Skip to main content
Regionalportal und Internetzeitung für Pressemeldungen!
Körperliche und mentale Gesundheit von Kindern fördern
Stapelbox ©Tiegermedien
  • 16. November 2022

Körperliche und mentale Gesundheit von Kindern fördern

Von Lisa Marie Scherling | FROHE BOTSCHAFT

„TigerKids“: Ein Programm zur Gesundheitsförderung

Zu ihrem 25. Jubiläum kooperiert die Stiftung Kindergesundheit mit tigermedia. Die Hamburger Kindermedienexperten adaptieren dafür Vorlesegeschichten des bundesweiten Programms zur Gesundheitsbildung von Kindern – „TigerKids – Kindergarten aktiv“ – und lassen sie in lehrreichen Hörspielen lebendig werden. Die „TigerKids. Tiger und seine Freunde“-Hörspiele schaffen kindgerecht einBewusstsein für die mentale und körperliche Gesundheit. Sie begeistern die Kleinen spielerisch für eine gesunde Lebensweise und vermitteln Wissen rund um Ernährung, Bewegung und Entspannung. Erzieher*innen können die Inhalte mit Hilfe von Praxistipps pädagogisch nutzen. Die Steppkes haben Freude am Hören: in der Kita, zuhause – mit oder ohne eine erwachsene Bezugsperson. Die Hörspiele sind frei im Audio-Streamingdienst tigertones zugänglich. Wer sich ein tigerticket kauft, hat außerdem Zugriff auf mehr als 15.000 weitere kuratierte Hörspiele, Hörbücher und Musikalben für Kinder.

Nicht nur Erwachsene hatten und haben unter den Einschränkungen und Folgen der Corona-Pandemie zu leiden, auch Kinder waren und sind so stark belastet, wie nie zuvor. Der vermehrte Konsum von sozialen Medien, Ängste durch das Gefühl von Kontrollverlust, ein ungesundes Essverhalten und wenig Bewegung sind nur einige der Faktoren, welche die physische und die mentale Gesundheit des Nachwuchses belastet haben und weiterhin belasten. Eine Umfrage der Stiftung Kindergesundheit über die Auswirkungen der Pandemie zeigt, dass in Familien mit höherem Sozialstatus in Zeiten von Homeoffice zwar öfter frisch gekocht wurde, Kinder aus sozial schwächeren Familien hingegen ein 2,5 mal höheres Risiko für Übergewicht droht. Auch die vom UKE Hamburg durchgeführte COPSY-Studie zeigt die Zunahme von psychischen Auffälligkeiten, wie z.B. Ängstlichkeit und depressiven Symptomen, bei Kindern im Vergleich zur Zeit vor der Pandemie. Auch hier ist der Anteil sozial benachteiligter Kinder besonders hoch. Die Pandemie hat die sozialökonomische Disparität weiter gesteigert – umso wichtiger, dieser Entwicklung entgegenzuwirken und Kindern Raum für einen gesunden Lebensstil zu schaffen.

Um diesen Zusammenhang aufzuweichen und allen Kindern ein gesundes Leben zu ermöglichen, hat die Stiftung Kindergesundheit bereits 2019 in Kooperation mit der SBK das Programm "TigerKids - Kindergarten aktiv" ins Leben gerufen. In dem wissenschaftlich fundierten und evaluierten Programm werden die Kids spielerisch durch Ausprobieren und Erleben an eine gesunde Lebensführung herangeführt. Teilnehmende KiTas erhalten umfangreiche Materialien zu den Themen Ernährung, Bewegung und Entspannung und sind so in der Lage, das „TigerKids“-Programm selbstständig in ihrer Einrichtung durchzuführen.

tigermedia hat nun seine jahrelange Expertise im Kinder-Audiosegment genutzt und die Geschichten rund um den Tiger des Programms als Hörspiele vertont. Bis zum Sommer 2023 wird jeden Monat eines veröffentlicht. Daneben wurde in der neuen Themenwelt „Gesund & fit“ des Streamingdienstes tigertones eine Auswahl an Audiotiteln für die Kooperation zusammengestellt, die die Ziele des Programms unterstützt und sowohl von Kitas und Schulen, als auch von Familien genutzt werden kann.

Die „TigerKids“-Hörspiele sind so konzipiert, dass die Kinder sie interaktiv gemeinsam mit ihren Erzieher*innen erleben können. Sie bieten viele Ansatzpunkte zum Austausch mit den Kindern, sowohl in Kitas als auch in Schulen. Kinder können die Geschichten natürlich aber auch allein oder gemeinsam in der Familie hören. Als besonderes Jubiläumsgeschenk haben 200 Kindergärten die Chance über die Stiftung, kostenlos eine tigerbox TOUCH zu erhalten. Die bunte Lautsprecherbox mit Touchdisplay ist das passende Endgerät zur tigertones-Audiothek und legt Kindern ihr Hörvergnügen wieder in die eigenen Hände. Hörspiele müssen so nicht mehr über Smartphones gesteuert oder sogar angehört werden und alle können sicher sein, dass keine falschen Inhalte in Kinderhände gelangen.

Allgemein bieten Hör-Medien großes Potenzial, Achtsamkeit und spielerische Bewegung bei Kindern zu fördern. Hörspiele und Lieder sind dabei wahre Multitalente: In Form von Autogenem Training und Traumreisen sorgen sie für mehr innere Ruhe, aktivierende Musik und Bewegungsspiele können den Kinderpuls in die Höhe treiben und für gute Laune sorgen. Andere Inhalte wiederum vermitteln Wissen: Themen wie der eigene Körper oder Wutbewältigung werden erklärt und schon den Kleinsten nähergebracht. Durch den Verzicht visueller Stimuli sind die Kinder ganz im Moment und steigern ihre Konzentrationsfähigkeit. Gleichzeitig wird ihre Fantasie angeregt und die Sprachkompetenz gefördert.

Besonders in Kombination mit der tigerbox TOUCH lassen sich die Audiomedien sehr gut in die pädagogischen Konzepte einarbeiten. Erzieher*innen können sich bewusst mit ihren Gruppen die Hörspiele aus der Themenwelt anhören. Wenn einzelne Kinder Pausen oder Auszeiten vom alltäglichen Trubel benötigen, können sie mit einer Kuscheldecke und der tigerbox TOUCH zur Ruhe kommen. Auch zur Sprachförderung von Kindern, deren Muttersprache nicht deutsch ist, können die auditiven Medien beitragen. Die Titel der „Gesund & fit“-Themenwelt sind Teil des Streamingdienstes tigertones von tigermedia, die nur mit einem gültigen Zugang verfügbar sind. Die „TigerKids“-Hörspiele, die im Rahmen der Kooperation veröffentlich wurden, sind hingegen auch ohne Ticket oder Abo für tigertones in der App für alle zugänglich. Wer jedoch einen Zugang für die Audiothek erwirbt, hat werbefreien Zugang zu mehr als 15.000 kuratierte Audio-Medien für Kinder.

Über tigermedia:
tigermedia steht für anspruchsvolle Medienerlebnisse für Kinder – sicher, altersgerecht und mit jeder Menge Herz. Das Startup von Till Weitendorf und Martin Kurzhals entwickelt Inhalte, Endgeräte und passende Streamingangebote, welche die analoge Welt mit der digitalen zusammenführen. Das Ziel der Experten von tigermedia: Kindern einen geschützten Raum voller Geschichten und Abendteuer eröffnen, in dem sie sich eigenständig bewegen, Spaß haben und wachsen können. Zu den erfolgreichsten Produkten zählt die tigerbox TOUCH mit dem passenden Streamingdienst tigertones samt App. Mit einer durchschnittlichen Nutzungsdauer von zweieinhalb Stunden pro Tag, hängen sie gemeinsam jeden anderen Streamingdienst locker ab




Ressort: Lifestyle & Wohlbefinden

Comments powered by CComment

Weitere Nachrichten


"Wir sollten die Kur wieder ganz großschreiben"

Jan. 11, 2024
Heilwasser
Rund 650 Kur- und Badeärzte gibt es in Deutschland: spezialisierte Mediziner, die Gästen in Deutschlands Kurorten und Heilbädern Perspektiven zu neuer Gesundheit und neuem Wohlbefinden eröffnen. Die…

Auszug: Rechte und Pflichten von Mietern

Jan. 08, 2024
Einzug - © ERGO Group
Was gilt bei Schönheitsreparaturen und Renovierungsarbeiten? Ein Umzug ist immer stressig und mit einer langen To-do-Liste verbunden. Was viele dabei aber nicht auf dem Zettel haben: Mieter müssen…

Warum knirscht der Schnee unter den Füßen?

Jan. 18, 2024
Jeder Schritt über den Schnee knirscht hörbar
Das ist der Grund für geräuschvolle Schritte in der kalten Jahreszeit In einigen Regionen hat es ordentlich geschneit, auch dort, wo „Schnee“ eher ein Fremdwort ist. Wer jetzt durch die perfekte…