Regionalportal und Internetzeitung für Pressemeldungen!

 

Klinikum Konstanz macht mit beim Welt Frühgeborenen Tag

Konstanz. Am 17. November wird der „Frühgeborenen Tag“ begangen. Damit soll weltweit das Thema Frühgeburt und ihre Folgen thematisiert werden. Deutschlandweit werden laut dem Bundesverband „Das frühgeborene Kind“ e.V. jährlich ca. 60.000 Kinder zu früh geboren. Demnach ist eines von zehn Neugeborenen ein Frühchen. Damit sind Frühgeborene die größte Kinderpatientengruppe Deutschlands. Dennoch werden laut Bundesverband die Probleme und Risiken für die weitere Entwicklung dieser Kinder nicht in entsprechendem Maß wahrgenommen. Daher machen jedes Jahr am 17. November Elternvertreter in ganz Europa, Afrika, Amerika und Australien auf die Belange von Frühgeborenen und ihren Familien aufmerksam.

Der Perinatale Schwerpunkt des Klinikums Konstanz beteiligt sich an der Aktion und macht am 17. November zwischen 11 und 15 Uhr mit einem Infostand im Foyer des Klinikums auf die Situation der Frühgeborenen aufmerksam. Das Team steht für Fragen gerne zur Verfügung. In Konstanz können Frühgeboren über 1500 Gramm versorgt werden.

Kommentare powered by CComment

Immobilien am Hochrhien
Jun 21, 2018 10290

Immobilien am Hochrhein

Das Topthema seit langen Zeiten ist das Wohnen zwischen Basel und Konstanz. Wohnen und…
Megaphone
Aug 23, 2018 37011

Ihr Artikel bei uns!

Weit gestreute Pressetexte und Inhalte bleiben im Trend. Schließlich kann man die Wege,…
joyetech-ego-aio-silber
Mai 12, 2019 29277

Sind POD-Systeme die Zukunft der E-Zigarette?

Klein, handlich und komfortabel in der Anwendung - das sind die Eigenschaften, mit denen…
rakete sceene
Aug 09, 2017 14566

Web-Content & Web-System

Joomla und andere Content Management Systeme stehen für Einfachheitaber auch für…

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.