Skip to main content
Regionalportal und Internetzeitung für Pressemeldungen!
Iss Erdbeeren vor deinem Zoom-Interview – hier ist warum
Keine Erdbeeren ©Gerald Kafmann
  • 03. April 2024

Iss Erdbeeren vor deinem Zoom-Interview – hier ist warum

Von Antonio Romano | journalexclusive.com

Wussten Sie, dass 64% der britischen Arbeitgeber angaben, Videointerviews zu bevorzugen? Unser JustBanter-Team gibt Ihnen Tipps, wie Sie Ihre virtuelle Präsenz meistern und in Ihrem nächsten Vorstellungsgespräch mit dieser einfachen, aber wirkungsvollen Methode herausstechen können.

Essen Sie Erdbeeren vor Ihrem Zoom-Interview – hier ist der Grund

„Etwa 59,1% der Arbeitskräfte bevorzugen die Arbeit im Homeoffice gegenüber einer traditionellen Büroumgebung“, so Forbes. Diese verblüffende Statistik unterstreicht den globalen Trend zur Arbeit von zu Hause aus. Mit dem Anstieg der Heimarbeit ist es nicht verwunderlich, dass Videokonferenztools wie Zoom wichtiger denn je geworden sind. Es ist entscheidend zu verstehen, wie Sie Ihr Selbstvertrauen bei Zoom steigern können, besonders wenn Sie nach neuen Jobchancen in Großbritannien suchen.



In Großbritannien erlebte Zoom einen Anstieg der täglich aktiven Nutzer (DAU), der gegen Ende November 2020 auf etwa 1,7 Millionen anstieg. Der signifikante Anstieg der DAU fiel mit dem Ausbruch der Coronavirus-Pandemie in Großbritannien zusammen, da immer mehr Menschen an virtuellen Meetings für die Arbeit und soziale Interaktionen mit Familie und Freunden teilnahmen.

Sie fragen sich vielleicht, wie Erdbeeren in all das hineinpassen? Was wie die Pointe eines schrägen Witzes klingen mag, könnte die Art und Weise, wie Sie Ihre virtuellen Vorstellungsgespräche angehen, revolutionieren. CEO Chantry Somtun von JustBanter teilt diesen genialen Trick, der einen großen Unterschied machen kann.

Essen Sie eine Erdbeere vor Ihrem Zoom-Anruf

Somtuns Rat? „Essen Sie eine Erdbeere direkt vor Ihrem Zoom-Anruf.“ Klingt einfach, nicht wahr? Doch dieser einfache Trick hat weitreichende Auswirkungen. Laut dem National Institute of Health haben Wissenschaftler entdeckt, dass der Verzehr von Erdbeeren dazu beitragen kann, Nerven zu beruhigen und Angstzustände zu reduzieren, dank eines in Erdbeeren enthaltenen Bestandteils namens Folsäure. Folsäure unterstützt die Produktion von Serotonin, einem Hormon, das dem Körper hilft, gute Stimmung und geistige Gesundheit zu erhalten.

Die Wissenschaft hinter diesem Trick

MedicalNewsToday zitierte: „Erdbeeren sind reich an Anthocyanen, was sie potenziell gut für die kognitive und emotionale Gesundheit macht. Anthocyane verleihen Erdbeeren ihre rote Farbe. Anthocyane sind ein starkes Antioxidans mit entzündungshemmenden Eigenschaften, die sich positiv auf die Gehirn- und emotionale Gesundheit auswirken.“

Dieser natürliche Stimmungsaufheller könnte genau das sein, was Sie brauchen, um sich bei Vorstellungsgesprächen, Präsentationen oder anderen stressigen Zoom-Anrufen entspannter zu fühlen.

Diese Methode ist kostengünstig, gesund und vor allem wirksam, was ihr einen Vorteil gegenüber anderen Methoden zur Angstreduktion verschafft. Mit einer einfachen Ergänzung zu Ihrer Zoom-Vorbereitung könnten Sie bei Ihren virtuellen Anrufen mehr Selbstvertrauen und weniger Angst erleben.

Tipps zur Anwendung dieses Tricks

Es gibt zahlreiche Möglichkeiten, diesen Trick in Ihre Routine zu integrieren:

  • Essen Sie etwa 10–20 Minuten vor Ihrem Zoom-Anruf frische Erdbeeren.
  • Wenn frische Erdbeeren nicht verfügbar sind, sind gefrorene eine gute Alternative.
  • Erdbeer-Smoothies sind eine leckere Alternative für diejenigen, die etwas Abwechslung möchten.
  • Dieser Trick ist am wirksamsten, wenn er auf nüchternen Magen eingenommen wird, da dies die schnelle Aufnahme von Folsäure ermöglicht.

Ein zusätzlicher Vorteil dieses Tricks ist, dass Erdbeeren viele weitere gesundheitliche Vorteile haben, wie zum Beispiel einen hohen Gehalt an Antioxidantien, reich an Vitaminen und Mineralstoffen, sie tragen zur Herzgesundheit, Hautgesundheit und vielem mehr bei.

Steigern Sie Ihr Zoom-Selbstvertrauen auf die nächste Stufe

Die Integration von Erdbeeren in Ihre Zoom-Vorbereitung könnte die einfache Lösung sein, die Sie brauchen, um Ihr Selbstvertrauen auf die nächste Stufe zu heben. Dieser clevere Trick mag unkonventionell erscheinen und widerspricht vielleicht der Norm dessen, was man normalerweise über die Vorbereitung auf die Arbeit hört. Aber es könnte genau die Geheimwaffe sein, die Sie für Ihre Jobsuche in Großbritannien und darüber hinaus benötigen.

So nervenaufreibend Zoom-Vorstellungsgespräche auch sein mögen, denken Sie daran, dass der Schlüssel zur Steigerung des Selbstvertrauens in der Fähigkeit liegt, Angst zu bewältigen. „Erdbeeren könnten für viele Jobsuchende in Großbritannien das Zünglein an der Waage sein. Sie sind ein köstlicher Genuss, der auch eine Geheimwaffe ist“, sagt Somtun von JustBanter.

Lassen Sie nicht zu, dass Ängste oder mangelndes Selbstvertrauen Sie davon abhalten, Ihren Traumjob zu ergattern. Greifen Sie nach den Erdbeeren, beobachten Sie die Veränderung und rocken Sie dieses Zoom-Interview! Sie werden erstaunt sein, welche Veränderung eine einfache Beere für Ihre Gesamtleistung bewirken kann. Wenn Sie sich das nächste Mal auf ein Zoom-Vorstellungsgespräch vorbereiten, denken Sie daran, Erdbeeren zu Ihrer Vorbereitungscheckliste hinzuzufügen, es könnte den entscheidenden Unterschied ausmachen.

Sind Sie also bereit, Ihr Zoom-Selbstvertrauen mit diesem einfachen, aber wirkungsvollen Erdbeer-Trick auf ein neues Level zu heben? Denn in einer Ära, die von Bildschirmen und Fernverbindungen geprägt ist, kann jedes Quäntchen Selbstvertrauen einen riesigen Unterschied machen.

Bitte verweisen Sie auf justbanter.ai, wenn Sie beschließen, die Forschungsarbeit zu nutzen.

 


Ressort: Lifestyle & Wohlbefinden

Comments powered by CComment

Weitere Nachrichten


Weniger Pestizide, mehr Umweltschutz

März 18, 2024
Nützlingswiesen wie Rollrasen
DBU-Förderinitiative: Drei Millionen Euro für ein Dutzend Projekte Osnabrück. Rund drei Millionen Euro Förderung, insgesamt fast ein Dutzend unterstützte Projekte: Dieses Jahr findet eine bundesweite…