Regionalportal und Internetzeitung für Pressemeldungen!

 
  • Startseite
  • Archiv
  • Erzdiözese erarbeitet Lösungen für wiederverheiratet Geschiedene

Erzdiözese erarbeitet Lösungen für wiederverheiratet Geschiedene

Priester und Diakone unterstützen Erzbischof Zollitsch: Zuversicht durch Dialog

dioezesanlogoFreiburg (pef). Priester und Diakone unterstützen Erzbischof Dr. Robert Zollitsch bei der Suche nach Wegen, wie die Seelsorge für wiederverheiratet Geschiedene im Erzbistum Freiburg weiter entwickelt werden kann. Dies ist Ergebnis eines zweiten Gesprächs von acht Initiatoren einer Erklärung zum Thema "Wiederverheiratet Geschiedene" mit der Bistumsleitung in Freiburg. Dieses Gespräch am Mittwoch (19.9.) war bei einem ersten Treffen im Juni vereinbart worden.

Wie aus einer vom Erzbischöflichen Ordinariat in Freiburg verbreiteten Mitteilung hervorgeht, haben beim Treffen am Mittwoch im Priesterseminar auch Erzbischof Dr. Robert Zollitsch, Generalvikar Dr. Fridolin Keck, Weihbischof em. Dr. Paul Wehrle und Domkapitular Dr. Peter Kohl teilgenommen. Das zweistündige Gespräch wurde von Thomas Herkert (Katholische Akademie Freiburg) moderiert und verlief in sachlicher und konstruktiver Atmosphäre. Als Experte war der Moraltheologe Prof. Dr. Eberhard Schockenhoff eingeladen, der den Teilnehmern die komplexe Situation in Theologie und Kirchenrecht differenziert erläuterte.

Dabei wurde deutlich, dass – ohne die Unauflöslichkeit der Ehe in Frage zu stellen - Änderungen der theologischen Sicht und kirchlichen Praxis im Umgang mit Wiederverheirateten möglich und notwendig sind: In Gremien der Erzdiözese wird bereits an Lösungsvorschlägen gearbeitet, die zeitnah umgesetzt werden könnten. Erzbischof Zollitsch will dieses Thema in der Diözesanversammlung 2013 zur Sprache bringen. Der Erzbischof betonte, die Kirche müsse in der Seelsorge mit wiederverheiratet Geschiedenen einen „Weg mit den Menschen“ finden – zugleich gebe es mit Blick auf die Zukunft der Kirche viele weitere drängende Fragen. Die Gesprächsteilnehmer waren sich einig, dass die Art und Weise, wie diese Einzelfrage beantwortet werde, Auswirkungen auf Glaubwürdigkeit der Kirche und das Vertrauen der Menschen in ihre Reformfähigkeit habe.

Kommunikationskultur: Gemeinsam Wege in die Zukunft finden

Im Priesterrat und im Diözesanpastoralrat des Erzbistums werden ebenfalls Lösungen für die Seelsorge mit wiederverheiratet Geschiedenen diskutiert und erarbeitet. Alle Beteiligten des Gesprächs im Erzbistum Freiburg zeigten sich zuversichtlich, dass - auch bei anderen anstehenden Themen - in einer von der Grundhaltung des Dialogs geprägten Kommunikations-Kultur konstruktive Lösungen gefunden werden können.

Kommentare powered by CComment

Förderung einfach gemacht: In drei Klicks zu mehr Stadtgrün

Mär 14, 2018
Mit einem neuen Förder-Check unterstützt die Initiative „Grün in die Stadt“ jetzt kommunale Entscheider, die für sie passenden Förderprogramme zur Grünentwicklung schnell und unkompliziert zu finden.…

„Duo Pariser Flair“ am 26. April im Kursaal

Apr 17, 2018
Das „Duo Pariser Flair“ Marie Giroux und Pianistin/Akkordeonistin Jenny Schäuffelen
Zum Abschluss der 9. „Kultur im Kursaal“-Reihe präsentiert das „Duo Pariser Flair“ eine Konzertshow mit musikalischer Stadtführung durch Paris am Donnerstag, 26. April 2018, 19:30 Uhr im Bad…

Geplantes Wasserfallportal in Todtnau erhält knapp 500.000 Euro aus Landesförderung

Mär 08, 2018
Josha Frey im Grünen!
Die Landesregierung fördert die Errichtung eines „Wasserfallportals“ in Todtnau mit 476.500 Euro im Rahmen des Tourismusinfrastrukturprogramms 2018. Das geplante Wasserfallportal in Aftersteg gilt…

Nächste Generation des Rap: Anderson .Paak

Apr 23, 2018
Anderson .Paak
Der neue Schützling von Westcoast-Übervater Dr. Dre Zwei neue Alben für dieses Jahr angekündigt Im Juli live in Berlin und Köln Hinter dem eigenwilligen Pseudonym Anderson .Paak verbirgt sich der…

Mehr Busse zwischen Basel und Lörrach?

