Regionalportal und Internetzeitung für Pressemeldungen!

 

PM Freiw. Feuerwehr Reichenau - 13.05.2018 - Kabeltrommel in Brand geraten

brennende Kabeltrommel

Freiw. Feuerwehr Reichenau - In der Nacht zum Sonntag, 13.05.2018, entdeckten Passanten in Reichenau-Mittelzell, Rastplatz Hochwartstrasse, eine brennende Kabeltrommel riefen die Feuerwehr um Hilfe.

Die Integrierte Leitstelle Konstanz alarmierte die Freiwillige Feuerwehr Reichenau um 01:52 Uhr per Meldeempfänger zum Brandeinsatz. Beim Eintreffen der Feuerwehr brannte eine Kabeltrommel mit Kunststoffleerohren im Vollbrand mit ca. 6m hohen Flammen. Ein angrenzender Baum hatte ebenfalls Feuer gefangen.

Die Feuerwehr löschte das Feuer aus zwei C-Rohren mit Wasser ab. Die Wasserversorgung erfolgte zunächst aus dem Fahrzeugtank. Zusätzlich wurde eine Wasserversorgung über einen Unterflurhydranten aufgebaut. Durch das schnelle Eingreifen konnte die Kabeltrommel schnell gelöscht und eine Ausbreitung auf die angrenzenden Vegetation verhindert werden.

Im Einsatz waren insgesamt unter Leitung von Kommandant Andreas Schlegel 16 Feuerwehr-Einsatzkräfte im Einsatz, davon 9 Kräfte mit LF 10 im Brandeinsatz und 7 Kräfte mit LF 8/6 in Bereitstellung. Mit vor Ort waren Kräfte der Polizei des Polizeipräsidiums (PP) Konstanz.

Einsatzende war um 02:30 Uhr.

Tags: Kollision

Kommentare powered by CComment

Megaphone
Aug 23, 2018 55725

Ihr Artikel bei uns!

Weit gestreute Pressetexte und Inhalte bleiben im Trend. Schließlich kann man die Wege,…
Wohnen am Hochrhein - Hans Thoma Blick ©Gerald Kaufmann
Jun 21, 2018 13060

Immobilien am Hochrhein

Das Topthema seit langen Zeiten ist das Wohnen zwischen Basel und Konstanz. Wohnen und…
rakete sceene
Aug 09, 2017 16728

Web-Content & Web-System

Joomla und andere Content Management Systeme stehen für Einfachheitaber auch für…

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.