Regionalportal und Internetzeitung für Pressemeldungen!

 

Der erfolgreiche Wutachschlucht-Wanderbus erhält Verstärkung

Bus

Der Wutachschlucht-Wanderbus hat an den Wochenenden in den Sommermonaten etwa 13.000 Fahrgäste und ist äußerst erfolgreich und beliebt. Dieser Wanderbus, ein Kooperationsprojekt des Landkreises Waldshut und der Südbadenbus GmbH, bekommt nun Verstärkung. Mit Unterstützung der Stadt Bonndorf konnte ein zweiter Wanderbus realisiert werden. So werden ab dieser Saison auch die Ortsteile Holzschlag und Gündelwangen mit der Wutach- und Gauchachschlucht verbunden.

So ist nun der sehr interessante westliche Teil der Wutachschlucht, einschließlich der Lotenbachklamm und des Räuberschlössles, mit den Wanderbussen gut erschlossen. Der erste Fahrtag beider Wanderbusse fand am 21. April statt. Die Wanderbusse fahren bis zum 14. Oktober an allen Samstagen, Sonn- und Feiertagen. Der Fahrplan berücksichtigt die Bedürfnisse der Wanderfreunde, er wurde zwischen den Wanderparkplätzen Holzschlag und Gündelwangen und den Haltestellen Wutachmühle und Schattenmühle so gestaltet, dass ein Stundentakt angeboten wird. Wanderer, die von auswärts anreisen, stellen ihre Autos an den ausgewiesenen Parkplätzen ab und steigen dort in die Wanderbusse zur Schlucht ein.

Die ÖPNV-Verantwortlichen empfehlen den Wanderfreunden, das Auto am Zielpunkt der Wanderung abzustellen und von dort den Wanderbus zum Startpunkt der Wanderung zu nutzen. So kann man entspannt und ohne Zeitdruck die Wanderung genießen. Die beiden Wanderbusse sind in Bonndorf (Zentrum) und an der Schattenmühle gut miteinander vernetzt. Damit sind einfache, zeitnahe Umstiege zwischen beiden Wanderbussen möglich. So sind nun sehr lange Touren in der Schlucht als auch Teilstücke mit unterschiedlichen Streckenlängen durch die guten Anbindungen für Wanderer individuell gestaltbar.

Zusätzlich ermöglichen Fahrten in Richtung Seebrugg ereignisreiche Ausflüge zu interessanten und attraktiven Zielen in der gesamten Region zwischen Schluchsee und Bonndorf. Die Badeseen Schluchsee, Schlüchtsee und Naturena, das historische St. Blasier Land, tiefe Schluchten, historische Gebäude und Museen bieten unvergessliche und interessante Ausflüge.

Die Wanderbusse gehören zu der Freizeitbus-Serie „Freizeitbusse im Südschwarzwald“, welche in einem neuen Freizeitbus-Heft aufgeführt sind und mit interessanten Ausflugsideen, Wandervorschlägen und Bildern zur Erkundung unserer Ferienregion anregt. Zusätzlich gibt es einen Faltfahrplan „Wutach- und Gauchachschlucht“, in welchem alle Verbindungen aufgeführt sind.

„Frei von Parkplatzsorgen“, so der Waldshuter Landrat Dr. Martin Kistler, „können Sie mit unseren Angeboten die schönsten Ausflüge unternehmen. Damit wollen wir unter anderem auch einen Beitrag zur Vermeidung von CO2-Ausstoß und anderen Umweltbelastungen leisten, was gerade für einen landschafts- und naturbezogenen Tourismus im „Naturpark Südschwarzwald“ ein wesentliches Ziel ist.“

Landrat Dr. Kistler und Bürgermeister Scharf sind erfreut über die Realisierung des Projektes und wünschen dem neuen Wanderbus viel Erfolg.

Das Freizeitbus-Heft „Freizeitbusse im Südschwarzwald“ und der Faltfahrplan sind bei den Tourist-Informationen, den Südbadenbus-Kundencentern, der WTV-Geschäftsstelle und dem Landratsamt Waldshut (Amt für Wirtschaftsförderung und Nahverkehr) erhältlich. Ebenfalls können diese unter www.landkreis-waldshut.de heruntergeladen werden.

Tags: Mobilität

Kommentare powered by CComment

Megaphone
Aug 23, 2018 49536

Ihr Artikel bei uns!

Weit gestreute Pressetexte und Inhalte bleiben im Trend. Schließlich kann man die Wege,…
rakete sceene
Aug 09, 2017 15807

Web-Content & Web-System

Joomla und andere Content Management Systeme stehen für Einfachheitaber auch für…
Wohnen am Hochrhein - Hans Thoma Blick ©Gerald Kaufmann
Jun 21, 2018 11752

Immobilien am Hochrhein

Das Topthema seit langen Zeiten ist das Wohnen zwischen Basel und Konstanz. Wohnen und…

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.