Regionalportal und Internetzeitung für Pressemeldungen!

 

Flex_Display Top

Klimawandel hat deutliche Folgen

 	 Schneeglöckchen als Marker. Der Frühling beginnt deutlich früher. Quelle: WetterOnline

Wir erleben zurzeit einen bereits sehr frühlingshaften Februar mit Temperaturen von bis zu 20 Grad. Die ersten Auswirkungen der Klimaveränderung auf die Natur sind inzwischen deutlich zu erkennen. Die Wachstumsphasen werden immer länger und der Frühling beginnt deutlich früher.

Verlängerte Vegetationsperiode

Seit dem Jahr 1961 hat sich die Vegetationsperiode, also die Zeit des Jahres, in der Pflanzen wachsen, blühen und fruchten, bei uns um rund zwei Wochen verlängert. „Schneeglöckchen, die den Beginn des Vorfrühlings markieren, blühen im Schnitt drei Tage pro Jahrzehnt früher.“, erklärt Matthias Habel, Pressesprecher und Meteorologe bei WetterOnline, und ergänzt: „Gleiches gilt für die Apfelblüte, die den Beginn des Vollfrühlings anzeigt.“ Auch über gesamt Europa hinweg verschiebt sich der Beginn von Frühling und Sommer pro Jahrzehnt rund 2,5 Tage nach vorn. Im Herbst ist allerdings kein signifikanter Trend in eine Richtung zu beobachten. Während sich im Frühling die Temperatur stark auf die Natur auswirkt, ist dies im Herbst schwächer oder nicht so klar. Hier spielt vor allem die Witterung der Sommermonate eine entscheidende Rolle. Aber auch Krankheiten und Schädlinge haben großen Einfluss auf den Beginn der Laubfärbung und somit auf den Herbstanfang.

Wie sich die Verschiebung der Jahreszeiten auf Tiere und Pflanzen auswirkt, ist bisher nur in Ansätzen geklärt. Während zum Beispiel einige Vogelarten vom frühen Frühlingsbeginn profitieren, haben andere darunter zu leiden. Besonders das fein abgestimmte Zusammenspiel der Pflanzenbestäubung könnte in Zukunft aus den Fugen geraten und sich drastisch auf die Bestandsentwicklung bestimmter Pflanzen und Tiere auswirken

20 Grad Mitte Februar

Ob die ungewöhnliche Wärme des Februars als Konsequenz des Klimawandels gesehen werden kann, oder ein punktuelles Ereignis ist, wird sich erst in ein paar Jahrzehnten eindeutig festlegen lassen. Eine diesjährige Besonderheit ist, dass bereits in der Mitte des Monats regional bei viel Sonnenschein die 20 Grad-Marke geknackt worden ist. „Für den Süden des Landes sind solch hohe Temperaturen gar nicht so ungewöhnlich. Zuletzt gab es dort am 23. Februar 2017 ähnliche Werte.“, relativiert Habel. Im Westen des Landes muss man im Kalender schon weit zurückblättern, um ähnlich hohe Temperaturen zu finden. Höchstwerte bis knapp 20 Grad wurden zuletzt Anfang Februar 2004 gemessen. An Werte über 20 Grad, wie sie am Sonntag in Geilenkirchen gemessen wurden, kam man aber auch damals nicht ran. Zuletzt gab es das im m Februar 1990. Damals wurden in Köln sogar über 20 Grad gemessen, allerdings erst Ende Februar.

Wann das Wetter eindeutig frühlingshaft ist, erfährt man aktuell auf www.wetteronline.de, über die WetterOnline App oder den WetterOnline WhatsApp Service.

Tags: Wetter

Kommentare powered by CComment

Sternsinger zu Gast im Landratsamt

Jan 03, 2019
Sternsinger im Landratsamt
Zu den schönen Traditionen am Anfang des Jahres gehört auch der Besuch der Sternsinger im Landratsamt. Landrat Dr. Martin Kistler und seine Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter freuten sich über den…

Hohes Potential für gefährliche Sturmlage am Rosenmontag

Mär 01, 2019
WetterOnline sagt voraus Sturm am Rosenmontag
Extremes Wetterereignis zum Höhepunkt des Karnevals möglich Die Entwicklung einer bedrohlichen Sturmlage wird aktuell immer deutlicher. Die Wettermodelle geben den Meteorologen bereits seit Tagen…

Wo 13 eine Glückszahl ist - 70 Jahre Fußballtoto in NRW

Jan 16, 2019
Wo 13 eine Glückszahl ist - 70 Jahre Fußballtoto in NRW
Heimsieg, Unentschieden oder Auswärtssieg: TOTO wird an diesem Mittwoch 70 Jahre alt. Eingeschworene Fans und Gemeinschaften spielen seit Jahrzehnten. Aber Ergebniswette und Auswahlwette machen…

Neue digitale Lernplattform für Studierende: PlusPeter wird zu charly.education

Mai 15, 2019
Lernen am Gerät
Berlin, 15. Mai 2019 – Deutschlands größte Studienplattform, PlusPeter, heißt ab sofort charly.education (www.charly.education) und bringt parallel dazu die gleichnamige digitale Lernplattform für…

Vocal Sampling, Cat Power, Sudan Archives bei STIMMEN 2019

Jan 17, 2019
D/troit bei STIMMEN 2019
Vocal Sampling, Cat Power, Sudan Archives, Die Höchste Eisenbahn, Nakhane, Mayra Andrade und D/troit bei STIMMEN 2019 Das STIMMEN-Festival 2019 wird mit einem Konzert der kubanischen A-cappella-…

Ökobilanz-Studie: Schweizer Salz umweltfreundlicher als Importe

Jan 31, 2019
Salzgewinnung
Pratteln -. Eine neue wissenschaftliche Studie untersucht die Ökobilanz von Schweizer Auftausalz und von importiertem Siedesalz, Steinsalz und Meersalz. Das Siedesalz der Schweizer Salinen aus…

Hochgiftige Insektizide im Schweizer Wald

Apr 08, 2019
GifPestizide bei der Holzernte
Im Schweizer Wald wurden 2018 rund 700 Kilogramm hochtoxische Insektizide auf gefällte Stämme gespritzt. Dies zeigen Recherchen der Ärztinnen und Ärzte für Umweltschutz (AefU). Müsste der Wald nicht…

Der Strommix ohne Kernenergie

Apr 08, 2019
Ohne Kernkraft wird es schwierig!
Leserbrief zur Energiestrategie Kürzlich konnte man in der Zeitung lesen in welche Richtung die Strategie des städtischen EW Schaffhausen (SH Power) gehen will. Bis 2024 sollen alle Kunden nur noch…

Index bestätigt : Menschen schieben Verantwortung verstärkt auf andere ab

Jan 24, 2019
Gesellschaft
Es fehlt an Verantwortungsbewusstsein in der Gesellschaft. Das belegen die Zahlen zum Verantwortungsindex 2 018 des Grundl Leadership Institut (GLI). Da bei übertreffen die aktuellen Ergebnisse sogar…

Wie ernst ist es den Parteien mit dem Klimaschutz?

Mai 07, 2019
Freitagsproteste
Wahlprüfsteine der „Parents for Future“ sollen vor der Europawahl Aufschluss geben Seit 2018 demonstriert die schwedische Klimaaktivistin Greta Thunberg für eine konsequentere Klimapolitik. Die von…

Hochwassergefahr steigt deutlich an

Mai 20, 2019
Anhaltende und kräftige Regenfälle können in den kommenden Tagen an Flüssen und Bächen zu Hochwasser führen. ©WetterOnline
Unwetter-Tief Axel hat in einigen Landesteilen heftige Gewitter im Gepäck. Besonders in der Mitte und im Süden droht anhaltender Starkregen mit Überschwemmungen. Gewaltige Regenmengen am Dienstag In…

Tiefgreifende Elektrifizierung mit erneuerbaren Energien ist der Schlüssel zu einer klimasicheren Zukunft

Apr 09, 2019
Neuer Bericht der IRENA zeigt Wege auf, die Energiewende zu beschleunigen und dabei Klimaziele zu erreichen, Arbeitsplätze zu schaffen und Wirtschaftswachstum zu fördern
Berlin – Während entschlossene Klimaschutzmaßnahmen immer dringernder werden, stellt eine neue Analyse der Internationalen Agentur für Erneuerbare Energien (IRENA) fest, dass der Ausbau erneuerbarer…
joyetech-ego-aio-silber
Mai 12, 2019 1329

Sind POD-Systeme die Zukunft der E-Zigarette?

Klein, handlich und komfortabel in der Anwendung - das sind die Eigenschaften, mit denen…
Content Rakete
Aug 09, 2017 7165

Web-Content & Web-System

Medienkompetenz nicht nur für das Regionalportal! Werben Joomla & Co auch mit…
Immobilien am Hochrhien
Jun 21, 2018 2417

Immobilien am Hochrhein

Das Topthema seit langen Zeiten ist das Wohnen zwischen Basel und Konstanz. Wohnen und…
Megaphone
Aug 23, 2018 11187

Ihr Artikel bei uns!

Weit gestreute Pressemeldungen und Inhalte bleiben im Trend. Schließlich kann man die…
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok