Regionalportal und Internetzeitung für Pressemeldungen!

 

24-Stunden-Dienst der Jugendfeuerwehr

Die 26 Angehörigen der Jugendfeuerwehr mit den Jugendleitern (in dunkler Uniform vorn links): Fabian Hafner, Johannes Fritz, Verena Fritz, Julien Hesperle, Thomas Ballert und Stadtjugendwart Martin Volle. Bild: Heiko Auer, Feuerwehr Konstanz.

24-Stunden-Bereitschaft auf der Feuerwache. Wie das so ist, konnten 26 Jugendliche der Jugendfeuerwehr Konstanz vergangenes Wochenende selbst erleben. Von Freitag, 18 Uhr, bis Samstag, 18 Uhr, bezogen die Mitglieder der Jugendabteilung der Feuerwehr Konstanz das Gerätehaus in Wollmatingen. Ziel der Jugendleiter war es, den 10- bis 16-Jährigen den Alltag einer Berufsfeuerwehr näherzubringen. So sollten die Motivation für den Eintritt in die aktive Wehr sowie das Interesse am Berufsbild der Berufsfeuerwehr gesteigert werden. Mit Erfolg. Es herrschte freudige Anspannung im Schlafsaal der Jugendlichen.

Alle warten auf den Alarm, das Zeichen, dass es losgeht. "Bestimmt kommt ein Einsatz beim Essen", vermutete Felix Herrmann und löste unter seinen Kameraden eine rege Diskussion darüber aus, wie man sich in einem solchen Fall zu verhalten habe. Was wenn man gerade einen Bissen genommen hat? Am meisten freue er sich "auf ein Feuer", meinte Justus Taut und erntete Zustimmungsrufe von seinen Kameraden. Die angehenden Feuerwehrleute brannten geradezu darauf, endlich richtiges Feuer löschen zu dürfen. Auf die Nachfrage, ob es im Laufe der 24 Stunden denn ein echtes Feuer zu löschen geben werde, antwortete Jugendleiterin Verena Fritz in Anwesenheit ihrer Schützlinge jedoch nur mit einem mystischen "Vielleicht". Schließlich wissen aktive Feuerwehrleute auch nicht im Voraus, was sie bei einem Einsatz werden bewältigen müssen. Letztlich blieb es aus Sicherheitsgründen statt einem realen Feuer bei einem simulierten Brand in einer Scheune. Zudem wurden eine ausgelöste Brandmeldeanlage angefahren, eine vermisste Reisegruppe gesucht, eine eingeklemmte Person befreit sowie ein simulierter Flächenbrand gelöscht. Damit zwischen den Einsätzen keine Langeweile aufkommt, hatten die Jugendleiter ein buntes Programm zusammengestellt. Von Fahrzeugkunde und informativen Vorträgen von echten Berufsfeuerwehrleuten war über Spiele und Sport bis hin zur Verpflegung an alles gedacht. Dieser "Berufsfeuerwehrtag" war für die Kernstadtbereiche der Jugendfeuerwehr Konstanz der erste seiner Art. Die Löschbereiche Dettingen und Dingelsdorf hatten jedoch 2015 schon eine ähnliche Veranstaltung organisiert. Die Idee für einen solchen 24-Stunden-Dienst in der Stadt kam dann von den Jugendfeuerwehrleuten selbst. Verena Fritz berichtet, dass Jugendsprecherin Anika Romer mit dem Vorschlag auf sie zugekommen sei und auch bei der Ausarbeitung eines ersten Planes geholfen habe. Dieser Plan ist aufgegangen. Das Ziel, die Jugendlichen für den aktiven Feuerwehrdienst zu motivieren, wurde erreicht. Verena Fritz verrät, dass sie sogar gefragt wurde, ob man denn in der Uniform schlafen dürfe. Bei so viel Motivation und Einsatzbereitschaft können der 18. Geburtstag und damit das Eintrittsalter für die aktive Wehr gar nicht schnell genug kommen.

Kommentare powered by CComment

WestLotto steigert Umsatz um mehr als vier Prozent

Jan 02, 2019
In NRW wurde 2018 wieder häufiger Lotto gespielt. Foto WestLotto
Konsequente Kundenorientierung zahlt sich aus Der Traum vom großen Glück verbindet die Menschen, das beliebteste Mittel, um sich diesen zu erfüllen, ist Lotto. In NRW werden wieder häufiger Kreuzchen…

So entsteht Schnee

Jan 07, 2019
Damit Schnee entsteht, muss nicht nur die Temperatur, sondern auch die Luftfeuchtigkeit stimmen. Bildnachweis: WetterOnline
Wie er sich bildet, welche Arten es gibt und warum Schnee eigentlich weiß istWenn der Winter vor der Tür steht und es draußen kälter wird, träumt man von schneebedeckten Dächern und Baumwipfeln. Ob…

Aus dem Krieg in den Konzertsaal

Jan 09, 2019
Außenansicht GRIMMWELT Kassel
Der als »Pianist in den Trümmern« international bekannte Aeham Ahmad wird am 26.01.2019 ein Konzert in der GRIMMWELT Kassel geben Der syrische Pianist Aeham Ahmad erlangte internationale Bekanntheit…

«Schweiz nutzt naturwissenschaftliche Sammlungen schlecht»

Jan 08, 2019
Forschende in Genf entdecken in Sammlungen neue Fischparasiten. © P. Wagneur/MHNG
Naturwissenschaftliche Sammlungen sind weit mehr als ein Fundus für spannende Ausstellungen: sie enthalten unerlässliche Informationen für die Forschung in Themen wie Klima, Landwirtschaft…

Vocal Sampling, Cat Power, Sudan Archives bei STIMMEN 2019

Jan 17, 2019
D/troit bei STIMMEN 2019
Vocal Sampling, Cat Power, Sudan Archives, Die Höchste Eisenbahn, Nakhane, Mayra Andrade und D/troit bei STIMMEN 2019 Das STIMMEN-Festival 2019 wird mit einem Konzert der kubanischen A-cappella-…

Muslime und Nichtmuslime engagieren sich deutschlandweit gemeinsam

Jan 16, 2019
Reich gedeckte
Endspurt bei „Speisen für Waisen“: Muslime und Nichtmuslime engagieren sich deutschlandweit gemeinsam in der Weihnachts­zeit und im Neuen Jahr Köln - Die bundesweit einzigartige interkulturelle…

SVP lanciert Referendum gegen den 214 Mio. Franken teuren Neubau

Jan 12, 2019
Referendum
Ein von der SVP gegründetes überparteiliches Komitee hat heute mit der Unterschriftensammlung gegen das Neubauprojekt des Naturhistorischen Museums Basel und des Staatsarchivs Basel-Stadt begonnen.…

Nur 23 Prozent der Älteren setzen sich mit ihrer Fahrfitness auseinander

Jan 10, 2019
Aktion Schulterblick
20. Dezember 2018 (DVR) – Wie wirkt sich der Gesundheitszustand auf die eigene Fahrtüchtigkeit aus? Laut einer aktuellen Umfrage von YouGov im Rahmen der Kampagne „Aktion Schulterblick" des Deutschen…

Sternsinger zu Gast im Landratsamt

Jan 03, 2019
Sternsinger im Landratsamt
Zu den schönen Traditionen am Anfang des Jahres gehört auch der Besuch der Sternsinger im Landratsamt. Landrat Dr. Martin Kistler und seine Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter freuten sich über den…

"Die neue Zensur" von Christian Bommarius

Jan 17, 2019
„Im rechtsfreien Raum gilt das Recht des Stärkeren, es gilt also auch im Cyberspace.“  – Christian Bommarius
Bedrohung der Meinungsfreiheit durch Facebook und Co. Der Journalist Christian Bommarius beschäftigt sich in seinem jüngsten Buch „Die neue Zensur“ mit dem Recht auf Meinungsfreiheit, das er in…
Immobilien am Hochrhien
Jun 21, 2018 1500

Immobilien am Hochrhein

Das Topthema seit langen Zeiten ist das Wohnen zwischen Basel und Konstanz. Wohnen und…
Content Rakete
Aug 09, 2017 6425

Web-Content & Web-System

Ihr Content auf fremden Seiten Sie kennen das Potential für SEO wenn eigene Meldungen auf…
Jun 21, 2018 1870

Schule am Hochrhein

Erreichbarkeit Wie am Hochrhein durch die Geologesche Gegebenheit erforderlich, müssen…
Megaphone
Aug 23, 2018 6454

Ihr Artikel bei uns!

Content ist King! Sie möchten Ihre Unternehmens-Artikel streuen, und nicht…
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok