Regionalportal und Internetzeitung für Pressemeldungen!

 

Brennender Komposthaufen gelöscht

Feuerwehr Reichenau löscht Komposthaufen

Kurz nach Mitternacht entdeckten Passanten am Freitagmorgen 22.02.2019 in Reichenau-Mittelzell bei einem Gewächshaus in der Nähe des Sportplatz Sandseele ein Feuer und riefen die Feuerwehr um Hilfe.

Die Integrierte Leitstelle Konstanz alarmierte die Freiwillige Feuerwehr Reichenau um 0:36 Uhr per Meldeempfänger zum Brandeinsatz. Beim Eintreffen der Feuerwehr fand sie neben dem Gewächshaus auf einem angrenzenden Acker einen brennende Komposthaufen vor. Die Feuerwehr löschte unter umluftunabhängigem Atemschutz das Feuer mit Wasser aus einem C-Rohr. Zur Sicherheit wurden die letzten Glutnester zusätzlich auseinandergezogen.

Unter der Leitung von Stv. Kommandant Sebastian Böhler waren 21 Feuerwehr-Einsatzkräfte mit den Löschfahrzeugen LF 10 und LF 8/6 im Lösch-Einsatz. Mit vor Ort waren Kräfte der Polizei des Polizeipräsidiums (PP) Konstanz. Wegen der Schadenshöhe und -Ursache verweisen wir an die Pressestelle des PP Konstanz.  Einsatzende war um 01:33 Uhr.

Kommentare powered by CComment

rakete sceene
Aug 09, 2017 14563

Web-Content & Web-System

Joomla und andere Content Management Systeme stehen für Einfachheitaber auch für…
Immobilien am Hochrhien
Jun 21, 2018 10285

Immobilien am Hochrhein

Das Topthema seit langen Zeiten ist das Wohnen zwischen Basel und Konstanz. Wohnen und…
Megaphone
Aug 23, 2018 36966

Ihr Artikel bei uns!

Weit gestreute Pressetexte und Inhalte bleiben im Trend. Schließlich kann man die Wege,…
joyetech-ego-aio-silber
Mai 12, 2019 29250

Sind POD-Systeme die Zukunft der E-Zigarette?

Klein, handlich und komfortabel in der Anwendung - das sind die Eigenschaften, mit denen…

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.