Regionalportal und Internetzeitung für Pressemeldungen!

 

Heißen Sie die Welt willkommen

Workcamps 2015 - international - engagiert - freiwillig!

Workcamp in Bärnau1.500 Freiwillige aus der ganzen Welt arbeiten jedes Jahr in gemeinnützigen Projekten in Deutschland. In Städten und Gemeinden, im Forst und in Vereinen leisten sie einen Beitrag zur Völkerverständigung.

Etwa 1.500 junge Freiwillige aus der ganzen Welt verbringen ihren Sommer in Deutschland, um sich in Workcamps für gemeinnützige Projekte einzusetzen. Neben ihrem Engagement in einem bestimmten Projekt, erfahren die Jugendlichen viel über andere Kulturen, über sich selbst und auch über Deutschland. Die Planung der Workcamps geschieht durch die Internationale Jugendgemeinschaftsdienste e.V. (ijgd) in Zusammenarbeit mit Städte und Gemeinden, Forst- und Umweltschutzbehörden, Bürgerinitiativen, Vereinen und Jugendorganisationen.

Die ijgd beginnen bereits jetzt mit der Planung für die Saison 2015. Wenn auch Sie mit ihrem Projekt, ein Teil der sich immer weiter vernetzenden Welt werden wollen und Interesse an der Durchführung eines Workcamps haben, können Sie sich ab sofort bei den ijgd in Bonn bewerben. Mögliche Arbeitsprojekte sind z.B. die Neugestaltung eines Spielplatzes, Anlegen sowie Pflege von Waldlehrpfaden und Biotopen, die Betreuung von SeniorInnen oder einer Kinderferienaktion oder die Mitarbeit bei einer Veranstaltung. Die Workcamps dauern in der Regel drei Wochen und die Gruppe besteht aus 12 bis 20 Freiwilligen. Sie können sowohl ein Camp für junge Menschen von 16 - 26 Jahre durchführen, als auch ein Camp für Teenager oder ein Familiencamp. Das internationale Flair wird Ihre Gemeinde bereichern und Sie leisten
einen Beitrag zur interkulturellen Begegnung. Darüber hinaus unterstützen Sie freiwilliges Engagement und können die Jugendarbeit in Ihrer Region bereichern.

Seit mehr als 60 Jahren organisieren die Internationale Jugendgemeinschaftsdienste e.V. (ijgd) kirchlich und parteipolitisch unabhängige Freiwilligendienste im In- und Ausland. Durch die Angebote des Vereins haben jungen Menschen die Möglichkeit, sich gesellschaftliche Verhältnisse bewusst zu machen. Sie werden zum Beispiel dazu angeregt, eigenverantwortlich Entscheidungen zu treffen oder sich für (benachteiligte) gesellschaftliche Gruppen einzusetzen. Dazu gehört auch die Förderung des Verständnisses und den Abbau von Vorurteilen zwischen Angehörigen verschiedener Nationen, sozialer Schichten, Religionen und Weltanschauungen.

Die Ladeflächen sind leer, die Herzen sind voll

Jan 02, 2018
Johanniter-Weihnachtstrucker - Übergabe Päckchen Pferdekarren
Die Johanniter-Weihnachtstrucker sind zurück / Fast 55.000 Pakete verteilt Mannheim -…

Ursachen von Knieschmerzen dank neuer MRT-Technologie besser erkennbar

Jan 15, 2018
Mittels einer sogenannten MRT-Spule wird das Kniegelenk im Upright-MRT im Stehen und in Beugehaltungen untersucht. Credit: Medserena AG.
Ursachen von Knieschmerzen lassen sich dank neuer MRT-Technologie besser erkennen…

Next Kraftwerke verzeichnet starkes Portfoliowachstum in 2017

Jan 10, 2018
BU: Rund vier Gigawatt aus dem Virtuellen Kraftwerk Next Pool vermarkten die Stromhändler von Next Kraftwerke europaweit über den hauseigenen Trading Floor.
Das Virtuelle Kraftwerk Next Pool ist im Jahr 2017 insgesamt um 1,35 Gigawatt (GW) auf…

das Sturmtief "Burglind" hat am 3. Januar zu Millionenschäden geführt.

Jan 05, 2018
Schaden am Haus?
Der erste Sturm des neuen Jahres zog am Mittwoch mit Windgeschwindigkeiten von über 150…

„Mehr Kies“ für 1.510 Bauarbeiter aus dem Kreis Konstanz gefordert

Jan 12, 2018
„Mehr Kies“ – das verlangt die Bauarbeiter-Gewerkschaft in der anstehenden Tarifrunde. Die Löhne für die Beschäftigten auf heimischen Baustellen sollen um sechs Prozent steigen, so die IG BAU Südbaden.
Bau-Boom – Gewerkschaft fordert 6 Prozent mehr Lohn Lohn-Plus für Maurer, Zimmerer,…

Absicherung Helikopterlandung

Jan 15, 2018
AgustaWestland Da Vinci
Der gemeinsame Klinikneubau des Vincentius und des Gesundheitsverbund Landkreis Konstanz…

Sternsinger zu Gast bei Landrat Dr. Martin Kistler

Jan 05, 2018
Sternsinger und Landrat
Die Sternsinger der katholischen Pfarrgemeinde Liebfrauen Waldshut haben am 04.01.2018…

Deponierung der Produktionsschlacken der HC Starck auf der Kreismülldeponie Lachengraben

Jan 04, 2018
Müll am Hochrhein
In der Zeit vom 18.12.2017 bis 21.12.2017 lieferte die HC Starck Smelting Laufenburg…
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen