Regionalportal und Internetzeitung für Pressemeldungen!

 

Aktion von Pulse of Europe – Dreiländerbrücke Weil-

Pulse of Europe

Auch am kommenden Sonntag treffen sich um 14.00 Uhr wieder Menschen aus der Region, um an der Dreiländerbrücke in Weil-Friedlingen ein Zeichen für ein vereinigtes Europa zu setzen. Die Aktion wird musikalisch begleitet von der Band Blech & Co mit Tuba, Saxophon und Gitarre.

Die Geschäftsführerin des Städtetages Baden-Württemberg, Gudrun Heute-Bluhm, seit fast dreißig Jahren Mitglied der Europa-Union, skizziert in einem Impulsvortrag die Bedeutung von Europa für die Kommunen, ganz besonders für die Grenzregionen. Zudem stellt das PoE-Organisationsteam die Antworten der Parteien auf einen Offenen Brief von Pulse of Europe vor, in dem diese auf Lösungsansätze hinsichtlich Bürgernähe und Bürokratieabbau in Europa eingehen. Wie immer hat jeder die Möglichkeit, persönliche Gedanken und Erfahrungen am „Offenen Mikrofon“ einzubringen.
Über die Monate hinweg hat sich das Treffen immer stärker zu einem trinationalen Treffpunkt mit Teilnehmer/innen aus Deutschland, Frankreich und der Schweiz entwickelt. Traditionell endet es mit dem Singen der Europahymne und dem Bilden einer Menschenkette.

Tags: Aufführung

Drucken

Kommentare powered by CComment

Megaphone
Aug 23, 2018 49145

Ihr Artikel bei uns!

Weit gestreute Pressetexte und Inhalte bleiben im Trend. Schließlich kann man die Wege,…
Wohnen am Hochrhein - Hans Thoma Blick ©Gerald Kaufmann
Jun 21, 2018 11706

Immobilien am Hochrhein

Das Topthema seit langen Zeiten ist das Wohnen zwischen Basel und Konstanz. Wohnen und…
rakete sceene
Aug 09, 2017 15788

Web-Content & Web-System

Joomla und andere Content Management Systeme stehen für Einfachheitaber auch für…

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.