Regionalportal und Internetzeitung für Pressemeldungen!

 

Beide Teams der Feuerwehr Konstanz unter den Top 10 beim Firefighter Stairrun in Berlin

Firefighter Stairrun in Berlin

Feuerwehr Konstanz mit zwei Teams beim Firefighter Stairrun in Berlin vertreten - Konstanzer Feuerwehrsportler stellen zweitschnellstes deutsches Wettkampfteam

Am Samstag, den 18. April, fand auf dem Alexanderplatz in Berlin ein Wettbewerb der besonderen Art statt: 768 Angehörige verschiedener Feuerwehren aus acht Ländern traten in Geschwindigkeit und Ausdauer beim Berlin Firefighter Stairrun gegeneinander an, der die Belastungsfähigkeit der Feuerwehrangehörigen auf eine harte Probe stellt. Denn neben der bereits kräftezehrenden Aufgabe, die 770 Treppenstufen des hohen Gebäudes in möglichst kurzer Zeit zu erklimmen, müssen die Feuerwehrsportler in ihrer kompletten Schutzausrüstung starten, inklusive angeschlossenem Atemschutzgerät. Insgesamt wiegt die Ausrüstung von den schweren Stiefeln bis zum Helm ca. 20 kg. Eine sportliche Höchstleistung, die ohne intensive Vorbereitung nicht zu bewältigen ist.

In diesem Jahr war die Feuerwehr Konstanz gleich mit zwei Teams vertreten: Ferdinand Oser und Sven Reuter starteten in der Kategorie „Youngsters“, während Mareike Augsburger und Daniel Schropp ein „Mixed“-Team bildeten. Denn gestartet wird, wie immer bei der Feuerwehr, in einem aus zwei Leuten bestehenden Trupp. Während das erste Team und Daniel Schropp als alte Hasen schon seit September letzten Jahres intensiv trainierten, stieß Mareike Augsburger erst im Januar zu den Sportlern dazu. Zwei bis drei Mal in der Woche trafen sich die vier von da an zum Training im Schlauchturm auf der Hauptwache oder dem Telekom-Gebäude. Entsprechend gespannt fuhren die vier nach Berlin, um sich im deutschlandweit größten Event dieser Art mit anderen Feuerwehrsportlern zu messen. Besonders Ferdinand Oser und Sven Reuter hegten große Erwartungen, waren sie doch bereits im vergangenen Jahr unter den 20 schnellsten Teams gewesen und starteten damit in einem gesonderten Startblock am Schluss, dem Fire-Fly. Auch dieses Mal gelang den beiden mit einer Gesamtzeit von 6:56 Minuten ein hervorragender Lauf – sie landeten auf Platz 7 und konnten sich damit in der europaweiten Leistungsspitze des Feuerwehrsports etablieren. Auch das Debütanten-Team mit Mareike Augsburger und Daniel Schropp war erfolgreich und erreichte einen beeindruckenden 8. Platz in ihrer Wertungsklasse. Somit war die Teilnahme für beide Teams ein voller Erfolg. Darauf ausruhen wollen sie sich aber nicht: „Für das erste Mal sind wir zufrieden. Nächstes Jahr würden wir aber gerne den Sprung auf das Treppchen schaffen“, so Daniel Schropp. Bis dahin gibt es noch viel zu tun. Doch eines ist schon jetzt sicher: Den intensiven körperlichen Anforderungen im realen Einsatzfall sind die vier Feuerwehrleute auf alle Fälle gewachsen.

Finanzielle Unterstützung erhielten die Konstanzer Sportler durch den Förderverein der Feuerwehr Konstanz e.V., sowie die Stadtwerke Konstanz, welche ein Fahrzeug für die Fahrt nach Berlin zur Verfügung stellten. Ein großer Dank geht außerdem an Herrn Sutor von der Firma Strabag, der die Nutzung des Treppenhauses des Telekom-Turms zu Trainingszwecken ermöglichte.

Firefighter Stairrun – was ist das?
Der Stairrun (Treppenlauf) in Berlin ist eine sportliche Herausforderung für Feuerwehrangehörige. In kompletter Schutzausrüstung und mit angeschlossenem Atemschutzgerät müssen möglichst schnell die 39 Stockwerke des ParkInn Hotels in Berlin erklommen werden. Gestartet wird auf dem Alexanderplatz vor dem Hotel, Ziel des Wettlaufs ist die in 110 Metern Höhe gelegene Aussichtsplattform. Gestartet wird immer als Zweierteam, dem sogenannten 'Trupp'. Die Wertung erfolgt in verschiedenen Kategorien, je nach Alter und Geschlecht. So gibt es die Kategorie „Youngsters“ (beide Teilnehmer zusammen jünger als 80 Jahre), Oldies, bzw. Oldies XL (beide Teilnehmer zusammen jünger bzw. älter als 100 Jahre), Mixed (Mann und Frau) und Ladies (reine Frauenteams). Die derzeit schnellste Laufzeit, aufgestellt von einem Team der Berufsfeuerwehr Göttingen, stammt aus dem Jahr 2009 und beträgt 5:39 Minuten. 

Kommentare powered by CComment

rakete sceene
Aug 09, 2017 15808

Web-Content & Web-System

Joomla und andere Content Management Systeme stehen für Einfachheitaber auch für…
Wohnen am Hochrhein - Hans Thoma Blick ©Gerald Kaufmann
Jun 21, 2018 11752

Immobilien am Hochrhein

Das Topthema seit langen Zeiten ist das Wohnen zwischen Basel und Konstanz. Wohnen und…
Megaphone
Aug 23, 2018 49536

Ihr Artikel bei uns!

Weit gestreute Pressetexte und Inhalte bleiben im Trend. Schließlich kann man die Wege,…

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.