ausgewählte Gastgeber bieten Unterkünfte zu reduzierten Preisen, dazu werden mit der Hochschwarzwald Card mehr…

Museumsmühle in Stühlingen-Blumegg

Jul 03, 2019
Museumsmühle in Stühlingen-Blumegg
Beliebtes Ausflugsziel im Sommer Sommerzeit ist Ausflugszeit. Angenehme Abkühlung bietet das schattige Plätzchen im Weiler in Stühlingen-Blumegg, wo die historische Museumsmühle besucht werden kann.…

Mit der Kartoffel in die Grillsaison – 3 Rezepte

Jul 02, 2019
Die Kartoffelschiffchen sind ein Genuss für die Augen und den Gaumen. ©Kartoffel-Marketing GmbH
Berlin — Ob mit Freunden im Park, bei Nachbarn im Schrebergarten oder zu zweit auf dem Balkon: Sommerzeit ist Grillzeit. Dabei wird neben Fleisch oder Fisch auch gegrilltes Gemüse immer beliebter.…

Erfolgreiche Rezertifizierung: Bad Salzuflen darf sich weiter „Allergikerfreundliche Kommune“ nennen

Jun 12, 2019
Bad Salzuflen hat das Rezertifizierungsverfahren für das Prädikat „Allergikerfreundliche Kommune“ erfolgreich durchlaufen und darf sich weiter mit dem ECARF-Siegel schmücken. Unser Foto entstand vor der Tourist Information und zeigt (von links): Stefan Krieger (Geschäftsführer Staatsbad Salzuflen GmbH) und Matthias Colli von der ECARF Institute GmbH. ©Staatsbad Salzuflen GmbH
Bad Salzuflen – Es ist vollbracht: Bad Salzuflen hat das Rezertifizierungsverfahren für das Prädikat „Allergikerfreundliche Kommune“ erfolgreich durchlaufen und darf sich weiter mit dem ECARF-Siegel…

STIHL TIMBERSPORTS® Amarok Cup am 20. Juli im Burgtheater Dinslaken

Jul 10, 2019
 STIHL TIMBERSPORTS® Amarok Cup
Borchen/Dinslaken – Dort, wo sich im Mittelalter Ritter mit Schwert und Rüstung duellierten, werden im Juli Deutschlands beste Sportholzfäller ihr Können an Axt und Säge unter Beweis stellen. Beim…

Bauen in fünf Dimensionen

Jul 10, 2019
In der Simulation lassen sich per VR-Brille die Planungen begehen und so zum Beispiel unterschiedlicher Lichteinfall oder auch unterschiedliches Baumaterial erleben.
HTWG Hochschule Konstanz eröffnet BIM-Labor – Fortbildungen auch für Externe Drohnen, terrestrische Laserscanner, hochauflösende Kameras. Solches Equipment wird für Bauingenieure in Zukunft so…

35 Jahre Villa Berberich

Apr 03, 2019
 Villa Berberich
Am Freitag, 5. April 2019, feiern die in der Villa Berberich vertretenen Kunstkurse, Vereine und Vereinigungen, Museen und das Café das 35-jährige Bestehen des Kulturhauses der Stadt Bad Säckingen.…

Arbeitgeber-Benefits und wie sie die Jobwahl beeinlussen

Jun 18, 2019
Info-Grafik Jobwahl
Jobware Trend-Report 2019: Fast die Hälfte der Männer will Dienstwagen, Frauen ist Fitness wichtiger Paderborn – Für viele Männer entscheidet sich die Jobwahl an der Dienstwagen-Frage. Zu diesem…

Blosmusik Feschtival: 21 Events, 50 Gruppen und außergewöhnliche Konzertorte

Aug 13, 2019
Blasmusik auf dem Wald!
Fünf Wochen lang, vom 22. September bis 27. Oktober 2019, macht das Rothaus Hochschwarzwälder Blosmusik Feschtival Station an besonderen Plätzen in der Region. Bei 21 Veranstaltungen präsentieren…

Heimisches Superfood: Kartoffel-Experten auf der Internationalen Grünen Woche

Jan 15, 2019
Ob gelb, braun, klein, groß, dick oder dünn: Mit der Kampagne „Die Kartoffel – Entdecke ihre Stärke“ zeigt das Nachtschattengewächs, was in ihm steckt. Quelle: KMG
Berlin - Mit Profikoch, Koch-Events und Verkostungen präsentiert sich der Landesverband der Kartoffelkaufleute Rheinland-Westfalen in diesem Jahr vom 18. bis 20. Januar 2019 auf der Internationalen…

Studie zum Dinner am Valentinstag: Wer zahlt die Rechnung?

Feb 12, 2019
Beim Dinner
der Valentinstag rückt näher. Das Finanztechnologie-Unternehmen SumUp untersuchte dafür vorab über 20.000 Transaktionen, um herauszufinden, welche europäischen Nationen am Tag der Liebe ihre Rechnung…

Pressestatement zur Aktion Fryday for Futur in Lörrach

Feb 22, 2019
Demo in Lörrach
hier ein Statement vom Bundestagsabgeordneten Gerhard Zickenheiner zum heutigen "Fryday for Futur" in Lörrach "Zu der heute in Lörrach stattfindenden Friday for Future-Demonstration kommentiert…
Immobilien am Hochrhien
Jun 21, 2018 3311

Immobilien am Hochrhein

Das Topthema seit langen Zeiten ist das Wohnen zwischen Basel und Konstanz. Wohnen und…
Megaphone
Aug 23, 2018 15476

Ihr Artikel bei uns!

Weit gestreute Pressemeldungen und Inhalte bleiben im Trend. Schließlich kann man die…
joyetech-ego-aio-silber
Mai 12, 2019 7053

Sind POD-Systeme die Zukunft der E-Zigarette?

Klein, handlich und komfortabel in der Anwendung - das sind die Eigenschaften, mit denen…
rakete sceene
Aug 09, 2017 8023

Web-Content & Web-System

Joomla und andere Content Management Systeme stehen für Einfachheitaber auch für…
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok