Regionalportal und Internetzeitung für Pressemeldungen!

 
  • Startseite
  • Hochrhein
  • „Hoch leben die Wälder“: Eine Ausstellung als Hommage an die ältesten Hochschwarzwälder

„Hoch leben die Wälder“: Eine Ausstellung als Hommage an die ältesten Hochschwarzwälder

Hohe Lebenserwartung im Breisgau-Hochschwarzwald

Eine Region würdigt ihre ältesten Einwohner: 15 Hochschwarzwälder im Alter von 81 bis 96 Jahren sind von 10. Mai bis 10. Juni 2019 in der Fotoausstellung „Hoch leben die Wälder“ im Kurhaus Hinterzarten zu sehen. Die sehr persönlichen Porträtbilder stammen von dem österreichischen Starfotografen Manfred Baumann, ergänzt werden sie durch Tonaufnahmen, einen Film und Texte, die Einblicke in die bewegten Lebensgeschichten der Frauen und Männer gestatten. Umrahmt wird die Ausstellung durch Waldgemälde von Angelika Khan-Leonhard.


Ob Höhenklima oder Naturverbundenheit, ob Gemeinschaftssinn oder unaufgeregte Lebensart – was genau der Grund dafür ist, dass die Menschen im Hochschwarzwald besonders alt werden, lässt sich nicht zweifelsfrei sagen. Fest steht: Nirgendwo in Deutschland ist die durchschnittliche Lebenserwartung höher als im Kreis Breisgau-Hochschwarzwald. Männliche Einwohner des Landkreises können im Durchschnitt auf 80,9 Lebensjahre hoffen, weibliche sogar auf 84,9 Jahre. Diesen Befund des Statistischen Bundesamtes und des Statistischen Landesamtes hat die Hochschwarzwald Tourismus GmbH zum Anlass genommen für die Ausstellung „Hoch leben die Wälder“ vom 10. Mai bis 10. Juni 2019 im Kurhaus Hinterzarten. Porträtiert werden darin 15 Hochschwarzwälder Frauen und Männer, die diese durchschnittliche Lebenserwartung bereits übertroffen haben und trotz ihres hohen Alters noch aktiv und bei guter Gesundheit sind.

Großformatige Schwarz-Weiß-Fotografien zeigen die Gesichter der Menschen im Alter von 81 bis 96 Jahren, in denen sich all die Freude und das Glück, aber auch die Arbeit und die Entbehrungen ihres Lebens widerspiegeln. Ergänzt werden die Porträtfotos durch Aufnahmen, die Einblicke in den Alltag der Einheimischen geben – ob beim Schindelmachen in der Werkstatt oder beim Stricken auf der Kachelofenbank. Auf Tonaufnahmen sind die Stimmen der Porträtierten zu hören, auf Texttafeln werden ihre Geschichten erzählt. In einem separaten Raum führt ein Making-of-Video hinter die Kulissen der Fotoshootings, für die der Starfotograf Manfred Baumann die 15 Hochschwarzwälder zu Hause besuchte – auf einem historischen Schwarzwaldhof, in einer alten Schuhmacherwerkstatt oder einer restaurierten Getreidemühle. Mit seinen Bildern hat Baumann eine einzigartige Hommage geschaffen an das Alter, an eine ganze Region – und nicht zuletzt an das Leben.

Den passenden Schwarzwälder Rahmen verleihen der Ausstellung die Waldgemälde der Künstlerin Angelika Khan-Leonhard aus Schluchsee, die den Hochschwarzwald in den verschiedenen Jahreszeiten darstellen.

Kommentare powered by CComment

Attraktionen und Sehenswürdigkeiten entlang des Hochrheins!


Wohnen am Hochrhein - Hans Thoma Blick ©Gerald Kaufmann
Jun 21, 2018 11791

Immobilien am Hochrhein

Das Topthema seit langen Zeiten ist das Wohnen zwischen Basel und Konstanz. Wohnen und…
Megaphone
Aug 23, 2018 49960

Ihr Artikel bei uns!

Weit gestreute Pressetexte und Inhalte bleiben im Trend. Schließlich kann man die Wege,…
rakete sceene
Aug 09, 2017 15854

Web-Content & Web-System

Joomla und andere Content Management Systeme stehen für Einfachheitaber auch für…
Brunnentempel
Jan 09, 2010 67336

Gesundheit am Hochrhein

Das auf dem Hochrhein keine Schiffe fahren können bietet zumindest einen Vorteil,…
Burg Rötteln
Jun 06, 2006 14880

Burg Rötteln

Neben den viele anderen Burgen wie z.B. die Burgruine Wieladingen oder Küssaberg ist die…
Storchenturm
Jan 11, 2015 203718

Hochrhein

Berg und Tal am Hochrhein Die Landschaft beinhaltet für Touristen einen hohen Freizeit…
Energiemuseum
Mai 27, 2006 9347

Energiemuseum

Wissenswertes zum Thema Energie Das Energiemuseum bei Rickenbach überrascht den Besucher…

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.