Regionalportal und Internetzeitung für Pressemeldungen!

 

Im Schatten des Halbmonds

halbmondChristenverfolgung in islamischen Ländern - Neu bei Styria premium

Es ist eine unbequeme Wahrheit: Die Übergriffe auf Christen haben weltweit ein nie gekanntes Ausmaß erreicht. Christa Chorherr beleuchtet in ihrem Buch "Im Schatten des Halbmonds" die Geschichte der Christenverfolgung von der islamischen Expansion im 7. Jahrhundert bis heute, zeigt historische Fakten und Hintergründe auf und fragt nach Ursache und Wirkung der aktuellen Situation: komplex, packend und informativ. Geschätzte 100 Millionen Menschen in über 50 Ländern werden bedrängt, diskriminiert und verfolgt, weil sie sich zum christlichen Glauben bekennen – und die Welt schweigt. Besonders in den Staaten des Arabischen Frühlings hat sich die Situation verschärft, Extremisten sind auf dem Vormarsch, und Scharia und Toleranz gegenüber Andersgläubigen vertragen sich nicht.

Welchen Schikanen, Repressalien und welcher Willkür sind christliche Minderheiten in islamischen Ländern heute ausgesetzt? Wie konnte es dazu kommen, dass aus einem christlichen Territorium – in dem letztlich auch die Wiege der Christenheit stand – ein islamisches wurde? Wie soll, wie kann es weitergehen?

Kommentare powered by CComment

Friedenskräfte sichtbar machen

Jun 25, 2018
Die erste «offizielle» Fahne im Rahmen der Aktion «Wandern für den Frieden» wurde anlässlich eine Friedenswanderung mit 25 Teilnehmern am Samstag am Thunersee gesetzt.
«Zeichen für den Frieden setzen» – das will der Verein Friedenskraft, der sich heute mit der Lancierung der Aktion «Wandern für den Frieden» in Thun der Öffentlichkeit vorgestellt hat. Bei der Aktion…
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok