Regionalportal und Internetzeitung für Pressemeldungen!

 

„Made in Europe“: Suppenwürfel und Wein aus Tigerknochen

Tieger im Käfig ©Celní správ

Hamburg – Das brutale Geschäft mit einer gefährdeten Tierart: Bei einer großangelegten Razzia in Tschechien fanden Ermittler einen getöteten Tiger sowie Tigerprodukte und Equipment zur Herstellung Traditioneller Chinesischer Medizin. Damit steht fest, dass die Europäische Union auch ein Marktplatz für skrupellose Tigerhändler ist. VIER PFOTEN Recherchen zeigen auf, dass auch Tiger aus Deutschland über Tschechien in Asien landen. Zudem liegen VIER PFOTEN Daten vor, die belegen, dass Deutschland eines der TOP 5 EU Länder im Bereich des illegalen Handels mit Tigerprodukten ist.

„Die Welt hat bereits mehr als 90 Prozent ihrer Tiger verloren. Es gibt nur noch rund 3.900 Tiger in freier Wildbahn. Die neuen Erkenntnisse und das Ausmaß des Tigerhandels in Europa sind deshalb umso schockierender. Wir fordern die Europäische Kommission dazu auf, die gefährdeten Tiger zu schützen und den kommerziellen Handel zu verbieten. Tigerhändler und ihre grausamen Geschäfte dürfen keinen Platz mehr in der EU haben“, sagt Kieran Harkin, Leiter der Wildtierkampagnen bei VIER PFOTEN.

„Made in Germany“: Deutsche Tiger enden in Asien

Laut offiziellen Berichten der zuständigen Tschechischen Behörde sind in den vergangenen Jahren auch Tiger aus Deutschland über das Nachbarland nach Asien transportiert worden. Weitere Recherchen in Vietnam ergaben, dass vermutlich mindestens zwei der Tiger in die Hände eines mehrfach verurteilten Wildtierschmugglers gelangten.

In der Bundesrepublik wurden zwischen 1999 und 2016 wenigstens 36 Fälle von illegalem Handel mit Tigerprodukten registriert, bei denen 892 Tigerprodukte beschlagnahmt wurden – damit liegt Deutschland noch vor Tschechien. Es ist von einer drastischen Dunkelziffer auszugehen. Auch beim legalen Export lebender Tiger steht Deutschland innerhalb der EU mit an der Spitze. Zwischen 1999 und 2016 wurden mindestens 194 Tiere aus Deutschland in Länder außerhalb der EU verbracht. Wo die Tiere letztendlich landen ist oftmals ungewiss. Der Handel mit der bedrohten Großkatze und ihren Körperteilen ist lukrativ. Laut VIER PFOTEN Recherchen bringt ein lebender Tiger bis zu 22.000 Euro. Den tschechischen Behörden zufolge wird ein Kilo Tigerknochen für rund 1.700 Euro und ein Liter Knochenbrühe, sogenannter Tigerwein, für etwa 85 Euro verkauft.

Der kommerzielle Handel mit lebenden Tigern und Tigerprodukten – ob aus freier Wildbahn oder in Gefangenschaft geboren – muss gestoppt werden! Legaler Handel befeuert illegalen Handel und stellt eine große Gefahr für die letzten Tiger in freier Wildbahn dar.

Fehlende Transparenz in der EU

Der Handel mit wilden Tigern ist zwar verboten, aber nicht der Handel mit in Gefangenschaft gezüchteten Tieren. Doch hier mangelt es in der EU an effektiven Vorschriften. Die genaue Anzahl an gefangenen und gehandelten Tigern in Europa ist nicht bekannt, da Transporte innerhalb der EU keine Import- oder Exportgenehmigungen von CITES (Convention on International Trade in Endangered Species) brauchen. Deshalb gibt es nur wenige offizielle Dokumente, die belegen wer, wann, an wen und zu welchem Zweck Tiger verkauft. VIER PFOTEN hat deshalb eine Petition gestartet, durch die Unterstützer die Europäische Kommission auffordern können, den kommerziellen Handel mit Tigern endgültig zu verbieten, um die Tiere zu schützen: „EU Tigerhandel stoppen“.

Tags: Tiere

Kommentare powered by CComment

Diese Bundesministerien veröffentlichen die meisten Pressemitteilungen

Feb 21, 2018
Biundesregierung
Berlin – Das Bundesministerium für Umwelt, Natur, Bau und Reaktorschutz (BMUB) veröffentlichte im letzten Jahr die meisten Pressemitteilungen (PM) aller deutschen Ministerien. Mit insgesamt 391…

Gefäßtag hat Volkskrankheiten im Blick

Okt 02, 2018
Bildtext: Dr. Tomas Pfeiffer, Chefarzt der Gefäßchirurgie im Gesundheitsverbund Landkreis Konstanz (rechts), und Dr. Stephan Mildner, leitender Arzt in Konstanz (links), informieren am 13. Oktober über die Volkskrankheiten Krampfadern und Arteriosklerose. Das Angebot ist für die Bevölkerung kostenlos. Bild: GLKN
Infoveranstaltung am Klinikum Konstanz am 13. Oktober/ Bevölkerung ist eingeladen Konstanz. Die Gesundheit der Gefäße hat der Gefäßtag der Deutschen Gesellschaft für Gefäßchirurgie und Gefäßmedizin…

Bund und Land gehen Schulsanierung im Landkreis Lörrach an

Jun 04, 2018
Besuch der Gewerblichen Schulen Lörrach mit Rektorin Stefanie Froescheis
Neue Datenleitungen oder Dächer: Mit einem großen Sanierungsprogramm hilft die grün-geführte Regierung und der Bund landesweit Schulen, ihre Gebäude, Heizungen oder Technik zu erneuern. Nun wurden…

Reform der Grundsteuer: Bei Scholz-Modell droht eine Kostenexplosion

Nov 29, 2018
Grundsteuer
… zudem warnt der Bund der Steuerzahler vor ausufernder Bürokratie „Das Scholz-Modell zur Grundsteuer ist die komplizierteste aller Lösungen und dürfte in vielen Fällen zu Mehrbelastungen führen“,…

Kulturtip und Vortrag: Das Land am Karpatenbogen

Sep 27, 2018
Kirche am Karpatenbogen
Von Rumänien, dem Land der Kontraste erzählen Martina und Hans-Günter Wenk am 12. Oktober um 20 Uhr (Einlass 19.30 Uhr) in der Kaffeemühle im Mühlehof in Steinen im Rahmen der Vortragsreihe…

Albsteig Schwarzwald geht in erste volle Saison

Jan 30, 2018
AlbsteigSchwarzwald_Fondssitzung
Zur Mitgliederversammlung des Albsteigfonds konnte Landrat Dr. Martin Kistler Gemeinden, Touristiker und Projektpartner im Landratsamt begrüßen. Dabei dankte er den Gemeinden und insbesondere den…

Der erfolgreiche Wutachschlucht-Wanderbus erhält Verstärkung

Apr 23, 2018
Bus
Der Wutachschlucht-Wanderbus hat an den Wochenenden in den Sommermonaten etwa 13.000 Fahrgäste und ist äußerst erfolgreich und beliebt. Dieser Wanderbus, ein Kooperationsprojekt des Landkreises…

Avi Avital & WKO eröffnen 72. SKA-Zyklus und 18. AKKORDE

Sep 14, 2018
Württembergischen Kammerorchester
Avi Avital gilt als weltbester Mandolinist, seine Auftritte elektrisieren das internationale Publikum. Zusammen mit dem renommierten Württembergischen Kammerorchester Heilbronn eröffnet er am…

Richter (FDP): „Große Koalition gefährdet Generationengerechtigkeit!“

Jan 22, 2018
Tassilo Richter | FDP Bundestagskandidat 2017
Nach der Bundestagswahl ging die SPD zunächst den Weg in die Opposition. Nach einem Scheitern für die „Jamaika“-Sondierer wollen es Sozialdemokraten und Union nun gemeinsam in einer Neuauflage der…

Volkmar Staub ruft Europäische Republik von Balkon aus

Nov 12, 2018
Balkon des Restaurants Drei König -  Copyright (c)  2018  Alexandros Panagiotopoulos. This work is licensed under a Creative Commons Attribution-Share Alike License. To view a copy of this license, visit
Über 100 Personen fanden sich am Samstag um 16 Uhr ein, als auch in Lörrach auf Initiative der Freunde des Nellie Nashorn e. V. die Europäische Republik ausgerufen wurde. Zeitgleich und gemeinsam mit…

„Brot und Brei“ Backen und Kochen im Pfahlbaumuseum Unteruhldingen

Aug 09, 2018
Mahlen und trennen
Die Spreu vom Weizen trennen, Mahlen auf der Steinmühle und Pfahlbaubrote backen. Das können die Besucher im Pfahlbaumuseum Unteruhldingen am Bodensee vom 13.-19. August selbst erleben. An den…

1.000 Gärten-Projekt: Sojagärtner gesucht

Feb 19, 2018
Diesel - NOx Schleuder
Tofuhersteller Taifun und Uni Hohenheim testen ideale Sojasorten für Anbau in Deutschland / Gartenfans können sich bis 28. Februar 2018 anmelden unter www.1000gärten.de Nach dem großen Erfolg im Jahr…
Content Rakete
Aug 09, 2017 6112

Web-Content & Web-System

Ihr Content auf fremden Seiten Sie kennen das Potential für SEO wenn eigene Meldungen auf…
Jun 21, 2018 1438

Schule am Hochrhein

Erreichbarkeit Wie am Hochrhein durch die Geologesche Gegebenheit erforderlich, müssen…
Immobilien am Hochrhien
Jun 21, 2018 1178

Immobilien am Hochrhein

Das Topthema seit langen Zeiten ist das Wohnen zwischen Basel und Konstanz. Wohnen und…
Megaphone
Aug 23, 2018 4996

Ihr Artikel bei uns!

Content ist King! Sie möchten Ihre Unternehmens-Artikel streuen, und nicht…
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok