Regionalportal und Internetzeitung für Pressemeldungen!

 

Engagement zahlt sich aus

Wiederaufnahme von Café Bâlance in den Quartierzentren des Kantons Basel-Stadt

Aufgrund des fehlenden Budgets für den Kanton Basel-Stadt konnte der Vertrag für die Rhythmik-Kurse für Seniorinnen und Senioren von Café Bâlance ab Januar 2015 im Dezember 2014 nicht abgeschlossen werden. In der Folge mussten die Kurse von Café Bâlance anfangs Januar 2015 vorläufig gestoppt werden. Dank dem Engagement aller Beteiligten kann das Programm Café Bâlance nun erfreulicherweise in den Quartierszentren des Kantons Basel-Stadt ab 19. Januar 2015 wieder aufgenommen werden.

Café Bâlance bietet Basler Seniorinnen und Senioren die Möglichkeit, sich in einer angenehmen Atmosphäre auszutauschen, Kontakte zu knüpfen und Freundschaften zu pflegen. Neben dem Cafébetrieb werden in zehn Quartiertreffpunkten Rhythmik-Lektionen nach Jaques-Dalcroze angeboten. Diese Rhythmik-Lektionen nach Jaques-Dalcroze verbindet Musik mit Koordination. Sie verbessern nachweislich die Gangsicherheit und verminderen das Sturzrisiko. Aufgrund des fehlenden Budgets für den Kanton Basel-Stadt konnte der Vertrag für die Rhythmik-Kurse von Café Bâlance ab Januar 2015 im Dezember 2014 nicht abgeschlossen werden. In der Folge mussten die Kurse von Café Bâlance anfangs Jahr vorläufig gestoppt werden, da ohne genehmigtes Budget 2015 keine solche Finanzierungsverpflichtung für das Jahr 2015 mehr eingegangen werden konnte, was von verschiedensten Seiten sehr bedauert wurde und eine grosse Hilfsbereitschaft auslöste.

Dank dem grosszügigen Entgegenkommen aller Beteiligten kann das Programm Café Bâlance nun erfreulicherweise in den Quartierszentren des Kantons Basel-Stadt ab 19. Januar 2015 wieder aufgenommen werden. Ermöglicht wurde dies insbesondere dank der Bereitschaft des Vereins Erwachsenen- und Seniorenrhythmik, die Kurse unter dem Finanzierungsvorbehalt einer entsprechenden Budgetgenehmigung durch den Grossen Rat durchzuführen und das entsprechende finanzielle Risiko auf sich zu nehmen.

Das Gesundheitsdepartement dankt allen Beteiligten für das grosse Engagement, das es ermöglichte, dieses wichtige Präventionsangebot für die ältere Bevölkerung ab dem 19. Januar wieder zur Verfügung stellen zu können.

Kommentare powered by CComment

joyetech-ego-aio-silber
Mai 12, 2019 17367

Sind POD-Systeme die Zukunft der E-Zigarette?

Klein, handlich und komfortabel in der Anwendung - das sind die Eigenschaften, mit denen…
rakete sceene
Aug 09, 2017 9946

Web-Content & Web-System

Joomla und andere Content Management Systeme stehen für Einfachheitaber auch für…
Immobilien am Hochrhien
Jun 21, 2018 5187

Immobilien am Hochrhein

Das Topthema seit langen Zeiten ist das Wohnen zwischen Basel und Konstanz. Wohnen und…
Megaphone
Aug 23, 2018 24242

Ihr Artikel bei uns!

Weit gestreute Pressemeldungen und Inhalte bleiben im Trend. Schließlich kann man die…
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.