Regionalportal und Internetzeitung für Pressemeldungen!

 

Schaffhauser Museum zu Allerheiligen erhält wertvolle Schenkung

  Die Erbinnen des Stifterpaars Frau Françoise-Marie Schubert Richter und Frau Christa Sommer-Schubert, beide Schwestern von Anita Ilg, mit Vertretern des Museums zu Allerheiligen und der Stadt Schaffhausen bei der Unterzeichnung des Schenkungsvertrags heute im Stadtratssaal Schaffhausen. Von links nach rechts: Dr. Katharina Epprecht, Direktorin Museum zu Allerheiligen, Frau Françoise-Marie Schubert Richter (Erbin des Stifterpaars), Frau Christa Sommer-Schubert (Erbin des Stifterpaars), Herr Dr. Raphaël Rohner, Stadtrat Schaffhausen und Bildungsreferent

Heute Mittwoch, 21. November 2018 wurde dem Museum zu Allerheiligen die namhafte Schenkung "Sammlung Kaspar und Anita Ilg" übereignet. Gut 100 Werke aus der Sammlung des Hallauer Malers und Sammlers Kaspar Ilg und seiner Ehefrau Anita Ilg-Schubert bereichern damit neu die Bestände des Museums zu Allerheiligen. Nebst bedeutenden Positionen der Schweizer Kunst, darunter Werke von Ferdinand Hodler, Giovanni Giacometti und Max Gubler enthält die Schenkung auch eine Auswahl an Werken Kaspar Ilgs und seiner Künstlerkollegen, welche die Bestände der regionalen Malerei des 20. Jahrhunderts in wertvoller Weise erweitern.

Der Künstler und Sammler Kaspar Ilg (1921-2011) war Sohn des Schriftstellers Paul Ilg (1875-1957), dessen bekannte Tetralogie "Das Menschlein Matthias" 2017 von Charles Linsmayer neu herausgegeben wurde. 1938 bis 1942 an der Kunstgewerbeschule Zürich unter anderem bei Max Gubler ausgebildet, arbeitete Kaspar Ilg anfänglich freischaffend in Herrliberg, auf der Forch und in Uttwil am Bodensee. 1956 heiratete er Anita Schubert (1934-2017). Das Ehepaar liess sich in Ottenbach nieder, gleichzeitig arbeitete er in einer Ateliergemeinschaft an der Südstrasse in Zürich. Ab Herbst 1974 bis zu seinem Tod lebten und arbeiteten Anita und Kaspar Ilg in Hallau.

Der Nachlass des Hallauer Ehepaars Kaspar und Anita Ilg umfasst Gemälde, Skulpturen, Werke der graphischen Künste sowie Sammlungsliteratur der Kunst der internationalen und schweizerischen Moderne. Mit dem Ziel, diese qualitätsvolle Sammlung der Öffentlichkeit zugänglich zu machen, unterzeichneten die Erbinnen des Stifterpaars Frau Françoise-Marie Schubert Richter und Frau Christa Sommer-Schubert, beide Schwestern von Anita Ilg, mit den Vertretern des Museums zu Allerheiligen und der Stadt Schaffhausen heute den Schenkungsvertrag. Damit geht eine Auswahl von 30 Gemälden, 3 Skulpturen und 47 Arbeiten auf Papier aus der Sammlung des Paars sowie 15 Gemälde, 7 Skizzenbücher und Kunstliteratur aus dem Nachlass des Künstlers Kaspar Ilg in die Kunstsammlung des Museums zu Allerheiligen über. Für die angemessene Erschliessung und Aufbewahrung der Schenkungsgegenstände sowie eine Präsentation spenden die Schenkerinnen zudem einen grosszügigen Geldbetrag.

Dank des namhaften Barbetrags erfolgt in den nächsten Monaten nun die fachgerechte Erschliessung, Bewahrung und Präsentation der Sammlung, die zu einem noch zu bestimmenden Zeitpunkt in den nächsten fünf Jahren in ihrer thematischen Breite der Öffentlichkeit präsentiert wird. Bis dahin werden einige Werke der Sammlung in wechselnden Präsentationen in der Dauerausstellung präsentiert.

Zu den besonders kostbaren Eingängen gehören das Werk "Waldinneres" von Ferdinand Hodler (1853-1918), ein Gemälde, zwei Aquarelle und eine Zeichnung von Giovanni Giacometti (1868-1933) sowie ein Blumenstilleben des deutschen Impressionisten Lovis Corinth (1858-1925). Auch die Sammlung von Werken von Max Gubler (1898-1973) erfährt mit dem Zugang weiterer sieben Gemälde und elf Arbeiten auf Papier eine bedeutende Stärkung. Die Schaffhauser Sammlung zählt zusammen mit dem Kunstmuseum Bern zu den grössten musealen Sammlungen von Werken Gublers.

Kommentare powered by CComment

Wohnen am Hochrhein - Hans Thoma Blick ©Gerald Kaufmann
Jun 21, 2018 11743

Immobilien am Hochrhein

Das Topthema seit langen Zeiten ist das Wohnen zwischen Basel und Konstanz. Wohnen und…
Megaphone
Aug 23, 2018 49490

Ihr Artikel bei uns!

Weit gestreute Pressetexte und Inhalte bleiben im Trend. Schließlich kann man die Wege,…
rakete sceene
Aug 09, 2017 15801

Web-Content & Web-System

Joomla und andere Content Management Systeme stehen für Einfachheitaber auch für…

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.