Regionalportal und Internetzeitung für Pressemeldungen!
  • 15. Februar 2017

MULTIMEDIABILDSCHIRM FÜR DIE AUSSTELLUNG «BASLER FASNACHT»

Von Andrea Mašek | Museum der Kulturen Basel

Medienmitteilung Basler Fasnacht wird multimedial

Die Ausstellung «Basler Fasnacht» im Museum der Kulturen Basel erhält eine Multimedia-
installation. Damit werden zusätzliche Informationen, Dokumente, Klänge und Bilder über die Basler Fasnacht zugänglich gemacht. Möglich wurde dies durch die Verleihung des mit 10‘000 Franken dotierten Humorpreises der Walter Pfister-Stiftung im vergangenen Jahr an den Verein Basler Fasnachts-Welt, der seit zwei Jahren Kooperationspartner des Museums ist. Das Preisgeld wurde nun eingesetzt, um einen Touchscreen mitzufinanzieren.

Im November 2014 besiegelten das Museum der Kulturen Basel und der Verein Basler Fasnachts-Welt eine Kooperation. Dadurch ist die Ausstellung «Basler Fasnacht» im Museum jeweils an vier Tagen pro Woche für die Öffentlichkeit zugänglich. Das Museum stellt die Ausstellung und seine Infrastruktur zur Verfügung, während der Verein Freiwillige rekrutiert, welche die Aufsicht in der Ausstellung übernehmen. Für das Publikum bietet sich dadurch der Vorteil, dass die Ausstellung «Basler Fasnacht» offen ist und sie gleichzeitig von engagierten und kompetenten Personen betreut wird, die vom Museum in allen Bereichen geschult wurden. Seit Kooperationsbeginn haben über 8100 Besucherinnen und Besucher aus der Region, aber auch aus dem In- und Ausland das Angebot genutzt.

Die Ausstellung «Basler Fasnacht» präsentiert in mehreren Räumen einen Einblick in die Geschichte der modernen Fasnacht, wie sie in den vergangenen 100 Jahren gewachsen ist, in Form einer Fasnachtswohnung mit mehreren Räumen, die thematisch gegliedert sind. Nebst historischen Stücken, wie zum Beispiel Fasnachtslarven aus dem frühen 20. Jahrhundert, können dank des neuen Touchscreens zusätzliche Informationen, Bild- und Tondokumente über die Fasnacht abgerufen werden. Damit wird dem Publikum einerseits ein Einblick in die moderne, aktuelle Fasnacht vermittelt, andererseits sieht es die Vielfalt und die Lebendigkeit der für Basel typischen Strassenfasnacht mit ihren grossen Laternen, Wagen und musizierenden Zügen – etwas, das ohne Film- und Tonfragmente kaum vermittelt werden kann. Zudem ermöglicht der Bildschirm, zusätzliche Facetten der Fasnacht zu präsentieren und das Thema zu vertiefen. Unter anderem ist auch der Bewerbungsfilm Basels zu sehen, mit dem der Bundesrat die Aufnahme der Basler Fasnacht auf die Liste des immateriellen Weltkulturerbes bei der UNESCO beantragt hat.

Die Walter Pfister-Stiftung, die mit ihrem Preisgeld die Initiative für den Multimediabildschirm erst ermöglicht hat, wurde 2011 vom verstorbenen Basler Alt-Gerichtspräsidenten Dr. iur. Walter Pfister gegründet, um qualitativ hochstehende geistreich-witzige und humorvolle Produktionen aus dem gesamten Kulturbereich mit Bezug zum Raum Basel finanziell auszuzeichnen. Der Verein Basler Fasnachts-Welt ist die zweite Institution, der dieser Preis verliehen wurde. Sie hat sich entschlossen, das Preisgeld für die Multimediainstallation einzusetzen, um mitzuhelfen, dieses wohl wichtigste Basler Kulturgut zu fördern und gemeinsam mit ihrem Kooperationspartner, dem Museum der Kulturen Basel, der Basler Bevölkerung zu dienen.

Die Ausstellung «Basler Fasnacht» ist jeweils Do-Sa von 13-17h und So von 11-17 h geöffnet. An der Fasnacht ist die Ausstellung am Fasnachtsdienstag, 7. März 2017, von 12-18h offen. Der Eingang befindet sich an diesem Tag an der Augustinergasse 8, da das Museum am 7. und 8 März 2017 geschlossen bleibt.


Ressort: Basel

Kommentare powered by CComment

Sport am Hochrhein

Glossar
Der Admin im Rhein
Eine Region wie mit Bergen und einem stattlichen Fluss bietet natürlich mannigfaltige…

Pfahlbauten unweit vom Hochrhein

Glossar
Pfahlbauten
Viele kulturelle Highlights am Hochrhein Auffindbar Gleich ob auf der Schweizer Seite,…

Immobilien am Hochrhein

Glossar
Wohnen am Hochrhein - Hans Thoma Blick ©Gerald Kaufmann
Das Topthema seit langen Zeiten ist das Wohnen zwischen Basel und Konstanz. Wohnen und…

Bergsee

Glossar
Bergsee
Freizeitmöglichkeit in schöner Natur Die Zufahrt zum Bergsee, ein Relikt aus der…

Ausflüge am Hochrhein

Glossar
Gegen die Langeweile Frei nach dem Motto: "Urlauben wo andere auch arbeiten müssen"…

Medienlandschaft Hochrhein

Glossar
hitradio ohr
Geprägt duch das Drei-Länder-Eck ist natürlich das Angebot an Radio, Zeitungen und…

Burg Rötteln

Glossar
Burg Rötteln
Neben den viele anderen Burgen wie z.B. die Burgruine Wieladingen oder Küssaberg ist die…

Burgruine Wieladingen

Glossar
Burgruine Wieladingen
Ritter haben sich zuweilen recht wohl gefühlt am Hochrhein. Davon zeugen diverse Ruinen…

Weitere Nachrichten


Drei Weltcup-Veranstaltungen im Hochschwarzwald

Nov 21, 2022
FIS Weltcup Titisee-Neustadt
Die Weltelite der Skispringerinnen und Skispringer trifft sich vom 9. bis 11. Dezember 2022 in Titisee-Neustadt. Die Frauen machen danach vom 27. bis 29. Januar 2023 auch in Hinterzarten Station. Die…

KKE mit neuem Schwung

Nov 28, 2022
Dr. Stefan Bushuven und Dr. Andrej Michalsen leiten nun das Komitee Klinische Ethik des GLKN
GLKN: Dr. Stefan Bushuven und Dr. Andrej Michalsen führen das Komitee Klinische Ethik an Singen — Das Komitee der Klinischen Ethik (KKE) im GLKN wurde neu zusammengestellt. Am 16. November fanden…