Jan 29, 2018
Bahn
Baden-Württemberg stellt an politischem Spitzentreffen eine Taktverdichtung zwischen Basel und Lörrach in Aussicht (Linie S6) Der Vertreter des Ministeriums für Verkehr Baden-Württemberg,…

Zehn Jahre Trauerseminare im Kloster Hegne

Feb 12, 2018
Trauerseminar
Singen/Hegne. Als im Jahr 2007 das erste Trauerseminar im Kloster Hegne Rahmen durchgeführt wurde, waren die Hegner Kreuzschwestern schon lange eine Anlaufstelle für trauernde Menschen. Immer wieder…

Dinosaurier Museum Altmühltal zeigt den wahren Dracula

Mär 22, 2018
vl.: Prof. Dr. Haszprunar PD, Dr.Reich, Albersdörfer, Völker, ©Axel Schmidt
Paläontologen präsentieren im Rahmen der Eröffnung der Flugsaurier-Sonderausstellung „Die Herrscher der Lüfte“ ein Fossil, das die Forschung vor neue Herausforderungen stellt: Der Pterosaurier…

PM Freiw. Feuerwehr Reichenau - 13.05.2018 - Kabeltrommel in Brand geraten

Mai 13, 2018
brennende Kabeltrommel
Freiw. Feuerwehr Reichenau - In der Nacht zum Sonntag, 13.05.2018, entdeckten Passanten in Reichenau-Mittelzell, Rastplatz Hochwartstrasse, eine brennende Kabeltrommel riefen die Feuerwehr um Hilfe.…

Frauen in der IT-Branche 2018

Mär 21, 2018
Augen auf beim Gehalt!
Studie untersucht das geschlechtsspezifische Lohngefälle innerhalb der IT-Branche von OECD- und EU-Ländern und macht deutlich, wo die Jobmöglichkeiten für Frauen am attraktivsten sind Berlin -…

„Das Glücksgefühl fließt in die Musik“

Feb 06, 2018
Albert Würsch, 44, aufgewachsen in Guatemala und der Schweiz,  ist der Kopf der Band „Al-Berto & The Fried Bikinis“. Der Elektrotechnik Ingenieur ist jeweils ein halbes Jahr auf Reisen, zum Surfen oder zum Bouldern. Dort am rauschenden Meer oder in spannender Höhe mit bester Aussicht entsteht seine Musik, die nichts anderes ist, als die Wiedergabe des jeweiligen Glücksmoments.
Interview mit mit dem Guatemala-Schweizer Albert Würsch von „Al-Berto & The Fried Bikinis“ anlasslich des Folktreff Bonndorf Beim Folktreff spielt am 23. Februar eine Band namens „Al-Berto & The…

Beruflich gut vernetzt nach der meet@uni-kassel

Mai 18, 2018
Auf der meet@uni-kassel gab es viele Möglichkeiten, sich bei den ausstellenden Unternehmen über einen Berufseinstieg und weitere Karrieremöglichkeiten zu informieren. Quelle: IQ
Zahlreiche Studierende informierten sich auf der 18. Karrieremesse meet@uni-kassel bei über 20 regionalen Unternehmen Frankfurt - Karriere will heutzutage gut geplant sein. Im Campus Center der…

Statement World Vision zur Politik der Koalition für geflüchtete Kinder

Jan 26, 2018
Flüchtlingspolitik
Geplante Aufnahmezentren für Flüchtlinge verstoßen gegen Kinderrechte UN Kinderrechtskonvention muss in Koalitionsverhandlungen berücksichtigt werden Friedrichsdorf/Berlin, (26.01.2018) - World…

Warning: Invalid argument supplied for foreach() in /kunden/139113_79713/hochrhein_3/plugins/system/cookiehint/cookiehint.php on line 171
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok