Regionalportal und Internetzeitung für Pressemeldungen!

 

Ausblick auf die Saison 2018 in Schloss Bonndorf

Cuarteto Casals mit Kompositionen von Ludwig van Beethoven und Aureliano Cattaneo

Im Rahmen eines Mediengesprächs in Schloss Bonndorf haben Landrat Dr. Martin Kistler und Kulturreferent Dr. Jürgen Glocker das Programm für die Saison 2018 des Kulturzentrums des Landkreises Waldshut präsentiert. Einer schönen Tradition folgend war auch Bonndorfs Bürgermeister Michael Scharf anwesend.

Dr. Kistler sagte, in der Saison 2018 erhalte das Programmheft ein ganz und gar neues und unverwechselbares Erscheinungsbild. Es gefalle ihm ausgezeichnet, denn es nehme unmittelbar Bezug auf die Stuckaturen im Schloss: „Das Äußere des Heftes ist so unverwechselbar wie der Inhalt unseres Programmangebots.“ Der Landrat führte weiter aus, dass das Bonndorfer Schloss neben Ausstellungen und einer Kammermusikreihe von europäischem Rang erneut auch hochwertige literarische Angebote biete. Außerdem fänden immer wieder auch Spezialveranstaltungen mit Hintergrundinformationen für die Mitglieder des Freundes- und Förderkreises und für Sponsoren statt. Insgesamt könne man sagen: „Schloss Bonndorf ist unser kultureller Leuchtturm.“ Weiter sagte der Landrat, dass Schloss Bonndorf auch in der Saison 2018 unmittelbar auf den deutschen Südwesten Bezug nehme, zugleich blicke man aber auch über den eigenen Tellerrand hinaus. Man dürfe nicht nur „im eigenen Fett schmoren“.

Die Ausstellungen: Gemälde und Skulpturen

Kulturreferent Dr. Glocker, der zum Ende des Jahres 2017 in Ruhestand geht, gab im einzelnen Erläuterungen zu den Kulturangeboten der Saison 2018. Die erste Ausstellung, die vom 18. März bis zum 8. Juli 2018 stattfindet, widmet sich der „Kunst der Linie“, nämlich den Gemälden von Rainer Nepita und den Skulpturen von Armin Göhringer. Beide Künstler kennen sich nicht nur gut, sondern sind sich auch mit Blick auf ihre Arbeiten nahe. Obwohl sie mit unterschiedlichen Materialien und Medien arbeiten, so Jürgen Glocker, sind Linien für ihre Werke konstitutiv. Beide Künstler leben in Baden-Württemberg.

Die zweite Ausstellung wird vom 22. Juli bis zum 4. November 2018 zu sehen sein und widmet sich der Malerei von Joseas R. Helmes. Pinselstrich für Pinselstrich tastet sich Joseas R. Helmes, so Glocker, in seinen zum Teil großformatigen Bildern mit Acryl- und Ölfarbe vor. Helmes‘ Motive sind Momentaufnahmen, die sich Land und Stadt, Ost und West, dem Süden und dem Norden Deutschlands gleichermaßen widmen. Weitläufige Landschaften, große Porträts und steil aufragende Häuserschluchten: Mit eindrucksvoller Detailtreue und großer Präzision bezieht uns Joseas R. Helmes, der in Brandenburg an der Havel lebt, in seinen Bann.

Kammerkonzerte auf hohem europäischem Niveau

Jürgen Glocker sagte, die Konzertreihe der Bonndorfer Schlosskonzerte 2018 sei erneut sehr vielversprechend. Den Auftakt macht bereits am 17. März 2018 das Cuarteto Casals mit Kompositionen von Ludwig van Beethoven und Aureliano Cattaneo. Die New York Times beschreibt das einzigartige musikalische Ausdrucksspektrum des Ensembles als „eine ganz persönliche klangliche Note“. Am 21. April 2018 kommt das österreichische Minetti Quartett mit Kompositionen von Josef Haydn und Dmitri Schostakowitsch nach Bonndorf. „Das Minetti Quartett ist eine musikalische Sensation...“, titelte „Der Tagesspiegel“ nach dem Debüt des Minetti Quartetts in der Berliner Philharmonie. Am 9. Juni wird der junge Pianist Florian Glemser, der sich immer mehr in den großen Konzertsälen etabliert, auf dem Bonndorfer Podium zu erleben sein. Florian Glemsers Konzerte werden von der Presse und vom Publikum als Erlebnisse besonderer musikalischer Tiefe bezeichnet. Hineingeboren in eine Musikerfamilie, erhielt Florian Glemser bereits im Alter von drei Jahren den ersten Klavierunterricht von seiner Mutter. Am 22. September folgt Florian Glemsers Vater Bernd Glemser, der schon mehrfach in Bonndorf aufgetreten ist und dessen fulminante Karriere in jungen Jahren begann. Noch während des Studiums gewann er bei den wichtigsten Wettbewerben eine Reihe von Preisen, 17 davon in Folge. Am 13. Oktober 2018 kommt das Mozart Piano Quartett mit Paul Rivinius, Mark Gothoni, Hartmut Rohde und Peter Hörr nach Bonndorf, um im Kammermusiksaal Werke von Ludwig van Beethoven und Camille Saint- Saëns zu interpretieren. Das Ensemble zählt seit Jahren zu den weltweit führenden Klavierquartetten. Den Schlusspunkt der Bonndorfer Konzertsaison 2018 wird der Pianist Alexander Melnikov am 3. November mit Kompositionen von Franz Schubert, Johannes Brahms und Dmitri Shostakovich setzen. Mit seiner festen Duopartnerin Isabelle Faust war Melnikov, der Preisträger bedeutender Wettbewerbe ist, bereits in Schloss Bonndorf zu hören. Da der Flügel im Bonndorfer Schloss vor kurzem mit einem neuen „Innenleben“ ausgestattet wurde, setzt das Programm der Saison 2018 einen besonderen Akzent auf der Klavierliteratur. Gegenüber den Vorjahren wird der Abonnement-Preis für sechs Konzerte geringfügig auf 84 € erhöht. Im Gegenzug erhalten die Konzertbesucherinnen und Konzertbesucher in der Pause eines jeden Konzerts ein kostenloses Getränk.

Bereits am 28. April 2018 sind Claudia Auf der Maur (Sopran) und Robbert van Steijn (Klavier) im Rahmen eines Preisträgerkonzerts der Volksbank Hochrhein Stiftung im Kulturzentrum des Landkreises zu erleben.

Alle genannten Konzerte beginnen um 20 Uhr. Das traditionelle Konzert für Kinder und ihre Eltern und Großeltern ist hingegen auf Samstag, den 1. Dezember, 16 Uhr, angesetzt. An diesem Nachmittag wird erneut die Edition Seeigel zu Gast sein, diesmal mit der Märchenproduktion „Sternenstaub“. Die „Auswärtskonzerte“ im Sedus Werk Dogern rücken am 14. April 2018, 20 Uhr, Lisa Bassenge mit ihren Canyon Songs, mit denen sie sich vor der großen Singer-Songwriter-Szene von Los Angeles verneigt, in den Mittelpunkt. Im Vorprogramm wird KENICHI zu hören sein. Und am 17. November 2018 folgen mit Till Brönner und Dieter Ilg zwei Stars der deutschen und europäischen Jazz-Szene. Auch diese Reihe, die in der Oase im Sedus Werk Dogern stattfindet, ist also erneut auf höchstem Niveau angesiedelt.

Literatur und Grenzgebiete

Das gilt in gleicher Weise für die Sparte Literatur. Am 13. April, 20 Uhr, liest Marion Poschmann in Schloss Bonndorf aus ihrem Roman „Die Kieferninsel“, der auf der Shortlist des deutschen Buchpreises 2017 stand: „Marion Poschmann hat eine wunderbare Sprache..., lakonisch, transparent wie ein japanisches Lackkunstwerk, das durch das wiederholte Auftragen und Polieren immer neuer Schichten erst Tiefenwirkung erhält“ (Frankfurter Allgemeine Zeitung). Am Sonntag, 22. April 2018 liest Hans Pleschinski aus seinem neuen Roman „Wiesenstein“, der Gerhart Hauptmann gewidmet ist. Pleschinski wurde für sein Werk vielfach ausgezeichnet, so etwa mit dem Nicolas-Born-Preis (2008), mit dem Literaturpreis der Landeshauptstadt München und mit dem Niederrheinischen Literaturpreis (beide 2014). Die Dahrendorf Lecture 2018 wird von Professor Dr. Wilhelm Schmid bestritten, der Ralf Dahrendorf früh kennengelernt hat. Er ist außerplanmäßiger Professor für Philosophie an der Universität Erfurt. Von 1998 bis 2007 arbeitete er regelmäßig als „philosophischer Seelsorger“ im Spital Affoltern am Albis (bei Zürich). Der Philosoph, der für sein Werk mehrfach ausgezeichnet wurde, wird sich in Bonndorf dem Thema „Die Arbeit der Freiheit steht uns noch bevor“ widmen. Die Lesung der Literaturstipendiatinnen und Literaturstipendiaten des Landes Baden-Württemberg findet am 10. Juni 2018, 20 Uhr, statt. Die Namen der Stipendiatinnen/Stipendiaten werden zu einem späteren Zeitpunkt bekannt gegeben.

Weitere Informationen, Abonnements und Einzelkarten sind über das Kulturamt des Landkreises Waldshut (Tel. 07751 / 867401, Email Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) und über Schloss Bonndorf (Tel. 07748 / 7978, Email Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) erhältlich.

Kommentare powered by CComment

Intueat sagt Diäten den Kampf an

Jan 03, 2019
Mareike Awe  die Gründerin der intuMIND
und startet zusammen mit tausenden Teilnehmern die Anti-Diät Bewegung #Wohlfühlrevolution2019 das neue Jahr beginnen viele mit guten Vorsätzen. Abnehmen steht hier oft ganz oben auf der Liste und…

Kindertheateraufführungen in der Mediathek der Stadt Wehr

Jan 06, 2019
Der Drache Otto mit der Lore!
Am Montag, 14. Januar ist das HappyEnd Figurentheater zu Gast mit dem Stück „Hexenzauber mit dem Drachen Otto“Ein Puppenstück mit frecher Hexe, knuddeligem Drachen und kleinen Zaubereien für Kinder…

Internationales Schlittenhunderennen in Todtmoos

Jan 04, 2019
Schlittenhunderennen in Todtmoos
Ende Januar ist Todtmoos ein angesagtes Ziel für Schlittenhundeführer und Freunde von Huskies. Erwartet werden über 100 Musher mit ihren Tieren. Erstmalig starten auch Läufer mit ihrem Hund an der…

Neuer Mindestlohn bringt 1,1 Millionen Euro Extra-Kaufkraft pro Jahr

Jan 09, 2019
Minestlohn noch zu Preiswert?
Der Mindestlohn steigt ab Januar um 35 Cent auf jetzt 9,19 Euro pro Stunde – und mit ihm der Verdienst von 4.510 Menschen im Landkreis Konstanz. So viele Beschäftigte arbeiten hier derzeit zum…

Nur 23 Prozent der Älteren setzen sich mit ihrer Fahrfitness auseinander

Jan 10, 2019
Aktion Schulterblick
20. Dezember 2018 (DVR) – Wie wirkt sich der Gesundheitszustand auf die eigene Fahrtüchtigkeit aus? Laut einer aktuellen Umfrage von YouGov im Rahmen der Kampagne „Aktion Schulterblick" des Deutschen…

Aus dem Krieg in den Konzertsaal

Jan 09, 2019
Außenansicht GRIMMWELT Kassel
Der als »Pianist in den Trümmern« international bekannte Aeham Ahmad wird am 26.01.2019 ein Konzert in der GRIMMWELT Kassel geben Der syrische Pianist Aeham Ahmad erlangte internationale Bekanntheit…

2019: Diese Heizungen müssen raus

Jan 07, 2019
Eine Gebäudeenergieberatung zeigt auf, welche Optionen bei einem Heizungstausch sinnvoll sind. Foto: Zukunft Altbau
Hauseigentümer müssen Ü30-Heizkessel erneuern Zukunft Altbau rät, bei einem Tausch möglichst auf Ökoheizungen umzusteigen. Ein Heizkessel muss nach 30 Jahren Betrieb in der Regel ersetzt werden. So…

Pralinen und Trüffel aus der Trompeterstadt

Jan 12, 2019
Voreingestelltes Bild
::cck::179::/cck::::introtext::Hochwertige Trüffel, Pralinen und Schokoladensorten aus der Trompeterstadt am Hochrhein.::/introtext::::fulltext::Eine große Auswahl gewährleistet, dass für jeden…

«Schweiz nutzt naturwissenschaftliche Sammlungen schlecht»

Jan 08, 2019
Forschende in Genf entdecken in Sammlungen neue Fischparasiten. © P. Wagneur/MHNG
Naturwissenschaftliche Sammlungen sind weit mehr als ein Fundus für spannende Ausstellungen: sie enthalten unerlässliche Informationen für die Forschung in Themen wie Klima, Landwirtschaft…

So entsteht Schnee

Jan 07, 2019
Damit Schnee entsteht, muss nicht nur die Temperatur, sondern auch die Luftfeuchtigkeit stimmen. Bildnachweis: WetterOnline
Wie er sich bildet, welche Arten es gibt und warum Schnee eigentlich weiß istWenn der Winter vor der Tür steht und es draußen kälter wird, träumt man von schneebedeckten Dächern und Baumwipfeln. Ob…

Sternsinger zu Gast im Landratsamt

Jan 03, 2019
Sternsinger im Landratsamt
Zu den schönen Traditionen am Anfang des Jahres gehört auch der Besuch der Sternsinger im Landratsamt. Landrat Dr. Martin Kistler und seine Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter freuten sich über den…
Jun 21, 2018 1824

Schule am Hochrhein

Erreichbarkeit Wie am Hochrhein durch die Geologesche Gegebenheit erforderlich, müssen…
Content Rakete
Aug 09, 2017 6399

Web-Content & Web-System

Ihr Content auf fremden Seiten Sie kennen das Potential für SEO wenn eigene Meldungen auf…
Megaphone
Aug 23, 2018 6231

Ihr Artikel bei uns!

Content ist King! Sie möchten Ihre Unternehmens-Artikel streuen, und nicht…
Immobilien am Hochrhien
Jun 21, 2018 1472

Immobilien am Hochrhein

Das Topthema seit langen Zeiten ist das Wohnen zwischen Basel und Konstanz. Wohnen und…
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok