Skip to main content
Regionalportal und Internetzeitung für Pressemeldungen!
Der junge Barbarossa
Cover Buch
  • 08. August 2017

Der junge Barbarossa

Von Gabriel-Publishing Laufenburg/Berlin

Petra Gabriel veröffentlicht historischen Roman über das Leben Friedrich Barbarossas

Im 12. Jahrhundert herrschte zwischen Staufern und Welfen ein innenpolitischer Wettstreit, der mit der Machtübernahme von Friedrich Barbarossa eine Wendung vollzog. Als Bindeglied der Adelsgeschlechte legte er sogar über Jahrzehnte hinweg die Fehden bei, was ihm in der Geschichtsschreibung große Anerkennung einbrachte. Die Anfänge dieses bedeutenden römisch-deutschen Kaisers beleuchtet die Autorin Petra Gabriel in ihrem neuen historischen Roman »Der Sohn der Welfin«. Neben seinen Kindheits- und Jugendtagen, die in kaum einer Quelle dokumentiert sind, skizziert sie dem Leser eindrucksvoll seinen Aufstieg zum Kaiser. In einer Mischung aus Fakt und Fiktion gelingt ihr ein außergewöhnliches Portrait eines Mannes, der in einem privilegierten, aber zerrüttetem Familienumfeld voller Hass und Machtstreben aufwächst. Aus Sicht Barbarossas erzählt, erhält der Leser ein ganz neues Bild des Rotbarts, das von Freundschaft, Liebe, Niederlagen und Erfolgen geprägt ist.

Zum Buch

Der junge Friedrich von Schwaben muss miterleben, wie sein Vater, der Herzog, um die Königskrone gebracht wird. Der Herzog wird geächtet, während die Familie der Mutter von den neuen Zeiten profitiert. Friedrich wird hineingezogen in den Hass, mit dem sich Staufer und Welfen im Kampf um die Macht zu zerfleischen drohen. Halt findet er erst, als zwei Burgunderkinder an den Hof kommen, er erlebt Freundschaft, fasst Vertrauen. Der Junge ahnt nicht, dass ihn auch diese beiden in eine tödliche Spirale aus Hass, Verrat und Liebe verstricken werden.

Die Autorin

Petra Gabriel, geboren in Stuttgart, ist Spross einer rheinisch-schwäbischen Verbindung mit schlesischen Elementen. Aufgewachsen in Friedrichshafen, ist sie über Irland, München und Norddeutschland schließlich in Südbaden angekommen. Sie hat in diversen Berufen gearbeitet, war Übersetzerin, Hotelkauffrau und rund 15 Jahre Redakteurin in der Bad Säckinger Lokalredaktion des SÜDKURIER Konstanz. Seit 2004 ist sie freischaffende Autorin. Außerdem hat sie von April 2015 bis März 2016 ein Jahr auf Kuba verbracht und ein Buch darüber geschrieben. Petra Gabriel lebt seit 2006 in Laufenburg und in Berlin. Sie ist Mitglied im Schriftstellerverband VS Berlin. Mehr zu Petra Gabriel und ihren Büchern: www.petra-gabriel.de


Ressort: Bildung und Kultur

Comments powered by CComment

Weitere Nachrichten


Privatverkäufe bei eBay, Kleinanzeigen und Co.

Apr. 08, 2024
Handel am Tablet
Was Nutzer beim Online-Handel beachten müssen Verkaufsplattformen wie eBay, Kleinanzeigen, Vinted und Co. erfreuen sich großer Beliebtheit. Doch Vorsicht: Ab Ende März 2024 gelten neue steuerliche…

Wie intelligentes Parken den Stadtlärm beruhigt

Apr. 17, 2024
Auto von vorn
Die Lärmbelästigung in Städten nimmt dank intelligenter Parklösungen drastisch ab - wussten Sie, dass Fahrzeuglärm bis zu 55% des gesamten städtischen Lärms ausmacht? Das Team der International…