Regionalportal und Internetzeitung für Pressemeldungen!

 

Display Top

Schaffhauser Museum zu Allerheiligen erhält wertvolle Schenkung

  Die Erbinnen des Stifterpaars Frau Françoise-Marie Schubert Richter und Frau Christa Sommer-Schubert, beide Schwestern von Anita Ilg, mit Vertretern des Museums zu Allerheiligen und der Stadt Schaffhausen bei der Unterzeichnung des Schenkungsvertrags heute im Stadtratssaal Schaffhausen. Von links nach rechts: Dr. Katharina Epprecht, Direktorin Museum zu Allerheiligen, Frau Françoise-Marie Schubert Richter (Erbin des Stifterpaars), Frau Christa Sommer-Schubert (Erbin des Stifterpaars), Herr Dr. Raphaël Rohner, Stadtrat Schaffhausen und Bildungsreferent

Heute Mittwoch, 21. November 2018 wurde dem Museum zu Allerheiligen die namhafte Schenkung "Sammlung Kaspar und Anita Ilg" übereignet. Gut 100 Werke aus der Sammlung des Hallauer Malers und Sammlers Kaspar Ilg und seiner Ehefrau Anita Ilg-Schubert bereichern damit neu die Bestände des Museums zu Allerheiligen. Nebst bedeutenden Positionen der Schweizer Kunst, darunter Werke von Ferdinand Hodler, Giovanni Giacometti und Max Gubler enthält die Schenkung auch eine Auswahl an Werken Kaspar Ilgs und seiner Künstlerkollegen, welche die Bestände der regionalen Malerei des 20. Jahrhunderts in wertvoller Weise erweitern.

Der Künstler und Sammler Kaspar Ilg (1921-2011) war Sohn des Schriftstellers Paul Ilg (1875-1957), dessen bekannte Tetralogie "Das Menschlein Matthias" 2017 von Charles Linsmayer neu herausgegeben wurde. 1938 bis 1942 an der Kunstgewerbeschule Zürich unter anderem bei Max Gubler ausgebildet, arbeitete Kaspar Ilg anfänglich freischaffend in Herrliberg, auf der Forch und in Uttwil am Bodensee. 1956 heiratete er Anita Schubert (1934-2017). Das Ehepaar liess sich in Ottenbach nieder, gleichzeitig arbeitete er in einer Ateliergemeinschaft an der Südstrasse in Zürich. Ab Herbst 1974 bis zu seinem Tod lebten und arbeiteten Anita und Kaspar Ilg in Hallau.

Der Nachlass des Hallauer Ehepaars Kaspar und Anita Ilg umfasst Gemälde, Skulpturen, Werke der graphischen Künste sowie Sammlungsliteratur der Kunst der internationalen und schweizerischen Moderne. Mit dem Ziel, diese qualitätsvolle Sammlung der Öffentlichkeit zugänglich zu machen, unterzeichneten die Erbinnen des Stifterpaars Frau Françoise-Marie Schubert Richter und Frau Christa Sommer-Schubert, beide Schwestern von Anita Ilg, mit den Vertretern des Museums zu Allerheiligen und der Stadt Schaffhausen heute den Schenkungsvertrag. Damit geht eine Auswahl von 30 Gemälden, 3 Skulpturen und 47 Arbeiten auf Papier aus der Sammlung des Paars sowie 15 Gemälde, 7 Skizzenbücher und Kunstliteratur aus dem Nachlass des Künstlers Kaspar Ilg in die Kunstsammlung des Museums zu Allerheiligen über. Für die angemessene Erschliessung und Aufbewahrung der Schenkungsgegenstände sowie eine Präsentation spenden die Schenkerinnen zudem einen grosszügigen Geldbetrag.

Dank des namhaften Barbetrags erfolgt in den nächsten Monaten nun die fachgerechte Erschliessung, Bewahrung und Präsentation der Sammlung, die zu einem noch zu bestimmenden Zeitpunkt in den nächsten fünf Jahren in ihrer thematischen Breite der Öffentlichkeit präsentiert wird. Bis dahin werden einige Werke der Sammlung in wechselnden Präsentationen in der Dauerausstellung präsentiert.

Zu den besonders kostbaren Eingängen gehören das Werk "Waldinneres" von Ferdinand Hodler (1853-1918), ein Gemälde, zwei Aquarelle und eine Zeichnung von Giovanni Giacometti (1868-1933) sowie ein Blumenstilleben des deutschen Impressionisten Lovis Corinth (1858-1925). Auch die Sammlung von Werken von Max Gubler (1898-1973) erfährt mit dem Zugang weiterer sieben Gemälde und elf Arbeiten auf Papier eine bedeutende Stärkung. Die Schaffhauser Sammlung zählt zusammen mit dem Kunstmuseum Bern zu den grössten musealen Sammlungen von Werken Gublers.

Kommentare powered by CComment

Alles um's Haar

Jan 29, 2019
Voreingestelltes Bild
::cck::180::/cck::::introtext::Waschen, Schneiden, Föhnen alles aus einer Hand, egal ob für Frauen Männer oder Kinder. friseurWAGNER bietet alles aus erner Hand. Ob Permanente Glättung oder…

Intueat sagt Diäten den Kampf an

Jan 03, 2019
Mareike Awe  die Gründerin der intuMIND
und startet zusammen mit tausenden Teilnehmern die Anti-Diät Bewegung #Wohlfühlrevolution2019 das neue Jahr beginnen viele mit guten Vorsätzen. Abnehmen steht hier oft ganz oben auf der Liste und…

Frische Luft für Kiel: Stadt Kiel und Purevento GmbH starten Probephase mit Stadtluftreiniger am Theodor-Heuss-Ring

Feb 06, 2019
Stadtluftreiniger für saubere Luft!
Kiel/Trittau - Ab heute testet die Stadt Kiel den neu entwickelten Prototypen eines Stadtluftreingers der Purevento GmbH am stark stickoxidbelasteten Theodor-Heuss-Ring. Das Gerät ist nach einem…

Internationales Schlittenhunderennen in Todtmoos

Jan 04, 2019
Schlittenhunderennen in Todtmoos
Ende Januar ist Todtmoos ein angesagtes Ziel für Schlittenhundeführer und Freunde von Huskies. Erwartet werden über 100 Musher mit ihren Tieren. Erstmalig starten auch Läufer mit ihrem Hund an der…

Online-Pranger fördern Steuerehrlichkeit – mit Nachteilen

Jan 17, 2019
Abwägungsfrage - Pranger einsetzen oder nicht
Studie der Universität Hohenheim zur verbesserten Steuerehrlichkeit durch soziale Anreize wie Public Shaming / Sozialer Pranger effektiv – aber wohlfahrtsökonomisch fragwürdig Steuerschulden sind…

Wo 13 eine Glückszahl ist - 70 Jahre Fußballtoto in NRW

Jan 16, 2019
Wo 13 eine Glückszahl ist - 70 Jahre Fußballtoto in NRW
Heimsieg, Unentschieden oder Auswärtssieg: TOTO wird an diesem Mittwoch 70 Jahre alt. Eingeschworene Fans und Gemeinschaften spielen seit Jahrzehnten. Aber Ergebniswette und Auswahlwette machen…

Elf Kreise und Kommunen stehen 2019 für eine fahrradfreundliche Mobilitätskultur

Feb 09, 2019
Josha Frey mit Fahrradt ©Lena Lux
Neuer RadKULTUR-Rekord: Elf Kreise und Kommunen stehen 2019 für eine fahrradfreundliche Mobilitätskultur Verkehrsministerium fördert Engagement mit 270.000 Euro Das Land Baden-Württemberg fördert im…

Heimisches Superfood: Kartoffel-Experten auf der Internationalen Grünen Woche

Jan 15, 2019
Ob gelb, braun, klein, groß, dick oder dünn: Mit der Kampagne „Die Kartoffel – Entdecke ihre Stärke“ zeigt das Nachtschattengewächs, was in ihm steckt. Quelle: KMG
Berlin - Mit Profikoch, Koch-Events und Verkostungen präsentiert sich der Landesverband der Kartoffelkaufleute Rheinland-Westfalen in diesem Jahr vom 18. bis 20. Januar 2019 auf der Internationalen…

Studie zum Dinner am Valentinstag: Wer zahlt die Rechnung?

Feb 12, 2019
Beim Dinner
der Valentinstag rückt näher. Das Finanztechnologie-Unternehmen SumUp untersuchte dafür vorab über 20.000 Transaktionen, um herauszufinden, welche europäischen Nationen am Tag der Liebe ihre Rechnung…

So entsteht Schnee

Jan 07, 2019
Damit Schnee entsteht, muss nicht nur die Temperatur, sondern auch die Luftfeuchtigkeit stimmen. Bildnachweis: WetterOnline
Wie er sich bildet, welche Arten es gibt und warum Schnee eigentlich weiß istWenn der Winter vor der Tür steht und es draußen kälter wird, träumt man von schneebedeckten Dächern und Baumwipfeln. Ob…

Muslime und Nichtmuslime engagieren sich deutschlandweit gemeinsam

Jan 16, 2019
Reich gedeckte
Endspurt bei „Speisen für Waisen“: Muslime und Nichtmuslime engagieren sich deutschlandweit gemeinsam in der Weihnachts­zeit und im Neuen Jahr Köln - Die bundesweit einzigartige interkulturelle…
Content Rakete
Aug 09, 2017 6605

Web-Content & Web-System

Ihr Content auf fremden Seiten Sie kennen das Potential für SEO wenn eigene Meldungen auf…
Megaphone
Aug 23, 2018 7455

Ihr Artikel bei uns!

Content ist King! Sie möchten Ihre Unternehmens-Artikel streuen, und nicht…
Immobilien am Hochrhien
Jun 21, 2018 1722

Immobilien am Hochrhein

Das Topthema seit langen Zeiten ist das Wohnen zwischen Basel und Konstanz. Wohnen und…
Jun 21, 2018 2131

Schule am Hochrhein

Erreichbarkeit Wie am Hochrhein durch die Geologesche Gegebenheit erforderlich, müssen…
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok